All, Food, Tips
Schreibe einen Kommentar

Bis es auf der Zunge kitzelt

Jewels:Ich war schon immer Fan von sehr würzigem Käse, am liebsten so, dass es auf der Zunge kitzelt. Kennt Ihr den Butterkäse, den sie einem beim Bäcker auf’s Brötchen legen? Das ist nichts für mich. Ich brauch einen Käse mit Charakter! Und wenn man den gefunden hat, dann braucht man dazu nicht viel mehr. Klar, am liebsten natürlich noch etwas Brot und etwas Fruchtiges.

kaltbach-gruyere-kaese-lizjewels-2
Ich habe diese Woche zum ersten Mal ein Feigen-Chutney gemacht, das war vielleicht lecker. Das kombiniert mit einem würzigem Gruyère und man ist auf der kulinarischen Wolke 7. Mein Gruyère ist der von Kaltbach, der ist in einer Sandsteinhöhle insgesamt 12 Monate gereift und ist daher besonders mürbe, so wie ich es mag, und super aromatisch. Als ich den neulich mit in mein Büro gebracht habe, war ich die neue Lieblingskollegin. Da kam selbst unser Retuschierer aus seiner dunklen Ecke hervorgekrochen und hat sich mit uns an aromatisch duftenden Mittagstisch gesetzt.
kaltbach-gruyere-kaese-lizjewels-6
Das Rezept ist übrigens ganz easy:1 Stück Baguette
1 ordentliches Stück Gruyère (meiner war dieser)
6 frische Feigen
100 g Zwiebeln
3 El Olivenöl
3 El brauner Zucker
frischer Thymian
5 El Balsamico-Essig
2 Tl Zitronensaft
Salz
Pfeffer1. Zwiebeln und Feigen in kleine Würfel schneiden.2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln 2 Min. dünsten. Den braunen Zucker einrühren und leicht karamellisieren. Feigen und Thymian zugeben und unter Rühren 4 Min. mitdünsten. Mit Balsamico-Essig ablöschen.3. Feigen bei sanfter Hitze 40 Min. kochen. Gelegentlich umrühren. Chutney mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4. Das Brot in schlanke Scheiben schneiden, großzügig mit Gruyère belegen und mit dem Feigen-Chutney bestreichen. Mit ein bisschen Thymian abrunden und servieren.

 

Sponsored Post: Dieser Artikel ist in Kooperation mit „Kaltbach“ entstanden. Inhalt und Meinung des Beitrages sind dennoch persönlich und unbeeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).