All, The Challenges
Kommentare 6

Bread & Butter Pudding

Bread-Butter-Pudding-800x564

Die letzten Wochen waren hier ein bisschen verrückt, weil Jewels & ich an unserem vierten Kochbuch gearbeitet haben, zur Abwechslung aber mal auf einem Kontinent!!! Die Freude endlich mal wieder zusammen an einem Projekt zu arbeiten, in einer Küche, an einem Set und an den gleichen Rezepten, war groß! Und es hat sich mal wieder gezeigt, dass wir ein richtig gutes Team sind! Danke für die tolle Woche, Jewels!

Am Ende der vollen Kochbuch-Shooting-Woche standen dann unsere zwei Workshops an und auch dafür mussten wir noch einiges vorbereiten. Von den zwei großartigen Tagen am Hafen in Münster berichteten wir hier . Der volle Terminkalender war also der Grund, wieso es in letzter Zeit so wenig Challenges gab.

Bei den Kochbuch-Shootings haben wir in kürzester Zeit 20 Rezepte gekocht, gestylt und fotografiert und natürlich blieb da das ein oder andere eßbare übrig. Wir haben alles gut verwertet, eingefroren oder verschenkt. Und aus dem ein oder anderen sogar etwas Neues gezaubert. Wie hier: den Brot & Butter Auflauf. Ein super einfaches Rezept und eine gute Lösung aus altbackenem Stuten oder Hefezopf etwas neues & leckeres zu machen.

Für eine Auflaufform:
8-10 Scheiben Weißbrot oder Hefezopf
weiche Butter
Aprikosenmarmelade
250 ml Milch
250 ml Sahne
2 Eier
3 Tl Zucker
Rosinen

Die Brotscheiben von beiden Seiten mit Butter und Marmelade bestreichen und in eine Form schichten. Milch, Sahne, Eier und Zucker verrühren. Wer mag Rosinen dazugeben und über die Brotscheiben gießen und etwas einziehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 30-35 Minuten backen. Ggf. mit Folie abdecken, wenn die Oberfläche zu dunkel wird.

 

The last few weeks have been pretty crazy, because we were super busy! Jewels flew over to see her family and to work on our fourth cookbook! So this time we were working in one kitchen, on one set and on the same continent! And how well it worked! It was great fun and again it showed: We love working together! Thanks for the great week, Jewels!

After the cookbook shoot we held our workshop, which was really inspiring and also lots of fun! Read all about it here. So these are the reasons why we haven’t been so active with our challenges.
During the cookbook some food was left over, which we tried to give away, freeze or “re-use” . This recipe is a really good idea for left-over bread: A Bread & Butter Pudding. A super easy recipe and very yummy.

8-10 slices of white bread or sweet bread
soft butter
apricot jam
250 ml milk
250 ml cream
2 eggs
3 teaspoons of sugar
raisins

Butter the slices on both sides and spread the jam on the bread. Mix milk, cream, eggs and sugar and pour over the bread. Preheat the oven to 160 C. Sprinkle with raisins and place the baking pan in the oven. Bake for about 30-35 minutes. If the top turns too dark, cover with foil.

– Liz

 

6 Kommentare

  1. Hi ihr beiden.
    Oh ich liebe Breadpudding. Danke für das Rezept, das wird später (es ist ja schon nach Mitternacht) nachgebacken. Hab da noch so nen Hefezopf von vorgestern übrig :)
    Hugs & kisses,
    markus

    • Hallo Markus, bin gespannt wie Dein Auflauf geworden ist! Gibt’s Fotos?
      Liebe Grüße, Liz

  2. Bread Pudding habe ich das erste Mal hier in Hong Kong gegessen und seit dem ist es eines meiner absoluten Lieblingsnachspeisen. Werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren, da ich nicht gedacht haette, das es so einfach geht!!

    Lieben Gruss,
    Nicole

    • ja, einfacher als das, geht es kaum, gell?! Viel Spaß beim Nachbacken!

  3. Klingt lecker, sensationell einfach und sieht wie immer bei Euch zum Anbeißen aus!
    Danke für die Idee und liebe Grüße,
    Sabine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What is 4 + 11 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).