All, Food, The Challenges
Schreibe einen Kommentar

Cheesige Ostern

Jewels:Ich freue mich dieses Jahr sehr auf Ostern. Zum ersten Mal wird meine Tochter verstehen, dass sie nach Eiern und kleinen Geschenken suchen muss. Wir haben das letztes Jahr schon probiert, aber da war sie noch etwas verwirrt. Da haben wir Ostern in Brooklyn bei Freunden im Garten gefeiert. Alle anderen Kinder waren schon etwas älter, da hatte Clementine keine Chance. Fand sie aber auch überhaupt nicht schlimm. Nachdem sie ein paar Aufkleber und ein kleines Schokoladenei gefunden hatte, war sie selig.
Dieses Jahr feiern wir bei meinen Eltern. Da wir nun wieder in Deutschland leben, freue ich mich, für solche Anlässe wieder näher bei meiner Familie zu sein.

Zu knabbern gibt es diesmal Käse-Cracker mit Cheddar. Das Rezept kam mir erst etwas komisch vor. Ich hab mich gefragt, wie das klappen soll, so ohne Ei oder Backpulver, nur Käse, Butter, und Mehl. Hat aber ganz prima geklappt.

In dem Sinne: Frohe Ostern Euch allen!

Frohe Ostern 1

Rezept:

– 165 g Cheddar Käse
– 55 g kalte Butter
– 125 g Mehl
– 1/2 Teelöffel Salz
– 1/2 Teelöffel kaltes Wasser
– 1/2 Teeflöffel Cayenne Pfeffer (wenn man will)

Alle Zutaten im Mixer zerhäckseln bis ein homogener Teig entsteht. Das dauert ca. 1 Minute. Den Teig zu zwei großen Bällen formen, flach drücken und für eine Stunde in den Kühlschrank legen. Anschließend den Teig ausrollen und vorsichtig ausstechen. Optional nochmal mit Salz besprenkeln. Auf dem Backblech für ca. 14-15 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 9 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).