All, Our Books, Press, Tips
Kommentare 120

Die Reise beginnt: New York Christmas

Liz:Bislang haben wir über unser neuestes Buch nicht viel geschrieben. Denn vor November kann man einfach nicht über Weihnachten schreiben, finden wir. Wenn es noch warm und sonnig draußen ist, aber in den Supermärkten schon die Regale voll mit Lebkuchen und Spekulatius stehen…? Neee, das geht nicht. Also Anfang November, dachten wir uns. Jetzt ist es soweit – haben dann aber diesen Post mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfassen müssen. Denn unser neues Buch „New York Christmas“ kam auf den Markt und war nach nur 5 Wochen ausverkauft!!! Wie krass ist das denn bitte? Ihr da draußen seid wirklich der Kracher! Wir haben also ein bißchen angestoßen auf den Erfolg, sind aber natürlich auch traurig, dass wir vielen erstmal sagen mussten, dass das Buch vergriffen ist. ABER: es kommt wieder und das sogar noch vor der Adventszeit! Ab dem 20.11. soll es wieder erhältlich sein! Man kann hier vorbestellen und es soll dann automatisch ausgeliefert werden.NewYorkChristmas3
SaltyPeanutbutterRounds-NewYorkChristmas

An dem Buch gearbeitet haben wir ja schon vor über einem Jahr. Im Oktober 2014 war die heiße Shooting-Phase: Da glich meine Küche zeitweise einem weihnachtlichen Schlachtfeld, soviel haben wir gleichzeitig gemacht. Außerdem überall Weihnachtsdeko, Requisiten und Weihnachtsduft in der Luft. Und das im Oktober! Meine Tochter fragte mich abends manchmal: „Mommy, warum glitzerst Du so?“ NewYorkChristmas5
CarrotCake-NewYorkChristmas
Gemeinsame Sache

In bewährtem Team war das inzwischen unser sechstes gemeinsames Buch: Jewels war diesmal für das Einfangen der New York Atmosphäre zuständig, Lars und ich durften wieder Autoren und Designer sein und ich durfte die komplette Food-Fotografie durchführen! Eine echte transkontinentale Teamarbeit zwischen Münster und New York! Ohne den super Hölker Verlag und das Team dahinter wäre es natürlich alles nicht machbar gewesen. Sie haben beraten, geholfen, kritisiert. Ja, Kritik gehört manchmal auch dazu, um weiterzukommen und nicht stehen zu bleiben.
NewYorkChristmas4

Kommt mit nach New York!
Mit dem Buch möchten wir die Leser mitnehmen auf eine Reise in den Big Apple. Wir möchten Sehnsüchte wecken, aber auch stillen. Lust machen auf die Weihnachtszeit – auf den verschneiten Central Park und auf gemütliche Cafés. Dazu gibt es Geschichten, allesamt mit New York Bezug und natürlich Rezepte, Rezepte, Rezepte. Über 50 sind es diesmal geworden. Viele davon wecken Kindheitserinnerungen. Da meine familiären Wurzeln in New York liegen, hat es mich natürlich riesig gefreut an diesem Buch zu arbeiten. Und da Jewels dort wohnt, lag es sehr Nahe den Flair des Big Apples zur Weihnachtszeit einzufangen.
NewYorkChristmas1

Schnee, wo bist Du?
Jewels und ich waren im Dezember letzten Jahres sowieso täglich, aber manchmal auch stündlich in Kontakt. Ich hatte ein Dauerabo auf die Wetter-App und beobachtete New Yorks Wetter-Aussichten ständig. Leider wollte der Schnee im Dezember 2014 nicht so recht fallen. Als er dann Ende Januar kam, rieselte er umso heftiger! Die arme Jewels… als alle fluchtartig Manhattan verliessen, um wegen Sturmwarnung dem Schneechaos zu entfliehen, machte sie sich auf den Weg IN die Stadt! Danke, Du tapfere Fotografin, für Deinen großartigen Einsatz!

Danken möchten wir außerdem…
… ganz doll Christin Geweke für die kulinarische Zusammenarbeit.
… David Görlich, der uns mit seinen Kochkünsten großartig unterstützte.
… Tina Ballerstaedt, die mit geübtem Auge beim Styling half und Taylor, die extra aus den USA als Assistentin einflog! Danke auch an Anna Haas und Franziska für die gelungenen Portraits.
NewYorkChristmas6

NewYorkChristmas2

Gewinnt ein Buch!
Obwohl das Buch überall vergriffen und ausverkauft ist: Wir hätten da noch ein Exemplar, das wir gerne verlosen würden! Seid ihr dabei? Was ihr dafür tun müsst? Bis zum 13. November 2015 hier kommentieren und uns erzählen, was eure liebste Advents/Weihnachtstradition ist. Ihr erhöht eure Gewinnchance, wenn ihr auch bei Instagram den Beitrag liked und kommentiert. Hashtag ist übrigens: #newyorkchristmas

(Mitmachen können alle über 18 und die in Deutschland wohnen. Versand nur innerhalb Deutschlands. Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Sollte er sich innerhalb von 24 Stunden nicht melden, wird ein anderer Gewinner ermittelt.)

Wir wünschen viel Glück und einen tollen Start in die Weihnachtszeit!

LisaLarsJulia

120 Kommentare

  1. Susanne Hahn sagt

    Hallo
    Ich bin begeistert was Ihr alle da geschafft habt. Großes Lob und Kompliment!
    Ich liebe dieses Buch jetzt schon, habe es bei Geliebtes Zuhause bestellt und es ist unterwegs.
    Aber ich hüpfe trotzdem in den Lostopf, wenn ich Glück habe, dann bekommt es meine Tochter, die schon in NYC war und diese Stadt über alles liebt!
    Meine liebste Tradition ist, das meine Tochter und ich allein am 24.12. morgens schon bescheren und Kaiserschmarrn essen. Das ist für mich das schönste!
    Eine schöne Zeit wünsche ich Euch.
    Liebe Grüße Euer Fan
    Susanne

  2. Melisa sagt

    Hallo ihr lieben,

    meine größte Weihnachtstradition ist verbunden mit 2 meiner wichtigsten Menschen im Leben – meine Großeltern.

    Sie leben seit Jahren wieder in ihrer Heimat Portugal. Aber jedes Jahr 1 Woche vor Weihnachten kommen Sie uns besuchen.

    Mein Opa freut sich uns die Woche mit vielen portugiesischen Leckereien zubebacken.
    Süß und zimtig. Mmmhh wenn ich daran denke läuft mir das Wasser jetzt schon im Mund zusammen.

    Und an Heiligabend kommen wir dann alle alle zusammen – alle Cousinen/Cousin – Tanten und Onkel-wir sitzen dann mit 20+ Leutchen den genauen Tag rum und quatschen, spielen, essen, essen, es gibt immer sehr viel zu essen.
    Oma und Opa sind dann die glücklichsten Menschen der Welt und somit macht mich das auch glücklich – und deswegen ist es für uns die schönste Tradition – jedes Jahr ❤️

    Liebste Grüße und macht weiter so ich schaue mir eure Beiträge so gern an – aber ein Buch besitze ich bisher noch nicht.

    Schöne verfrühte Advent und Weihnachtszeit wünsche ich.

  3. Das Buch sieht toll aus <3
    Ich bin begeisterte Leserin eures Blogs und würde mich freuen,
    wenn ich gewinnen würde!

    Meine liebste Weihnachtstradition? Mmhh…
    Da kann ich mich kaum entscheiden!
    Aber wenn ich mir überlege, was auf keinen Fall fehlen darf,
    dann ist es das gemeinsame Feiern mit meiner (großen) Familie!
    Auf alles andere könnte ich notfalls verzichten,
    auch wenn es mir natürlich schwer fallen würde 😉

    Instagram hab ich nicht, aber auf Facebook teile ich gern!

  4. Maren sagt

    Ich gratuliere euch ganz herzlich zu eurem tollen Buch und dem damit verbundenen Erfolg. Din Bilder sind so wunderbar und erzeugen schon jetzt richtig Weihnachtsstimmung bei mir. Leider war das Buch so schnell vergriffen und ich konnte kein Exemplar mehr ergattern. Vielleicht habe ich ja auf diesem Wege etwas Glück.

  5. Kathi sagt

    Waaaaahnsinn! Das sieht ja wunderschön aus Euer Buch!! ❤️-lichen Glückwunsch!!!
    Das würde natürlich auch ganz wunderbar in mein happy home passen, daher Daumen drücken und ab dafür. Hier ist meine Weihnachtstradition: die Wohnung ist übervoll von Kerzen, es gibt Glühwein, Kakao und selbst gebackene Plätzen, wir lesen qeihnachstgeschichten und gucken Märchen – DAS BESTE!!!! – und für Freunde und Familie geht selbstgemachter Lebkuchenschnaps mit Plätzchen und Karte auf die Reise durch ganz Deutschland… Ach ich freu mich schon wieder drauf auch wenn man bei den 15 Grad draußen gerade kaum an Winter denken kann :-))

  6. Vanessa sagt

    Diese schöne Möglichkeit möchte ich nicht ungenutzt lassen. Alles was ich von diesem Buch bislang gesehen habe, hat meinen absolut-unbedingt-haben-wollen-Reflex ausgelöst und ich würd mich freuen, wenn ich bei eurem Gewinnspiel Glück hätte. Liebe Grüße, Frau Piepenkötter aka Vanessa

  7. Anne22 sagt

    Euer Buch sieht einfach traumhaft aus, und NY in der Weihnachtszeit wäre mein Reisewunsch Nr. 1❤️!!
    Zu Beginn der Adventszeit stellen wir immer ein kleines Tannenbäumchen im Vorgarten auf, das die Kids dann mit Lichterketten behängen dürfen. Und natürlich wird gemeinsam Plätzchen gebacken?
    Schöne Grüße

  8. Ich wollte es schon vor ein paar Wochen kaufen, da der Liebste und ich einen New York Trip für nächstes Jahr planen und ich es perfekt für unter den Weihnachtsbaum finde, aber da war es leider schon ausverkauft. Vielleicht habe ich ja hier Glück ?

    Meine liebste Adventstradition ist das alljährliche Kekse backen mit meinem Papa. Er ist dann immer wie ein kleines Kind von oben bis unten voll mit Mehl und Schoki. Und meine Mama bekommt immer eine Krise, wie wir Ihre Küche ausstreichen ☺️

  9. Christine sagt

    Das Buch sieht so toll aus! Unsere liebste Tradition ist das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaumes. Unser Wohnzimmer ist offen so dass die Kinder ihn sowieso vorher sehen , deshalb machen wir es gemeinsam mit Musik und Keksen 🙂

  10. Anja sagt

    Hallo. Glückwunsch zu euerm wunderschönen Buch. Das macht Lust auf einen Weihnachtsbesuch in New York. Ist ganz oben auf meinem Wunschzettel.

    Weihnachten ist bei uns voller Traditionen. Obwohl mein Sohn erst 4 ist, besteht er vehement auf deren Einhaltung. Schönste ist das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaumes mit leuchtenden Augen.

    Lg Anja

  11. Birgit Rahmel sagt

    New York! Ein Traum und das auch noch im Schnee! Ich gratuliere zu Euerm neuen Buch.
    Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit. Wir feiern jedes Jahr „Vorweihnachten“ bei uns zuhause. Bei uns können alle gleichzeitig bequem schlafen. Dieses Jahr wird es der 4. Advent sein.
    Das ganze beginnt freitags Abends wenn alle nacheinander eintrudeln mit einem gemütlichem kleinen Abendessen – ganz leger.
    Samstags gibt es nach einem Brunch einen ausgedehnten Ausflug zu einem Weihnachtsmarkt oder wir machen einen Winterspaziergang mit allen zusammen. Zwischendurch wird immer etwas selbstgebackenes genascht. Ach ja, jede Familie bringt ihre Lieblingskekse mit, so freut sich jeder! Aber Omis Kekse sind immer als erstes weg!
    Abends gibt es eine Spielerunde – es gibt nichts Schöneres!
    Sonntags heißt es schweren Herzens Abschied nehmen – aber wir wissen ja nächstes Jahr gibt es eine Wiederholung!
    Ich wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit und ich würde mich riesig freuen über Euer tolles Buch!

  12. Renate Ulbrich sagt

    Ein tolles Buch – ich habe es bereits und kann nur sagen ‚chapeau‘. Das Buch ist klasse. Für all diejenigen die Weihnachten und NY mögen, ein ‚must have‘.

  13. Alissa sagt

    Das Buch ist für mich als totaler NYC / USA Fan natürlich ein muss..
    Meine Lieblingstradition zu Weihnachten?! Ich habe zwei 🙂
    Wir sind jeden Morgen an Heiligabend mit Bekannten zusammen frühstücken. Das machen wir schon seit ich auf der Welt bin. Auch vorher haben meine Eltern dies schon gemacht. Es ist jedes Mal toll zusammen zu quatschen und zu lachen..

    Die zweite Tradition findet am 1. Weihnachtsfeiertag statt. Wir wichteln jedes Jahr an diesem Tag mit der Familie von meiner Mama. Ca. 22 Leute sitzen an einem langen Tisch, die Wichtelgeschenke stehe Kreuz und quer… Es wird gewürfelt… Und bei einer 1 darf man sich ein Geschenk aussuchen.. Wer die nächste 1 würfelt darf das Geschenk dann auspacken..
    Es ist jedes Mal ein Spaß und für mich als totaler Familienmensch jedes Mal ein unvergesslicher Tag..
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit 🙂

  14. Wow, das Buch sieht toll aus! Glückwunsch zu diesem gelungenen Meisterwerk!

    Unsere liebste Tradition ist gemeinsames Baumschmücken.

    Süße Grüße,
    Sonja

  15. Lea sagt

    Wow, das Buch schaut wirklich toll aus. herzlichen Glückwunsch! 🙂
    Ich bin angehende Grafikerin und liebe durchdesignte Kochbücher. Die Foodfotos sehen echt toll aus, ich glaube das war sicher mit das schwierigste an dem Buch oder?
    Ich mag die vorweihnachtliche Zeit super gerne. Man kann anderen mit selbstgebackenen Leckereien eine Freude bereiten, alles nett dekorieren oder sich ganz gemütlich bei Kerzenschein zu Hause einkuscheln. Meist sitzen meine Familie und ich sonntags zum Kaffee zusammen und genießen die selbstgebackene Stolle meiner Tante.
    Ich wünsche euch eine tolle Adventszeit.
    Lieben Gruß
    Lea

  16. Ich lebe nicht in Deutschland und sehe mir so den Lostopf nur aus der Ferne an, aber meine liebste Weihnachtstradition ist das Adventssingen an Heilig Abend, an dem sich mein deutsches Heimatstädtchen abends unter dem Christbaum trifft nach der Kirche, brennende Kerzen in der Hand, und Weihnachtslieder singt vor dem Essen daheim. ♥nic

  17. Sonja sagt

    Wow das Buch sieht toll aus, ich würde mich sehr darüber freuen. Ich habe mir letztes Jahr meinen Traum von New York erfüllt und trauere dieser wunderschönen Stadt jeden Tag hinterher. Mit eurem Buch wäre ich ein Stückchen wieder da 🙂
    Mein liebstes Adventsritual ist die Weihnachtsbäckerei die ich immer mit meinen Freundinnen veranstalte. Weihnachtsmusik an und dann werden leckere Kekse gebacken!

  18. Die schönste Tradition? Am 4. Advent in den Wald fahren und den Weihnachtsbaum aussuchen und schlagen um dann mit Glühwein & Gutsle sich wieder aufzuwärmen.

  19. Jenny sagt

    Bei mir gibt es immer noch ganz klassischen Weihnachtspost – selbst gebastelt. Gerne verschicke ich Sie schon Anfang Dezember. Das überrascht viele und mir erspart es den last minute Stress! Und den typisch deutschen Adventskranz gibt es natürlich auch!

  20. Flo sagt

    Das Buch wollte ich auch gestern bestellen, leider war es ja ausverkauft. Aber dann versuch ich doch hier mal mein Glück.
    Meine liebste Weihnachtstradition? Wahscheinlich das Schmücken des Weihnachtsbaums und das Decken des Tisches für das Abendessen an Heiligabend.
    Liebe Grüße, Flo

  21. Verena sagt

    Knappe 6 Monate sind vergangen, seit wir das erste mal in New York waren und mein Fernweh ist kein bisschen abgeflacht. Die Stadt ist wie ein Magnet für mich, der mich anzieht und nicht mehr loslässt! Die Atmosphäre und der Reiz der Stadt, dem wir täglich umgeben waren haben mich total in den Bann gezogen. Dass ich deshalb auch unbedingt einmal ein verschneites Vorweihnachts-New York erleben möchte, wie man es sonst nur aus Filmen kennt, ist deshalb ein absolutes Muss! Ich glaube, dass ihr diese schönen Momente in NYC perfekt mit der Kamera uund all den herrlichen Rezepten eingefangen habt und man dadurch eine leichte Einstimmung auf das romantische New York bekommt.

    Eine absolute Weihnachtstradition, die sich jetzt schon seit ein paar Jahren eingebürgert hat, ist es, zumindest einmal in der Vorweihnachtszeit für ein Wochenende nach Wien zu reisen. Umgeben von den Christkindlmärkten mit den herrlich duftenden Punsch- und Glühweinständen ist es ein unbeschreiblicher Einstieg in die Weihnachtszeit. Eigene Kekse zu backen ist natürlich auch nicht Wegzudenken aus der Vorweihnachtszeit. Vanillekipferl, Kokosbusserl, Mürbteigkekse und dazu lautstark Weihnachtssongs aus der Dockingstation… All das vermittelt das Weihnachtsgefühlt! Wenn dazu auch noch eine verschneite Landschaft wäre, wäre es nahezu perfekt! 🙂

  22. Liebe Liz, liebe Jewels,

    ein großartiges Buch, da mach ich doch gleich bei eurem Gewinnspiel mit! Meine liebste Weihnachtstradition war (leider) das Backen mit meiner Oma. Wir standen von Anfang November bis Weihnachten jedes Wochenende zwei Tage in der Küche und haben gefühlte tausend Kekse gemeinsam gebacken! Das Volumen füllte schon mal 15-20 Keksdosen, aber es war die beste Vorweihnachtstradtition, die ich je erlebt habe und leider muss ich sie jetzt alleine fortführen.

    Habe euch auch auf Instagram geliked (natürlich auch das Foto), damit ich 2x die Chance habe zu gewinnen 🙂

    Liebe Grüße,
    Sara von Cookin‘ Hot

  23. Andrea sagt

    Hallo,
    Mein Bruder lebt in New York. Nächstes Jahr habe ich vor ihn das erste Mal zu besuchen. Euer tolles Buch wäre eine wunderbare Einstimmung darauf. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen. LG

  24. Madlen Jankowski sagt

    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg Eurer Arbeit!

    Mein Weihnachtstradition ist das gemeinsame Feiern mit meiner Familie. Da ich an Heilig Abend meist bis mittags arbeite (Einzelhandel) freue ich mich, dass mein Mann zusammen mit unserer Tochter und Oma das Essen vorbereitet und den Baum geschmückt. Wenn ich dann nach Hause komme ist dann schon alles fertig und ich darf mich entspannen ?

    Schöne Grüße aus Bamberg!

  25. Nicola sagt

    Meine allerliebste Weihnachtstradition ist auf jeden Fall der Besuch zu Heilig Abend bei meiner Oma, die an diesem Tag auch ihren Geburtstag feiert! Die ganze Familie an einem Tisch bei selbstgebackenen Plätzchen und Kuchen!

  26. Katrin sagt

    … das macht Lust auf Winter!
    Meine liebste Weihnachtstradition ist das Plätzchenbacken und das anschließende Verspeisen bei Kerzenlicht und Tee!

  27. Das wäre eine schöne Weihnachtstradition…
    zum X-mas-Shopping nach New York, Eislaufen am Rockefeller Center, wieder mal zu Dean & Deluca und Sabas gehen und geniessen…
    Nach der Rückkehr dann die Rezepte aus Eurem X-mas-Kochbuch kochen und die NewYork-Erinnerungen wieder aufleben lassen.
    Bis dahin ist die Esse-Weihnachtstradition für den 1. Feiertag: Sauerbraten, Rotkohl und Süsskartoffelpüree für die Familie. Auch schön!

    #newyorkchristmas

  28. Colli sagt

    Also erst einmal Kompliment und Glückwunsch zum Buch!
    Meine liebste Weihnachtstradition ist der gemeinsame Besuch mit meinem Mann im Friedrichstadtpalast. Jedes Jahr am 25.12. nehmen wir eine Auszeit vom übrigen Familien-„Weihnachtswahn“ und besuchen die immer und immer wieder tollen Revues im Palast. Für mich immer das Highlight <3

  29. Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit im Jahr… ich liebe das Glitzern und den Duft und die Klänge. .. ich finde Weihnachten jedes Jahr großartig, da gibt es kein besonders tolles Fest… vielleicht kommt dieses eine besondere Fest ja auch noch. Jedenfalls: Euer Buch sieht grandios aus, ich würde es so gerne einmal Weihnachten in New York verbringen – zunindest so ungefähr zur Weihnachtszeit. Vielleicht bringt mich Euer Buch ja ein Stückchen in die Richtung?! 🙂
    Viele Grüße! Julika

  30. Vivi sagt

    Noch einmal nach New York zu reisen ist ein Traum von mir! Vor allem zur Winterzeit stelle ich mir das so schön vor.
    Meine liebste Tradition ist das Plätzchenbacken. Das muss jedes Jahr sein, selbst wenn wir es erst am Heiligabend schaffen 😀
    Liebe Grüße,
    Vivi

  31. Mir ist es an Weihnachten immer sehr wichtig
    gemeinsam mit der Verwandschaft ans Grab von Oma und Opa zu gehen … direkt an Heiligabend um 17:00 Uhr treffen sich alle und hören der kurzen Andacht zu … danach wird gegenseitig ein frohes Weihnachten gewünscht 🙂 das gehört für mich seit vielen vielen Jahren fest zum heilig Abend dazu und das möcht ich auch nicht missen.

  32. Tanja_Kirchhoff sagt

    This book will bring you into Christmas mood immediately. Lovely

  33. Tanja sagt

    Ich freue mich auf Weihnachtsbuchteln die ich Heiligabend morgens an liebsten im Nachtgewand backe ?

  34. corazon sagt

    Ohhhh, ich bin erst auf euer geniales Buch aufmerksam geworden, als es bereits ausverkauft war. (schnüff). Hier ein Exemplar zu gewinnen wäre traumhaft.
    Wir lieben es in der Adventszeit kuschelige schöne Weihnachtsmärkte zu besuchen. Dann komme ich so langsam in Weihnachtsstimmung.
    Herzliche Grüße
    Petra

  35. Yvonne sagt

    Das sieht ja toll aus, euer neues Buch! Ich liebe das Plätzchen backen zu Weihnachten, das gehört einfach dazu!
    Viele Grüße Yvonne

  36. Ein wundervolles Buch mit tollen sicherlich tollen Rezepten und wunderbaren Bildern von New York, zur Weihnachtszeit auf jeden Fall eine Reise wert! Und natürlich auch sonst 😉
    Meine liebste Advents/ Weihnachtstradition?
    Plätzchen backen
    Weihnachtsbaum schmücken
    Mit der kompletten Familie den Heiligabend verbringen, was gibt es schöneres!
    Alles Liebe
    Simone

  37. Dorea sagt

    Ich habe neulich im Buchladen schon darin geschmökert und es ist wunderschön!!

    Meine liebste Weihnachtstradition ist ein weihnachtliches Konzert zu besuchen. Ich liebe weihnachtliche Musik. Und ein richtiges Konzert mit einem tollen Chor oder Orchester versetzt mich am allerbesten in Weihnachtsstimmung.
    Und wir backen seit Jahren jedes Jahr im Advent Weihnachtsplätzchen und hören dazu die Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski 🙂

    Ich würde mich riesig freuen, euer Buch zu gewinnen, denn das wäre auch eine tolle Vorfreude auf meine New York Reise nächstes Jahr im Februar. Hoffentlich liegt Schnee!!!

    Liebe Grüße
    Dorea

  38. Euer Buch ist so wunderbar geworden und ich kann es kaum erwarten, in den Händen zu halten! Wenn ich es nicht gewinne, werde ich es mir auf jeden Fall kaufen!

    Vor fast 20 Jahren hatte ich mir das Buch „Christmas Cooking in NY“ von James Rizzi gekauft. Darauf war eine CD mit den ganzen wunderbaren Weihnachtsschmonzetten von Eartha Kitt, Bing Crosby, Harry Belafonte etc.. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit freue ich mich darauf, genau diese CD wieder einlegen zu können. Natürlich kann ich mittlerweile alle Songs mitsingen ;).

    Ich habe mich so gefreut, als ich gesehen habe, dass ihr ein NY-Backbuch und dann auch noch ein NY-WEIHNACHTS-Backbuch gemacht habt – das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! Das ist Fernweh pur und ich freue mir schon jetzt ein Loch in den Bauch! Und dann singe ich „Have yourself a merry little christmas“ ;)!

    Liebe Grüße,
    Susanne

  39. Ihr zwei Lieben, ich gratuliere euch zu dem tollen Erfolg eures Buches. Es ist mein großer Traum, in der Vorweihnachtszeit mal nach New York zu reisen. Bis ich mir den erfüllen kann, würde ich mich mit eurem Buch jedes Jahr diesem Traum hingeben.
    Am meisten gefällt mir an Weihnachten das Familienessen bei meiner Oma am 25.12. Es gibt jedes Jahr Kaninchen, als mein Opa nocj lebte mit grünen Klössen *yummy* Ich finde es toll, wenn die ganze Familie am Tisch sitzt und beisammen ist, da ich ein totaler Familienmensch bin.

  40. Liebe Liz, liebe Jewels,
    <3- lichen Glückwunsch zu eurem Buch! Was für eine wundervolle Idee Weihnachten & New York in einem Backbuch zu vereinen!
    Meine liebste Weihnachtstradition ist ganz klar das Backen der immer gleichen Plätzchensorten, laut trällernd zu Rolf Zukowskies Winterkinder CD! Bald geht's wieder los <3
    Herzliche Grüße,
    Merle

  41. Susanne sagt

    Zu Beginn der Adventszeit backe ich mit meiner Mama immer Spritzgebäck. Das gehört für uns zur Vorweihnachtszeit dazu. Später backe ich alleine immer noch ein paar andere Plätzchensorten und probiere dann auch immer neben Altbewährtem etwas Neues aus – euer tolles Buch wäre dafür natürlich prima 🙂

    Liebe Grüße
    Susanne

  42. Lena sagt

    Ich würde mich so freuen, mit dem Buch ein bisschen New Yorker Weihnachtsstimmung verbreiten zu können.

    Meine Liebste Weihnachtstradition: Seit ich denken kann, machen mein Vater und ich an Heiligabend am Nachmittag immer einen Spaziergang. wenn wir wieder nach Hause kommt, war das Christkind da und hat die Geschenke gebracht. Das ist auch noch eine sehr schöne Tradition, wenn man schon längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen ist 🙂

  43. Sarah R. sagt

    Huhu!
    Die Bilder! Wunderschön, die lassen erahnen, wie toll das Buch geworden sein muss.
    Da versuche ich mein Glück sehr gerne.
    Meine liebste Weihnachstradition?
    Familiär: Baum aussuchen und schmücken mit meinen Schwestern.
    Im Freundeskreis: die jährliche Weihnachtsbäckerei, 6Mädels, 13Rezepte und Backen bis in die Puppen…
    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Vorweihnachtzeit
    Sarah

  44. Hallo ihr zwei,

    Gratuliere ganz herzlich zu dem tollen Buch, alleine von diesem Ausschnitt habe ich schon richtig Lust NY im Winter zu besuchen… und ich bin das erste Mal heuer in Weihnachtsstimmung… und freue mich schon irrsinnig auf’s Kekserl backen und Geschenke ausdenken und einpacken.

    Eine meiner liebsten Adventzeit-Traditionen ist der Besuch eines Krampus- oder Perchtenlaufs. Eine alpenländische Tradition, wo furchterregende in Felle gekleidete „Dämonen“, mit wunderschön-grausligen selbstgeschnitzten Holzmasken und umgebundenen Kuhglocken (die großen!) mit Lärm und Krawall durch die Zuschauermenge (meist auf Weihnachtsmärkten) toben und ein wenig für die Sünden des Jahres „verklopfen“. Es tut meist nicht weh, aber es sorgt doch trotzdem für eine gewisse Aufregung und man drängt sich mit den besten Freundinnen und Glühwein und Glühmost in Grüppchen zusammen um dem Treiben zu entgehen und ist dann schlussendlich doch enttäuscht, wenn man nicht mindestens einmal mit dem Kuhschwanz eine angedeutete Haue abbekommt 🙂
    Ist wohl was österreichisches, aber es ist wirklich lustig, eine Abwechslung zur sonst doch eher als besinnlich-deklarierten Zeit und gehört für mich zur Weihnachtszeit wie Adventskranz, -kalender, Geschenke ausdenken, Karten schreiben & co…

    Liebe Grüße aus dem Salzburger Land,
    Isabella

  45. Tina sagt

    Meine liebste Weihnachtstradition ist für mich eine bestimmte Plätzchensorte backen, denn nur mit diesem Geschmack ist für uns wirklich Weihnachten. Wenn es dann noch kalt ist und schneit ist alles erfüllt.

    Grüße, Tina

  46. Herzlichen Glückwunsch zum Bucherfolg! Die Bilder sind aber auch sowas von schön und machen Lust, New York mal in der Weihnachtszeit zu besuchen. Da das schon lange auf dem Wunschzettel steht, aber in absehbarer Zeit nicht möglich sein wird, wäre es toll mit dem Buch ein bisschen New York Flair in unsere gute Stube zu zaubern.

    Und da wären wir dann auch schon bei der Weihnachtstradition: Seit ich denken kann, feiern wir Weihnachten im Kreise der Familie mit Eltern und meiner Schwester, die durch unsere Ehemänner (samt Eltern) und dann durch unsere Kinder immer größer geworden ist. Mittlerweile haben uns zwar sämtliche Großväter verlassen, aber so lange die Großmütter noch da sind, werden wir an dieser Tradition festhalten und uns weiterhin an Heilig Abend bei uns Treffen um gemeinsam zu Essen und zu feiern.

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

  47. Verena MzW sagt

    Sauschönes Buch, tolle Idee, und ich hüpfe unbedingt auch noch in den Lostopf!

    Meine liebste Weihnachtstradition ist das Keksebacken – das war schon früher so, als wir Kinder noch unserer Mutter dabei helfen durften, hat im Studium auch ganz alleine Spaß gemacht und ist jetzt mit eigenen Kindern noch viel schöner als je zuvor! Dazu läuft Weihnachtsmusik, unbedingt dabei sein muss „Wir warten aufs Christkind“ von den Roten Rosen und eine Compilation aus dem Wäschegeschäft „Victoria’s Secret“, tatsächlich vor Ewigkeiten mal in Manhattan gekauft 🙂

    Auch eine Tradition: jedes Jahr backen wir andere Kekse, die wir uns vorher aus Büchern und Zeitschriften aussuchen. Da wäre ein wenig Input aus eurem New York Christmas natürlich sehr willkommen…

  48. Katrin Pietsch sagt

    Ich gratuliere euch zu diesem riesen Erfolg,dass Buch sieht so toll & vielversprechend aus.Das hätte ich gerne?War schon selbst zweimal in New York City und ich liebe diese Stadt und ihr Flair!

    Ich liebe Weihnachten und all die Traditionen,angefangen vom Plätzchen backen mit meiner Schwester Ende November,bis den lebendigen Adventskalender in unserem kleinen Ort wo Tag täglich ein schön dekoriertes Fenster präsentiert wird,mit Weihnachtslieder singen&Punsch trinken!Aber auch mit meiner Familie war Weihnachten immer toll…Die selbstgemachten Geschenke&die leuchtenden Kinderaugen meiner Nichten immer grandios!Dieses Jahr wird leider eine Tradition nicht mehr dabei sein,das wird schwer für uns! Aber wir versuchen alles in seinem Namen(meinem Vater) weiter zu führen!Er liebte Traditionen&seine Familie über alles….und wir ihn!

    Wünsche euch weiterhin viel Glück&Erfolg mit euren Büchern&sonstigen Projekten….Man sieht das ihr mit viel Leidenschaft &Herzblut daran arbeitet!
    Liebe Grüße aus dem Siegerland,Katrin

  49. Wiiiiieeeso wusste ich bis gerade eben noch nicht von diesem Buch?
    Das geht gar nicht, denn ich liebe eure Bücher und habe schon so manches Rezept ausprobiert und die Köstlichkeiten anschließend mit der Familie gefuttert und verschenkt.
    New York als Thema – ebenfalls unglaublich cool und toll.
    Nun kann ich nicht anders, als ganz fix in euren Lostopf zu hüpfen!!!!

    Lovely hugs in Vorfreude auf die Vorweihnachtszeit

    Molly

  50. Marion G. sagt

    Unser besonderer Weihnachtsbrauch: meine liebste Omi feiert jedes Jahr am 24.12. ihren Geburtstag und ist somit unser liebstes Christkindl. Vormittags treffen sich alle ihre Kinder, Enkel und mittlerweile sogar 5 Urenkel bei ihr zu Hause und wir feiern mit ihr (Zumal auch alle in Deutschland / Österreich verstreut sind). Da freuen wir uns wirklich jedes Jahr darauf und hoffen auf noch viele Geburtstag. Heuer ist ihr 87. Geburtstag 🙂 Mittags bricht dann jede Familie wieder auf und feiert Weihnachten zu Hause.
    Ich würde mich freuen wenn ich das Buch gewinnen würde, ansonsten steht es auf meinem Wunschzettel. Ich habe schon das Picknick-Kochbuch und das Daylicious und liebe beide!

    Allerliebste Grüße Marion

  51. So ein schönes Buch! Das macht richtig Lust nach New York zu fliegen Leider war ich noch nie zur Weihnachtszeit dort. Aber vielleicht gewinne ich eins und kann es “ zuhause genießen !“
    Meine liebste Weihnachtstradition ist, wenn im ganzen Haus alles geschmueckt ist und leuchtet im Kerzenschein und die ganze Familie zusammen ist.
    Viele Gruesse
    Dorothee

  52. Mona sagt

    Das Buch sieht einfach toll aus. Warum hab ich das nicht schon längst auf meiner Wunschliste?? ^^

    Einen wirklichen Weihnachtstradition gibt es bei uns leider nicht, da man als Scheidungskind Weihnachten immer abwechselnd bei Mama oder Papa verbracht hat.
    Das einzige an das wir uns halten mussten:
    Geschenke gibt es erst nach dem Abendessen!
    Da war man als Kind dann immer besonders aufgeregt, besonders wen die Erwachsenen einfach nicht „schnell“ leer essen konnten 😉

    Grüße
    Mona
    Mona

  53. Susanne Hormes sagt

    Es war um den 06. Dez.1994 herum, als ich das letzte Mal mit meiner Freundin Helga in NY war. Wir wollten unbedingt die Erleuchtung des Weihnachtsbaumes am Rockefeller Center erleben. Und es war fabulous! Was wir uns nicht träumen liessen waren die vielen, vielen Menschen. Es kam, wie es kommen musste… wir haben uns kurzzeitig aus den Augen verloren. Panik! Ich habe mich gleich an einen Polizisten gewandt und im Nullkommanix waren wir wieder zusammen. Seit dem kontakten wir immer am Tag unseres Baumes.! Egal, wo wir sind, ein kurzes „Hello“ MUSS sein 😉 Das ist meine immer wiederkehrende Tradition…
    Viele liebe Grüße aus dem Norden
    Suse

  54. Märtha sagt

    Guten Morgen,
    das Buch sieht einfach großartig aus und die Bilder machen echt Lust auf Weihnachten in New York!
    Meine liebsten Weihnachtstraditionen sind das Schmücken der Wohnung und vor allem das Plätzchen backen mit weihnachtlicher Musik. Egal, wie voll der Terminplan ist, gebacken wird auf jeden Fall. Ich freu mich aber auch sehr, in diesem Jahr mit meinem Mann neue Traditionen zu entwickeln, wir werden das erste mal Weihnachten bei uns feiern und einen Baum haben!
    Liebe Grüße
    Märtha

  55. Franzis sagt

    Das sieht aber toll aus.. und lässt einem das Wasser im Mund zusammen laufen und sich sofort nach New York beamen lassen wollen! New York zur Weihnachtszeit ist einfach super und man muss einfach mal die Eisbahn im Central Park und den großen Weihnachtbaum am Rockefeller Center gesehen haben!
    Meine beste Weihnachtstradition ist der Wunschzettel. Die ganze Familie muss immer noch einen schreiben und an die anderen verteilen. Das läutet dann für alle die Vorweihnachtszeit und die Vorfreude auf Weihnachten ein!
    Und vielleicht kann ich mich ja schon bald über das tolle Buch freuen!
    Grüße aus Münster

  56. Lisa sagt

    Hallöchen,
    bei den Bildern kriegt man schon so Lust auf New York und auch das buch sieht klasse aus. War leider nicht schnell genug mit bestellen und hab noch keins ergattern können, vllt hab ich ja jetzt Glück.

    Meine liebste Adventstradition ist das Spritzgebäck backen mit der Family an einem der Adventswochenenden. Dann wird der alte Fleischwolf meiner Omi ausgepackt, ca. 2kg Teig vorbereitet und dann mit Weihnachtsmusik und lecker Kaffee oder Tee Plätzchen gebacken.
    Das ist immer wieder herrlich, es gibt viel zu schnattern, naschen und zu lachen 🙂
    Freu mich jetzt schon wieder drauf!

    Viele Grüße
    Lisa

  57. Yvonne G sagt

    Herzlichen Glückwunsch zu eurem großartigen Erfolg!

    Meine liebste Adventstradition ist das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung mit meinem Papa bei meinen Eltern Zuhause. Meistens verbringen wir dann einen kalten Samstag draußen, um alles aufzuhängen. Anschließend geht es ins warme Wohnzimmer zum Kaffee trinken und Kekse essen 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne

  58. Hallo ihr Lieben, das ist ja mal wieder ein fabelhaftes Buch. Die Bilder machen richtig Lust auf Adventszeit und Backen. Meine liebste Weihnachtstradition ist das Schmücken des Baums am Abend des 23. Außerdem mache ich mit meinem Liebsten seit einigen Jahren immer Glühwein selbst. Liebe Grüße, Carina

  59. Oh mein Gott, ich bin jetzt schon verliebt in dieses Buch.
    Dieses Jahr ist das erste Weihnachten mit meinem Freund und damit Zeit für viele neue Traditionen. Meine liebste ist allerdings, schon am NikolausTag den Weihnachtsbau aufzustellen. Dieses Jahr werden mein Freund und ich die Deko für den Baum selbst basteln. Und vielleicht wird das auch eine Tradition.

  60. Petra sagt

    What a great book! Ich war schon in New York und konnte mich trotzdem an Euren Fotos nicht satt sehen. WUNDERSCHÖN! Großes Kompliment an Euch alle im Team. Buch 1 ist schon eines meiner liebsten und hält oft her. Jetzt geht es also in Teil 2 weiter. Ich freu mich.
    Die Lieblingstradition von meinem Mann und mir ist, am Vorabend des ersten Dezember in geheimer Mission alles weihnachtlich zu schmücken. Es dauert stundenlang, bis jeder Engel sein Platz hat, Teller mit Nüssen und Orangen gefüllt sind und die selbst gemachten Adventskalender für unsere drei Zwerge vor den Fenstern im Wohnzimmer hängen. Die Nächte sind dann sehr kurz, aber die Kinderaugen leuchten um die Wette und mach ein Elf wird erst nach Tagen irgendwo entdeckt ; )

  61. Antonia sagt

    Das Buch sieht aber schön aus! Vielleicht ahb ich ja ein kleines bischen Glück…

    Meine liebste Weihnachtstradition ist, am 24. Dezember Plätzchen mit Schnüren zu versehen, Nachmittags in den Wald zu gehen und sie an einem Tannenbaum für die Tiere des Waldes aufzuhängen. Seit ich mich erinnern kann mache ich das immer mit meinem Vater und meinem Bruder zusammen. Danach gehts dann ab nach Hause um zu schauen ob das Christkind wohl schon da war 😉

  62. Maria sagt

    Euer Buch habe ich gestern entdeckt. Tolle Bilder und schöne nachkochbare Rezepte. Euer Rezept für Blintzes kenne ich aus meiner Kindheit. Meine slowenische Mutter hat sie immer fast genau so gebacken, wenn es nur Suppe oder Eintopf gab. Wir Kinder haben sie geliebt.
    Für meine Familie gehört, neben allen anderen Traditionen, der Besuch der Christmette. Wenn als festlich erleuchtet ist und alles ruhig ist, spürt man was Weihnachten ist. Jedes Jahr aufs neue lieben wir diese Stunde des Ganz-Bei-sich-seins.

  63. Babette sagt

    Ein tolles Buch. Ich finde es schön, daß es auch ein paar Geschichten dazu gibt- ein Buch als Entdeckungsreise in einer faszinierenden Stadt!
    Unser schönstes Weihnachtsritual? Das gemeinsame Feiern mit meiner Familie, meinen Eltern und meinem Bruder. Mein Bruder ist ein fantastischer Koch und zaubert ein 3- Gänge Menü an diesem Abend- alles ist festlich geschmückt, das lieben vor allem unsere Kinder!
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen!

  64. Denise sagt

    Meine liebste Weihnachtstradition ist auf jeden Fall das Weihnachtsbaum schlagen. Wir treffen uns mit Eltern und Geschwister und fahren auf ein Gut ins berliner Umland. Dort gibt es erstmal Glühwein und dann machen wir jns auf die Suche nach einem schönen Baum.
    Wenn die Arbeit getan ist, gibt es im Restaurant des Guts noch ein leckeres essen.

    In meine persönliche Weihnachtstradition sind übrigens auch die Grisworld’s eingezogen 😉 Und viele andere Weihnachtsfilme und -klassiker!

    Das Buch sieht übrigens schon toll aus und bringt einen sicherlich in Weihnachtsstimmung!

    Viele Grüße von Denise

  65. •v e r l i e b t• es hört sich so unglaublich toll an – New York und Winter und Essen – ein t r a u m ❤️ natürlich würde ich es gerne gewinnen ?

  66. •v e r l i e b t• es hört sich so fabelhaft an, da muss ich kommentieren – New York & Weihnachten & Essen ❤️ So schön und so ein tolles Gewinnspiel ? Danke ?

  67. Bianca Kühn sagt

    Ich habe viele LieblingsWeihnachtstraditionen. Im November einen Zettel zum Reservieren an unseren future Weihnachtsbaum hängen. Adventskranz „basteln“, Nikolaus zelebrieren, Weihnachtsmärkte besuchen, Baum schmücken, das Wohnzimmer verrammeln bis zur Bescherung….. Letztes Jahr aber durften wir amerikanisch feiern! Ich dachte bis dato, ist ja doof, bis zum 25.auf die Geschenke zu warten! Aber ich hab mich nach dem Erlebnis eines besseren belehren lassen! Ich fand es wundervoll!!!! ….die Kinder nicht….warten ist doof 😉
    Das Buch würde ich zu gerne gewinnen!
    Liebe Grüße
    Bianca

  68. Barbara sagt

    Gratuliere zu dem tollen Buch! Würde mich riiiiiesig freuen!
    Meine liebste Weihnachtstradition ist es, allen meinen lieben Karten zu schreiben, was besonders an ihnen ist und wofür ich ihnen dankbar bin. Da wird mir immer wieder bewusst was für besondere Lieblingsmenschen ich um mich habe. ???

  69. NEW YORK & WEIHNACHTEN & ESSEN – f a b e l h a f t ! Euer Buch sieht unbeschreiblich schön aus und wo der NEW YORK t r a u m so fern liegt kann ihn dieses Goldstück vielleicht näher bringen – ich würde mich auf alle Fälle freuen – mehr als das ich würde mich oberhammermegakrassüberragendtotalwieverrückt f r e u e n ! D A N K E für die tolle Verlosung ! Ganz viel K O N F E T T I & L I E B E, Bea (vielleicht ist das schon der dritte Kommentar, dann tut es mir leid, aber mir scheint als wolle er meine nicht senden.) <3

  70. Jessica sagt

    Das Buch steht auf meiner Weihnachtswunschliste! So toll! Meine liebste Weihnachtstradition ist das gemeinsame Schmücken des Baums – im Hintergrund Weihnachtslieder, ein paar Plätzchen zur zwischenzeitlichen Stärkung immer in Reichweite und die ganze Familie im Kugel- und Lichterketten-Verwirbel-Chaos! 🙂

  71. Hallo ihr beiden,
    Glückwunsch zu dem großartigen Erfolg!
    Ich konnte das Buch ja bereits auf dem Workshop in Münster ansehen und es ist wirklich wunderschön.
    Meine liebste Weihnachtstradition ist die festliche Stille an Heiligabend, wenn alles erledigt ist.
    Viele liebe Grüße, Tina ?

  72. Laura sagt

    Das ist einfach 🙂 meine liebste Weihnachtstradition ist das gemeinsame Kartoffeln pellen mit der gesamten Familie am 24.! Ich würde so gerne noch eines der Exemplare ergattern, um ein bisschen in New York Erinnerungen zu schwelgen… Leider habe ich keinen Instagram Account

  73. Meine liebste Weihnachtstradition ist Heiligabend mit meinen Eltern und meinem Bruder gemeinsam in die Kirche zu gehen und jedes Jahr ein neues Krippenspiel zu sehen, dann zu essen und dann die Geschenke unter dem Weihnachtsbau auszupacken 😀 Aber was auch so toll ist, nur mein Papa und ich gehen gemeinsam den Tannenbaum suchen jedes Jahr! 😀

    Grüße
    Antonella
    PS: Wahrscheinlich geht es nächstes Jahr nach NEW YORK zu Weihnachten!

  74. Ilka sagt

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich verfolge Eure Posts auf Facebook und jedes Mal läuft einem förmlich das Wasser im Munde zusammen.
    Ich bin leider nicht so eine begnadete Köchin, habe auch noch das Glück eines kochbegeisterten Ehemannes.
    Aber Euer Buch reizt mich überaus.
    Einmal waren wir schon in New York, jedoch nur kurz.
    Wie wahrscheinlich zigtausend Leute träume ich von einmal im Leben Christmas Shopping in New York – das wär’s ……
    LG – Eure Ilka

  75. Christina sagt

    Christbaumschmücken am 23. mit der ganzen Familie. Da kommen mein Bruder und ich immer noch zu meiner Mama und das wird dann richtig zelebriert.

  76. Gabriele sagt

    OMG!!!! New York ist mein absoluter Traum!!!! ….und das Buch sowieso! ….ich schlawänzel schon einige Zeit drumrum;-) Noch schöner, wenn ich das Buch gewinnen würde:-D
    Lieben Gruß,
    Gabriele

  77. Eva sagt

    Was für ein tolles Buch! Wir sind als kleine Familie mit einem knapp Zweijährigen gerade dabei, uns eigene Traditionen zu schaffen. Was ich aber aus meiner Kindheit mitgenommen habe, ist der große Backtag. Einen Tag in der Adventszeit wird gewerkelt und gebacken, was das Zeug hält.

  78. Linda sagt

    Ich weiß noch, wie ich mich als 15-Jährige furchtbar aufgeregt hatte, weil meine Eltern eine Reise nach Teneriffa gebucht hatten – zum 24. Dezember! Weihnachten im Warmen, nicht zu Hause, wie konnten sie nur! Was war mit all den lieb gewonnen Traditionen? Ich war wochenlang ziemlich wütend, gemein zu meinen Eltern und somit wohl auch sehr pubertär… Und dann kamen wir an, stiegen aus dem Flugzeug und aller Verdruss war vom warmen kanarischen Wind wie weggeweht. Palmen mit Weihnachtsschmuck sehen erstaunlich elegant aus, „Feliz Navidad“ als musische Untermalung des Einkaufsbummels brachte fröhliche Weihnachtsstimmung und das ausgelassene Beisammensein meiner engsten Familie und Freunde am Strand war – das musste ich sofort zugeben – wirklich entspannend und, ja, feierlich. Es war eines der schönsten Weihnachten und jetzt, zehn Jahre später, weiß ich, dass es nicht wichtig ist, strikt einer Tradition zu folgen: Es sind die Menschen, ihr Lachen, ihre Freude, die Weihnachten so wundervoll machen, egal, wo man sich auf der Welt befindet… und ob man beim Geschenke-Auspacken einen Sonnenbrand hat.

  79. Corinna S. sagt

    Hach New York <3 … wie gern würde ich dort nochmal hin 🙂

    Meine liebste Weihnachtstradition ist das Baumschmücken
    zusammen mit meinen Vater am Vorabend des 24.12.
    Jedes Jahr wieder schön 🙂

    Ganz viele liebe Grüße
    Corinna

  80. Yvi sagt

    Ich liebe New York und träume schon seit ich kleines Mädchen bin davon, einmal zu dieser Zeit eine Woche in New York zu sein. Ich habe auch acht Tage vor Weihnachten Geburtstag und würde den vorweihnachtlichen Zauber gern einmal erleben. Euer Buch lässt mich sicher noch mehr davon träumen und diesen Traum näher kommen lassen – mit so schönen Bildern.
    Meine schönste Weihnachtstradition ist es, jedes Jahr mit den gleichen Freundinnen Kekse zu backen und dabei „Last Christmas“ von Wham auf Endlos-Schleife zu hören 🙂

  81. Oh, was für tolle Bilder, was für ein schönes & stimmungsvolles Buch – darin würde ich jetzt nur allzugerne Schmökern!

    Meine liebste Weihnachtstradition ist es Anfand Dezember ein kunterbuntes lebkuchenhaus mit meinen 3 Töchtern zu backen & zu verzieren. Mit allem Schnickschnack & ganz viel Puderzucker auf den näschen!

    Allerliebste Grüsse,

    *bee

  82. Laura Neidhardt sagt

    Neben dem Plätzchen backen darf bei mir eigebtlich niiiiieeeemals der Weihnachtsbaum fehlen. Meinen Eltern war s früher immer zu viel Arbeit einen Weihnachtsbaum zu besorgen aber seitdem ich ausgezogen bin gehört für mich ein Weihnachtsbaum einfach dazu!!!

  83. Hallo ihr Lieben :),

    für mich ist, bereits im vierten Jahr, eine Weihnachtstradition, dass meine Familie in meinen Studienort kommt und wir zusammen ein Adventswochenende verbringen. Auch dieses Jahr fällt wieder der städtische Weihnachtsmarkt auf dieses Wochenende, was dieses dann einleiten wird. Das Wochenende ist immer eine schöne Vorfreude auf das Weihnachtsfest ein paar Wochen später.

    Viele Grüße,
    Eure Lilli

  84. Hallo Ihr Hübschen!
    Da habt ihr aber ein ganz wundervolles Buch heraus gebracht. Wirklich schade das es zur Zeit überall vergriffen ist, aber das spricht für euren Erfolog 🙂
    Bei uns ist es Tradition am Heiligen Abend beim Essen den Tisch für eine Person mehr zu decken, falls sich unerwartet Besuch ankündigt oder man jemanden trifft, dem es an diesem Abend nicht so gut geht und der nicht allein sein muss. Außerdem ist es Tradition am 24.12. vormittags den Tannenbaum zu schmücken. Früher habe ich es mit meinem Vater gemacht, heute übernimmt diese Aufgabe mein Mann mit unserer Tochter.
    Liebe Grüße,
    Joanna

  85. Birgit sagt

    Meine liebste Weihnachtstradition: wir treffen uns mit der ganzen Familie am Heilig Abend und spielen Julklapp. Ein Riesenspass für Jung und alt!
    Das Buch ist ein Träumchen. Ich hätte es schon gerne…
    Viele Grüße,
    Birgit

  86. Meine liebste Advents- und Weihnachtstradition ist das Plätzchen & Honigkuchen backen
    (und natürlich geniessen!) und auf dem Weihnachtsmarkt die Hände am Glühwein wärmen!!! 😉 *und schon habe ich den Duft in der Nase* 😀

    An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an euch, dass ihr soviel Herzblut in eure Projekte steckt und mir eine so große Inspiration seid! Ich lieeebe euer Buch-Design und
    die wunderschönen Photos!!!

    Allen anderen auch viel Glück! <3

  87. Am allerliebsten mag ich das traditionelle Bratapfelessen bei meinen Eltern am 1. Advent.
    Dafür geht es auch immer von Hamburg ins Ruhrgebiet 🙂

  88. Mona sagt

    Ich liebe es auch heute noch mit 24 Jahren meinen Brief an das Christkind zu schreiben. Der Brief wird mit Füller geschrieben & kreativ verzierte & am abend vor dem 6.12 in den Stiefel zu gelegt damit der Nikolas ihn mitnehmen & an das Christkind geben kann. Natürlich muss der Stiefel draußen stehen, letztes Jahr habe ich meine Mutter spät abends dabei erwischt wie sie die Stiefel von meiner Schwester & mir reinstellte. Ich habe sie wieder rausgestellt, denn nur so kann der Nikolaus kommen!

  89. Julia sagt

    Meine liebste Weihnachtstradition ist das Plätzchenbacken und dazu Kinderweihnachtsliederkassetten hören 🙂

  90. Melanie sagt

    Hallo 🙂

    So schöne Fotos, ich mag NY sehr.
    Über das tolle Buch würde ich mich wirklich riesig freuen.

    Ich mag am liebsten vor Weihnachten die ganz besonderen Weihnachtsmärkte. Die traditionellen Märkte z.B. im Hagener Freilichtmuseum, im Wildwald Vosswinkel, auf der Burg Satzvey usw. Die vermitteln mir so ein heimeliges Gefühl mit den Lichtern, dem frisch gebackenen Steinofenbrot, dem Kunsthandwerkt etc

    Ich drücke mal die Daumen, liebe Grüße,

    Melanie

  91. tine sagt

    Hallo?
    Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Buch! Gerne versuche ich mein Glück! Ich schreibe gerne weihnachtskarten und schlendern gerne über den Weihnachtsmarkt! Habt ein schönes Wochenende❤ vlg Tine mia

  92. Joanna sagt

    Ich liebe Heiligabend bei uns ist Tradition 12 Gericht zur servieren. Es sind vor allem nur Sachen die es zur den Anlass gibt. Alles natürlich ohne Fleisch Karpfen, pierogen ,Fischsuppe und natürlich Süßspeisen. So war es bei uns in Polen und hier in Deutschland machen wir es weiter. Unsere Tisch hat einen Gedeck mehr falls jemand vorbeikommen sollte und unter der Tischdecke liegt Stroh. Das liebe ich einfach wenn ich das schreibe könnte für mich schon jetzt Weinachten sein.

    Liebe Grüße und wünderschöne Adventszeit

    Joanna

  93. Svenja Schwarz sagt

    Oooooohh, New York

    ….These streets will make you feel brand new
    Big lights will inspire you.
    Hear it for New York, New York, New Yoooork.

    Ich bin ja spätestens jetzt, wo in Deutschland langsam der Schnee kommt in Weihnachtsstimmung.

    Von Plätzchen backen, Weihnachtsdeko bis hin zu Glühwein trinken- ich kann es kaum erwarten, aber meine typische Weihnachtstradition ist, dass meine Schwester und ich uns jedes Jahr einen neuen Weihnachtspullover kaufen. Immer mit einem süßen Weihnachts-print, wir haben schon soviele verschiedene Weihnachtspullis angesammelt, heben aber jeden Einzelnen als Erinnerung an dieses Weihnachten auf. Svenja

  94. Angela sagt

    Hallo! Oh man – ich suche dieses Buch und finde es nicht!!! Hat jemand einen Tipp??

    • Liebe Angela, die 2. Auflage hat ebenfalls schon den Verlag komplett verlassen und die Bücher befinden sich nun im Handel. Wo genau wissen wir leider nicht. Wir haben auf facebook eine kleine Umfrage gestartet mit der Bitte uns mitzuteilen, wo die Bücher gesichtet wurden. Dabei wurde uns thalia, hugendubel, real und die kleinen gemütlichen Buchläden genannt. Ebenfalls sollen die onlineshops „geliebtes zuhause“ und „sweet laura“ noch bücher haben. Vielleicht schaust Du mal dort oder lokal. Viel Glück! Beste Grüße, Liz

  95. Simone sagt

    Hallo zusammen,

    Ich habe das Buch gerade aus der Packstation geholt und es ist suuuper! Wunderschön und hochwertig gemacht mit tollen, nicht allzu schweren Rezepten. Eurem Blog werde ich nun auch auf Bloglovin folgen.

    Ich hatte das Buch schon vor ein paar Wochen bestellt und freue mich, dass es endlich da ist. Jetzt kann Weihnachten kommen!

    Viel Erfolg noch mit dem Buch!

    Simone

  96. Katja sagt

    leider, leider war ich nicht schnell genug…wäre hätte auch gedacht, dass es so schnell vergriffen ist. nun muß ich warten, hoffentlich nicht zu lange. Das tut weh als echter NY-Fan. In der Zwischenzeit gucke ich mich eben auf euerm blog um, dass ersettz das Buch ein wenig. Meint ihr, es kommt noch eine Neuauflage ich den Wochen vor Weihnachten raus? Es sollte doch mein Weihnachtsgeschenk an mich werden und vielleicht noch eins an meine Mom und noch eins an meine Freundin……Frohe Adventszeit wünsch ich euch. Liebe Grüße

    • oh wie schade… ja, das Buch war schnell vergriffen. Es kommt aber eine 3. Auflage. Allerdings erst in 2016. beste grüße, liz

  97. Nadine sagt

    Liebe Liz,

    wie viele andere bin ich kurzfristig auch auf der Suche nach Eurem tollen Buch.
    Habt Ihr eventuell eine Idee, wo ich es noch bekomme oder habt Ihr rein zufällig noch einige im Lager – ich komme nämlich auch aus Münster 🙂

    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Nadine

    • Leider ist die 2. Auflage auch schon fast weg. Du kannst bei der Mayerschen oder bei Hugendubel anrufen… vielleicht hast Du da Glück. Beste Grüße, Liz

  98. Maike sagt

    Leider scheint es um und in Stuttgart kein Exemplar mehr zu geben und online werde ich leider auch nicht fündig. Wirklich schade 🙁

    • Das tut uns wirklich sehr leid… Die 2. Auflage hat den Verlag auch schon verlassen und es scheint sehr schwierig zu sein noch ein Buch zu bekommen.
      In 2016 wird nachgedruckt… aber das ist jetzt vor Weihnachten leider auch nicht sehr hilfreich. Sorry. Beste Grüße, Liz

  99. Andrea Holstein sagt

    Bin dur eine Zeitschrift auf das tolle Buch New York Christmas gestoßen. Habe es umgehend in der Buchhandlung meines Vertrauens bestellt und erfahren.Überall AUSVERKAUFT. Wie traurig ist das denn ? UNBEDINGT UNBEDINGT UNBEDINGT N-A-C-H.D-R-U-C-K-E-N PLEEEEEEEEEEEASE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich muss es haben. :(((((

  100. Andrea Holstein sagt

    Danke für den Tipp mit der Mayerschen Buchhandlung. Ein letztes Exemplar lag auf dem Tisch und ich haaaaaaaaaabe es. Und das kurz vor Geschäftsschluss. F-R-E-U-D-E.

  101. Eva sagt

    Ich war dann wohl leider zu spät….? Überall scheint es ausverkauft zu sein.
    Was bedeutet: in 2016 wird es nachgedruckt?
    Wann kann man so ungefähr mit neuen Exemplaren rechnen?

    • Ab Herbst 2016 soll die 3. Auflage erscheinen.
      beste grüsse, liz

  102. Susanne sagt

    Habe das Buch bei einer Freundin gesehen…. nun wollte ich es gerne
    meiner Schwester zu Weihnachten schenken, aber leider, leider, leider
    ist es überall ausverkauft….sehr schade, aber für Euch wunderbar.
    Wäre klasse, wenn es in weiterer Auflage gaaaaanz bald wieder verfügbar
    wäre…. ein Geschenkhighlight für New York Fans…
    Schöne Adventsgrüsse. Susanne

    • das Buch ist leider restlos ausverkauft und vergriffen! Es tauchen jetzt Bücher bei amazon und ebay zu unglaublichen Preisen auf. Leider haben wir auch kein Exemplar mehr. Ab Herbst 2016 kommt die 3. Auflage. beste Grüße, Liz

  103. Lisa sagt

    Ich bin auch auf der verzweifelten Suche nach diesem schönen Buch. Habe es letzten Monat sogar in der Buchhandlung gesehen und mich direkt verliebt, habe es mir dann von meiner Mama zu Weihnachten wünschen wollen, aber sie findet mittlerweile nur noch gebrauchte Exemplare für 100-300€.
    Wird genau dieses ‚New York Christmas‘ Buch nächstes Jahr nochmal erscheinen oder kommt dann ein neues Buch? Das wäre so schade, die Nachfrage scheint ja noch ziemlich groß zu sein.
    Liebe Grüße, Lisa

    • Schade, dass ich keine ‚besseren‘ Nachrichten habe, aber das NYC Buch wird erst wieder zum Herbst 2016 erscheinen. Beste Grüße, Liz

  104. Fiona sagt

    Schließe mich dem vorangegangenen Kommentar an: schade schade, dass es noch keine weitere Auflage gibt! Hätte es auch gerne gehabt… ? LG

  105. katharina sagt

    hallo liz,

    ich verstehe nicht ganz, wie der buchverlag da tickt. warum kann man nicht einfach weitere bücher drucken, statt erst ein jahr später eine neue auflage rauszubringen?
    möchte da jemand keinen umsatz machen? irgendwie ungewöhnlich.

    gibts eine logik dahinter?

    grüsse,
    katharina

    • Liebe Katharina, Deine Frage ist berechtigt und wir haben uns dies auch schon gestellt. Dennoch: Es wurden eine Menge Bücher gedruckt, aber trotzdem hat die Auflage nicht für die Nachfrage gereicht… Im September 2016 wird das Buch wieder erhältich sein. Beste Grüße, Liz

  106. Guten Tag

    Ich habe euer Buch nur durch Zufall gefunden und nicht direkt gekauft. Aber die Bilder und das Cover ging mit daheim nicht mehr aus dem Kopf und habe es mir am Folgetag direkt geholt.
    Ich war und bin immer noch begeistert. Die Rezepte haben fast alle super funktioniert und es hat nicht nur Spaß gemacht die Rezepte zu testen sondern sich auch einfach nur die Bilder an zu sehen. Es ist ein tolle Kombination zwischen Kochbuch und Bildband.
    Und es wird nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich aus diesem Buch was gekocht habe, denn es Lädt dank der Rezepte und der Bilder gerade dazu ein neues zu Versuchen. Danke.

    Gruß Sabrina

    P.S Ich hoffe es kommen noch mehr so grandiose Bücher raus. Ich würde mich sehr darüber freuen.

    • Liebe Sarina, vielen lieben Dank für Dein Feedback! Wir arbeiten bereits an den nächsten Büchern 🙂
      Es freut uns sehr, dass Dir NYC so gut gefällt!
      Liebe Grüße, Liz

  107. Christiane St. sagt

    Liebe Liz, alles wurde eingentlich schon gesagt:-) Auch ich gehöre zu den Personen, die das Buch von ganzen Herzen gerne haben möchten, weil Sie sich einfach verliebt haben. Aber, wenn ich das Buch jetzt bei Amazon und/oder bei Ebay kaufen würde, geht das nur über den Preis von 159,00 Euro bis zu 810,00 Euro. Ganz ehrlich so etwas würde ich nicht unterstützen und ausgeben wollen, obwohl ich das Buch unbedingt, haben möchte. Meine Frage, ab wann kann man es bei Amazon vorbestellen? Denn ich würde gerne einen normalen Preis bezahlen und nicht noch solche unverschämten Menschen das Geld zuschussern wollen…….:-) Vielen lieben Dank schon jetzt für deine Antwort……Christiane

    • Liebe Christiane, das Buch wird dieses Jahr wieder gedruckt, so dass es ab September 2016 erhältlich sein wird. Kurz davor wird es sicher vorbestellbar sein bei Amazon. Die Preise, die jetzt gerade geboten werden, sind unfassbar… Ich hoffe sehr, dass Du es im Laufe von 2016 bekommen wirst.
      Beste Grüße, Liz

  108. Nicole Dose sagt

    Das Buch sieht in der Vorschau so wunderschön und liebevoll gestaltet aus! Ich habe den Tipp für euer Buch von einer Freundin bekommen und bin total verzaubert! Wollte es mir sofort kaufen, aber leider (aber Yeay für euch!) ist es total vergriffen.
    Meine liebste Tradition ist mit meiner Mama in der Vorweihnachtszeit Plätzchen zu backen und an Heiligabend zusammen zu sitzen und über die alten Zeiten reden, alte Anekdoten und lustige Geschehnisse wieder und wieder „rauszuholen“ und herzhaft zu lachen. Einfach die Ruhe und Besinnlichkeit genießen im Kreise der Liebsten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 9 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).