All, Workshop Reviews
Schreibe einen Kommentar

Food Styling and Photography Workshops on the waterfront!

05

Liz und ich sind so happy diese Tage. Wir hatten ein super Workshopwochenende mit ganz tollen Teilnehmern! Stattgefunden haben beide Tage in dem Einrichtungshaus Krukenkamp am Kai, das direkt am münsteraner Hafen liegt.

01

00Am Samstag kamen zu unserem Level I Workshop die Food-Anfänger. Das war eine lustige Truppe aus gesprächigen Frauen, die sich anscheinend sofort alle super verstanden haben. Vormittags konnte sich jeder mit einer mitgebrachten “Hausaufgabe” vorstellen. Diese war ein selbstgemachtes Food-Foto des Lieblingsgerichtes.

Workshop1

02

Nach einem Theorieteil von Jewels über die technischen Fotografiegrundlagen und einer Einführung von Liz in Food-Styling, Composition und Propkunde hat uns Carina Seppelt eine Einführung in die eher kommerzielle Welt des Food Stylings gegeben. Sie hat uns ein paar Tricks gezeigt, wie man zum Beispiel einen Cookie oder eine Schweinesteak besonders schmackhaft aussehen lassen kann (Tipp: Für beides braucht man einen Bunsenbrenner!).

Anschließend sind wir alle zusammen zum Café Birkenwald spaziert, um Mittag zu essen. Dank einer seltsam organisierten Küche hatten wir besonders viel Zeit, um uns über unsere Erfahrungen mit Food Fotografie auszutauschen.

03

Eine große Auswahl an Requisiten brachte die Teilnehmer zum Lächeln!

 

Nachmittags konnten dann alle Teilnehmer in Zweiergruppen ihr neu erlerntes Wissen anwenden. Mit hübschen Cupcakes, die uns von Saskia vom Nordcup gesponsert wurden, hatte jede Gruppe hübsche Objekte zum Stylen und Fotografieren. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen! Wenn man die Fotos mit den Hausaufgabenfotos vergleicht, sieht man, dass jede etwas dazu gelernt hat!

04

Am Sonntag kamen dann die fortgeschrittenen Teilnehmer zu uns, die mit ihrer Kamera schon umgehen können und teilweise auch schon als professionelle Fotografen arbeiten. Es war eine ganz andere Truppe, als am Vortag, aber genauso wissbegierig und motiviert! Nach dem Theorieteil von Jewels und Liz, folgten Tipps und Tricks aus Carinas Food-Stylisten-Wunderkoffer! Während des ganzen Vormittags werkelte unser Koch, Ville Lammi, im Hintergrund in der Küche. Wir sind so happy, dass Ville Lust hatte, für uns und unsere Teilnehmer zu kochen, aber ihnen auch Tricks aus der Küche zu verraten. Denn nach dem vorzüglichen Mittagessen (Maiscremesuppe mit Jacobsmuscheln!), bekamen die Teilnehmer ihre praktische Aufgabe. Sie sollten aus Doraden, Hühnchen, diversen Gemüsen und Creme Brulée ein “Lunch am Hafen” zaubern. In Zweiergruppen machten sie sich an die Arbeit das Essen zusammen zu stellen, die Requisiten auszuwählen und zu fotografieren.

08

06

workshop

workshop210
Und wie am ersten Tag waren die Ergebnisse hervorragend!
Den Tag ließen wir mit einem kleinen Drink ausklingen und verabschiedeten die Teilnehmer in das bunte Treiben am Hafen.

Wir beiden waren erschöpft, aber unglaublich glücklich nach den zwei Power-Tagen! Wir sind dankbar 22 so talentierte, wissbegierige und inspirierende Menschen getroffen zu haben und haben selbst neue Ideen und Impulse vom Hafen mitgenommen!
Danken möchten wir auch noch Anne und Michi, die uns das ganze Wochenende so toll unterstützt haben, Carina und Ville, die die Küche rockten und Kirsten und Gerold, ohne die die Workshops niemals bei Krukenkamp hätten stattfinden können!
Und natürlich unseren tollen Sponsoren!

Krukenkamp am Kai
Garn & Mehr
tischkultur
Hand & Maus
iChoc
Photoqueen
Die Schönhaberei
Deutsche See
Nordcup
1-2-3 fertig
3punktF
LovePlates

Übrigens spenden wir 50 Euro an die DKMS, organisiert durch die Benefiz Blogger. Wir finden die Idee, dass sich Blogger zusammenschließen und gemeinsam für einen guten Zweck sammeln, großartig. Vielleicht hat ja der ein oder andere ebenfalls an der Aktion Interesse.

Und hier gibt es ein kleines Video vom Workshop:

Und hier gibt es andere Beiträge zum Workshop von Teilnehmern:
Simone Esch auf ihrem Blog “Eichhörnchen

Denise Colquhoun auf ihrem Blog “Fräulein Ordnung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What is 5 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).