All, Food, Press
Kommentare 10

Kuchen für die LandLust

Heute kommt sie raus, die neue LandLust! Und ich bin ganz aufgeregt, als ich sie in den Händen halte. Denn auf dem Titel klebt ein kleines Heft mit acht Rührkuchen-Rezepten, allesamt von mir fotografiert! Als ich Anfang des Jahres mit den ersten Kuchen anfing, konnt ich mir gar nicht vorstellen, dass ich tatsächlich mal mit meinen Fotos in der LandLust sein sollte. In der LandLust?!!! Ja! Und nun freu ich mich einfach sehr!

LandlustLiz

 

Kirsch-Marzipan-KuchenVon allen acht Rezepten hab ich eindeutig zwei Favoriten: Der Schokoladenkuchen und der Schmandkuchen mit Kirschen! Die schmecken bombastisch gut. Und erfreuten Freunde, denen ich die Kuchen im Frühjahr mitbrachte, nachdem sie fertig fotografiert waren. Das fragen uns übrigens einige: Was mit all dem Essen passiert, das fotografiert wird. Es wird zu Freunden, Familie oder Nachbarn gebracht, die sich hoffentlich darüber freuen! Und wer jetzt das Rezept von den beiden Kuchen braucht, sollte zum Kiosk rennen und sich die neueste Ausgabe der LandLust besorgen. Wir machen hier zur Abwechslung heute nur Lust auf die Kuchen!
– Liz

 

10 Kommentare

  1. Ich hab sie schon!!! 😉 Tolle Fotos und Rezepte, da werd ich gleich morgen mal eins ausprobieren…
    LG, Sonja

    • Liebe Sabine, es freut mich sehr, dass die Bilder Lust auf Kuchen wecken! So sollte es sein!
      Liebe Grüße, Liz

  2. Liebe Liz,
    die Kuchen sind so schön fotografiert. Ich freue mich aufs Wochenende. Da ist dann endlich Zeit, um die Rezepte auch auszuprobieren.
    Liebe Grüße, Nina.

  3. Bruder Angelika sagt

    Habe den saftigen Marmorkuchen schon einmal gebacken, ist supergut angekommen.
    Habe aber leider das kleine „Landlust“ – Heftchen verlegt.
    Kann mir jemand mit dem Rezept helfen, würde mich sehr freuen.
    Gut back!!
    Angelika

  4. Martina sagt

    Liebe Liz,
    hat sich da der kleine Fehlerteufel eingeschlichen?
    Dein Kuchenfavorit „Marzipan-Kirschkuchen“ heißt in meinem Heftchen „Schmandkuchen mit Kirschen“ und wird lt. Rezeptangabe ohne Marzipan gebacken.
    Aber vielleicht warst Du seinerzeit schon in Weihnachtsstimmung und dazu gehört natürlich auch Marzipan…
    Liebe Grüße, Martina

    • Liebe Martina,
      da hast Du natürlich Recht! Ich korrigier das 🙂
      Liebe Grüße, Liz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 10 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).