All, Food
Kommentare 7

Trüffel-Pralinen handmade

Pralinen-LisaNieschlag-s

Pralinen herzustellen ist eine hohe Kunst – das hatte ich mir schon lange gedacht und mich nie daran getraut, aber nachdem ich es selbst ausprobiert habe, weiß ich es ganz genau. Ich weiß aber auch, dass es machbar ist!
Angespornt zur Pralinen-Produktion wurde ich durch die wunderschönen Etagéren der Firma 3punktF. Der Postbote lieferte vor einigen Tagen ein Paket mit zwei so hübschen handgefertigten Unikaten, dass ich sofort dachte, da müssen auch handgefertigte Pralinen drauf platziert werden! Hinter 3punktF steht die Keramikerin Melanie Follmer aus Bardowick in Niedersachsen, die alles frei auf der Töpferscheibe dreht und alles aus Steinzeug produziert. In ihrem Shop sollte man auf jedenfall einmal vorbeischauen, wenn man Fan von wunderschöner Keramik ist!

Das Basis-Trüffel-Rezept besteht nur aus drei Zutaten:
Sahne, Schokolade und Butter. Die Sahne gibt man in einen Topf mit der Butter, kocht sie kurz auf, nimmt sie vom Herd und schmilzt die Schokolade darin. Dann so lange rühren, bis die Ganache cremig ist und glänzt. Anschließend in eine Form gießen und für 30 Minuten in den Gefrierschrank geben. Mit einem kleinen Löffel Kugeln formen und zwischen den Händen rollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Wieder in den Gefrierschrank für 15 Minuten geben. Anschließend in Kakaopulver wälzen.

Die Pralinen schmeckten fantastisch – vielleicht auch, weil ich die leckere Bio-Kuvertüre von Vivani benutzen durfte! Unbedingt empfehlenswert! Vivani-Produkte findet man in Bio-Supermärkten oder in ihrem Online-Shop. Was es da alles für fantastische Produkte gibt, ist kaum zu glauben!
Im 2. Pralinen-Durchgang würde ich die Ganache ergänzen durch weitere Aromen wie Vanille, Whisky oder Kirschwasser. Das wäre dann nochmal eine weitere Herausforderung.

200 ml Sahne
115 g Zartbitter Schokolade
100 g Vollmilch Schokolade
2 El Butter
einige Eßlöffel Kakaopulver

 

Chocolate truffles

8 ounces semisweet chocolate, cut into small pieces
2 tablespoons unsalted butter, softened
1 cup heavy cream
cocoapowder

Place the chocolate and the butter in a large bowl. In a small saucepan over low heat, bring the cream to a simmer. Remove from heat and add the chocolate. As the chocolate melts, slowly whisk the mixture together until the ganache smooth is thick and shiny.

Pour the ganache into a baking dish and place in the freezer for 30 minutes. Using a small spoon, form balls and place them on a baking sheet lined with parchment paper. Let the truffles harden in the freezer for about 15 minutes. Remove them from the freezer and roll them between your hands into walnut-sized balls and dust the truffles with cocoa.

– Liz

7 Kommentare

  1. liebe liz
    die tortenplatten sind zum verlieben, genauso wie die parlinen und dein wunderbares foto ♥

    liebste grüße
    saskia ♥

  2. Oh wie lecker! Ich liebe Trüffel und selbst gemachte erst Recht. Und ich kann Dir nur zustimmen: die Vivani-Produkte sind fantastisch!

    Alles Liebe von
    Frau Süd

  3. Hallo!
    Ich habe das Rezept einmal ausprobiert. Sehr lecker, was dabei herauskommt. Man mag gar nicht aufhören, sich die kleinen Dinger nach und nach in den Mund zu schieben. An die Kalorien darf man dabei aber nicht denken.
    Liebe Grüße!

    • Hallo Bernd, ja, die Pralinen schmecken wirklich herrlich (aber nur, wenn man die Kalorien ‘ausblendet’)!!! Viele Grüße,
      Liz

  4. Hallo Lisa!
    Hallo Julia!
    Ich habe das Rezept am gestrigen Feiertag mit meinen Kindern ausprobiert und selbstgemachte Krokantsplitter sowie ein wenig Meersalz in die Masse gegeben. Das ist wirklich eine fantastische Kombination, die Ihr auch einmal ausprobieren solltet.
    Viele Grüße!
    Andreas

    • Hallo Andreas, das hört sich toll an! Vielen Dank für die Anregung!
      Beste Grüße, Liz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What is 4 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).