All, Our Books, Tips
Kommentare 85

Weihnachten im Big Apple mit unserem neuen Buch „New York Christmas Baking“

Liz: Seitdem die Morgende wieder kühler werden und ich zwar mit FlipFlops, aber trotzdem mit Pulli aus dem Haus gehe, weiss ich, dass der Sommer vorbei ist. Er versucht zwar durch kurzes Aufbäumen und ein paar warmen Temperaturen mitzuteilen, dass er noch da ist, aber schließlich liegen die Cashmere-Pullis und Pudelmützen schon seit Wochen in den Klamotten-Läden und das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Herbst naht. In den meisten Jahren möcht ich schreien, um dem Sommer mitzuteilen, dass ich noch nicht soweit bin! Aber dieses Jahr haben wir gleich mehrere Gründe uns auf die kühlere Jahreszeit zu freuen. Denn schon vor Monaten haben Julia und ich an einem Buch gearbeitet, das ganz ganz bald (15. September 2017) erhältlich sein wird!


KULINARISCHE RÜCKKEHR IN DEN BIG APPLE
Nach dem Riesen-Erfolg von New York Christmas in den beiden letzten Jahren haben wir uns, zusammen mit dem Hölker Verlag entschieden, eins nachzulegen! Das Buch „New York Christmas Baking“ entführt ebenfalls in den Big Apple und weckt Sehnsüchte: nach leckeren Rezepten, gemütlicher Weihnachtszeit und der Magie New Yorks. Denn die Stadt, die niemals schläft, ist nach wie vor Traumziel für viele. Auch reichlich viele Filme haben ihr Finale ins weihnachtliche New York verlegt. Erinnerungen und Fernweh werden geweckt, Emotionen und Wünsche ausgelöst und vielleicht ein Stückweit gestillt.


Julia stellte sich im Dezember letzten Jahres der Herausforderung ein weiteres Mal stimmungsvolle und weihnachtliche Orte New Yorks einzufangen, während ich in kürzester Zeit über 30 Rezepte (mit tatkräftiger Unterstützung! DankeDanke Melissa!!) buk, stylte und fotografierte. Agens Prus hatte zuvor fleissig die Rezepte getestet und verfeinert, während Lars dann mal wieder mit geübtem Blick alle Fotos, die Typo und mit gekonnten Illustrationen den ganz besonderen New-York-Flair ins Buch zauberte.

Wir sind entzückt und dankbar, dass unsere Leser so vom ersten Buch begeistert waren, es zum Bestseller machten und deswegen auch dieses Buch entstehen konnte. Der Hölker Verlag glaubte erneut an uns und das ganze Team war mit tatkräftiger Unterstützung dabei. Vielen lieben Dank dafür.

GUTE REISE
Nun schicken wir unser ‚Baby‘ quasi auf die Reise. Ein bisschen fühlt es sich so an. Wir schicken es los mit der Hoffnung ein Buch kreiiert zu haben, das der ‚großen Schwester‘ in Nichts nachsteht.

DAS GROSSE GIVEAWAY
Und für alle, die nun ganz gespannt sind auf „New York Christmas Baking“ haben wir ein ganz besonderes Geschenk. Wir verlosen nämlich 3 Exemplare des neuen Buches an diejenigen, die uns bis zum 10. September einen Kommentar hinterlassen und uns mitteilen, welches euer liebstes weihnachtliches Rezept ist und warum es euch so am Herzen liegt. Wer noch eine weitere Chance möchte, kann auch bei Instagram mitmachen, den Buch-Post liken, eine Freundin oder Freund taggen und uns followen.

ABER DAMIT NOCH NICHT GENUG!
Zusammen mit dem tollen Online-Shop Geliebtes Zuhause verlosen wir auch noch ein weiteres Highlight: dieses wunderschöne Windlicht von Gate Noir by Greengate! Das bedeutet also, dass der erste Gewinner oder die erste Gewinnerin nicht nur eins unserer Bücher gewinnt, sondern on top noch das Windlicht zugeschickt bekommt!

Wir freuen uns von euch zu hören!
(Mitmachen können alle über 18 und die in Deutschland wohnen. Versand nur innerhalb Deutschlands. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Sollte er sich innerhalb von 24 Stunden nicht melden, wird ein anderer Gewinner ermittelt.)

85 Kommentare

  1. Luna sagt

    Wow, auch wenn mir noch gar nicht nach Weihnachten zumute ist (im Gegensatz zu meiner Tochter, die schon seit geraumer Zeit fragt, wann denn nun endlich der Herbst käme, weil dann der Winter, will sagen: Weihnachten mit all den süßen Begleitern nicht mehr weit sei), sieht Euer neues Buch toll aus! Zu Weihnachten explodiert unsere Küche meist an Gewürzen, die ohnehin viel zum Einsatz kommen: dazu zählen heiße Gewürz-Schokoladen, selbstgemachte Spekulatius, Kürbis-Brote oder Ofengemüse mit Lebkuchengewürzen. Danke für Euren Vorgriff, wir sind gespannt. Und jetzt noch ein bißchen den Spätsommer genießen.

  2. Steffi sagt

    Hallo ihr Lieben,

    oh wie toll, einem neues New York – Weihnachtsbuch aus euren Federn 🙂

    Ich habe das erste Buch – New York Christmas – so ins Herz geschlossen, dass es jetzt fester Bestandteil meines Weihnachtsfestes ist. Ich durfte selbst einmal in den Genuss kommen und Weihnachten im Big Apple feiern und nun erinnert mich euer Buch immer an diese unvergesslichen Momente.

    Mein Lieblingsweihnachsrezept stammt auch aus dieser Zeit – leckere Peanutbutter Cookies. Deshalb habe ich auch als erstes die leckeren Salty Peanutbutter Rounds ausprobiert und war begeistert.

    Über ein Exemplar von New York Christmas Baking würde ich mich wirklich riesig freuen. Das wäre ja wie Weihnachten im September 🙂

    Viele liebe Grüße und macht weiter so
    Eure Steffi

    (Fairysteffi auf Instagram)

  3. Iris sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind die selbstgemachten Lebkuchen meiner Mama! Die machen wir schon ewig jedes Jahr zusammen und sind besser als alle gekauften 🙂

  4. Claudia sagt

    Mein Lieblingsrezept sind Zimtsterne! Ein echter Klassiker , den man wunderschön mit goldenen Kügelchen oder Farbe in der Glasur verwandeln kann.

  5. Tine sagt

    Hi 😊herzlichen Glückwunsch zum neuen buch❤❤❤
    Ich hätte ja auch gerne euer erstes Buch… aber vielleicht bin ich ja bald die stolze Besitzerin eures 2ten Exemplares! Es sieht toll aus!
    Ich mag am liebsten die Zimt Sterne von meiner Freundin die leider mehr als 400km von mir wohnt. In einer Klinik haben wir uns lange ein Zimmer geteilt und sie ist mein Engel!
    Ich drücke mir ganz fest die Daumen 😉🐞🐷🍀
    Danke für die tolle Verlosung 😘
    Schönen Urlaub euch 😘
    Gvlg Tine

  6. Ulrike Sigel sagt

    Mein liebstes weihnachtliches Rezept ist ein leckerer „glazed ham“, wie ihn mein Vater nach einem amerikanischen Rezept zubereitet hat. Das erinnert mich immer an meine Kindheit, die ich im Staat New York verbringen durfte 🇺🇸🗽😍

  7. Bettina Remmele sagt

    Ich habe mir euer erstes New York Christmas Buch letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse gekauft und mich richtig darin verliebt. Daher freue ich mich natürlich mega dass ein Nachfolger erscheinen wird!

    Mein Lieblingsweihnachtsrezept sind Schokokugeln. Der Teig besteht eigentlich nur aus Butter, Zucker, Mehl und Kakao – daher kann man beim Backen schon ganz viel nebenbei naschen, was ich als Kind immer gerne gemacht habe (und heute auch noch). Wenn man mag, kann man in die Mitte der Kugel eine Haselnuss stecken, aber ohne sind sie auch schon super lecker.

    Ich würde mich über einen Gewinn sehr freuen!
    Grüße
    Bettina

  8. Michaela Klein sagt

    Bei uns muss es immer Schokoladenbrot sein. Herrlich schokoladig süß mit gemahlen Mandeln. Und da ich euer New York Christmas so sehr liebe,würde ich mich auf noch mehr verlockende Rezepte,Geschichten und Fotos sehr freuen!

    Alles Liebe, Michi

  9. Anna D. sagt

    Es ist zwar nicht unbedingt ein Weihnachtsgericht, aber auf jeden Fall für kühlere Tage, nämlich die Cinnamon Rolls 😋 Ich mag euer erstes Buch schon so gerne und gucke so gerne die Bilder, da es für mich im nächsten Mal das erste Mal nach New York geht 😍 Würde ich mich riesig über dieses Exemplar freuen 😊

  10. Jenny Heine sagt

    Ich liebe New York Christmas und ein großer Traum von mir ist es einmal in der Weihnachtszeit in New York zu sein! Mein liebstes Rezept zu Weihnachten sind Snicker Doodles und Snowcaps!

  11. Judith sagt

    Hallo,

    ich freu mich schon sehr sehr auf euer neues Buch und natürlich auch schon auf Weihnachten. 😉 Mein Lieblingsrezept ist immer ein selbstgebackener Marzipanstollen. Den hat jedes Jahr früher immer meine Oma gebacken und ich hab ihr schon als Kind dabei geholfen. Meine Oma ist leider vor ein paar Jahren gestorben und irgendwie hat es sich so ergeben, dass ich seitdem den Stollen für unser Familienweihnachten backe. Die ersten Male ist der mir auch nicht besonders gelungen, aber nach einigen Jahren Übung bekomme ich den ganz gut hin und er schmeckt fast so wie bei meiner Oma. 🙂

  12. Isabella sagt

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Buch – ach wie ich mich freue!! 🙂

    Mein liebstes weihnachtliches Rezept ist ein selbstgemachter Glühwein – den bereite ich jedes Jahr zu Heilig Abend vor. Anschließend kommt meine Familie zu uns und wir genießen den Glühwein bei einem schönen Lagerfeuer im Garten, dass ist immer so schön.

  13. Joanna Baumert sagt

    Wow,
    Wenn es genau so gut ist wie der Vorgänger dann muss ich es haben. Wenn ich es nicht gewinne dann schenke ich mir es selber. Viel Erfolg was bestimmt sein wird.
    Mein Lieblings Kuchen ist möhrenkuchen mit vielen Gewürzen und frischkäsefrosting. Yammi

  14. Marion sagt

    Hallo!
    Ich habe eben gerade entdeckt, dass es tatsächlich noch ein New York Buch von euch gibt. 🙂 Im vorletzten Jahr war ich leider zu langsam, aber im letzten Jahr habe ich „New York Christmas“ dann endlich bekommen.
    Ich liebe New York, vor allem in der Weihnachtszeit. Hier habe ich 2015 meinen Heiratsantrag bekommen.
    Meine liebsten weihnachtlichen Rezepte sind die Weihnachtsplätzchen meiner, leider in diesem Jahr verstorbene, Oma. Seit ich denken kann, hat sie die ganze Familie mit Plätzen „überflutet“. Und jedes einzelne war köstlich. In diesem Jahr werde ich das erste Mal ihre Rezepte ausprobieren, da keiner in der Familie auf die leckeren Mazipanplätzchen oder Schmandkringel verzichten will.
    Liebe Grüße
    Marion

  15. Elke H. sagt

    Ach wie toll, so ein schönes Buch, da versuche ich auch gern mein Glück. Bei uns müssen jedes Jahr Schneeflöckchen gebacken werden. Die sind ganz zart und zergehen auf der Zunge. Meine 4 Kinder lieben sie. Ich suche aber jedes Jahr nch weiteren leckeren Keksrezepten.
    LG von Elke

    • Vrnay sagt

      …Auf der Zunge zergehen hört sich klasse an, gibts da ein Rezept zu das du preisgeben würdest? 🙂

  16. Da freue ich mich aber, das euer schönes Weihnachtsbuch noch Verstärkung bekommt! Aber lässt sich dieses tolle Buch noch toppen??? Ich bin gespannt…, und mache bei eurer Verlosung gerne mit!
    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind die Mohrenplätzchen meiner Mutter.
    Herzlichen Glückwunsch für euch und euren Erfolg !
    Liebe Grüße Barbara

  17. Sara sagt

    Hallo 🙂

    Meine Lieblingsweihnachtsrezepte kommen alle von meiner Oma. Die haben einfach immer am besten geschmeckt und ich bekomme sie leider nie so hin. Vor allem die leckeren Butterkekse 🙂 Ich brauche wohl noch Jahrzehnte Erfahrung bis ich an meine Oma rankomme.

    Liebe Grüße,
    Sara

  18. Martina Leißle sagt

    Ich versuche mal mein Glück 🙂
    An Weihnachten liebe ich alle Rezepte, die mit Lebkuchengewürz, Zimt, Orange usw.zu tun haben. Ganz besonders lecker sind Schoko-Cookies mit Chaipulver, ich liebe diese Kekse und muss immer gleich doppelte Menge backen, da alles so schnell weggefuttert wird 🙂
    Über euer Buch würde ich mich total freuen und wünsche auch allen anderen Teilnehmern viel Glück!
    LG Martina 🙂

  19. Hallo Ihr Lieben,
    wie schön zu lesen, dass ganz bald ein neues Buch von Euch erscheint – und dann auch nach ein Backbuch mit dem wunderbaren Titel „New York – Christmas Baking!“ Darauf freue ich mich schon jetzt sehr (auch auf die vielen tollen Fotos) und versuche einfach mal mein Glück! Also neben den super Rezepten aus Eurem letzten New York- Buch und den Weihnachtsklassikern, die fast immer in der Weihnachtsbackstube Einzug halten, habe ich ein absolutes Lieblingsrezept, das in keinem Jahr in der Vorweihnachtszeit und an Weihnachten fehlen darf. Es ist das Rezept für einen relativ simplen Zimtguglhupf mit gemahlenen Mandeln, etwas Zitronenabrieb, selbst eingelegten Rumrosinen und natürlich jede Menge Zimt. Schon bei der Vorbereitung und sobald er im Ofen bäckt, steigt ein Hauch Kindheit auf und ich werde richtig nostalgisch, gar sentimental. Denn diesen Kuchen habe ich immer zu meinem Geburtstag am 9. Dezember von meiner Mutter gebacken bekommen (ohne Rum natürlich ;-)), weil ich ihn immer so lecker fand. Es war schon fast eine kleine Tradition, die ich nun übernommen habe, da sie leider vor einigen Jahren verstorben ist. Die Backleidenschaft habe ich wohl von ihr 🙂 Ich backe den Zimtguglhupf seither immer ab meinem Geburtstag – nie vorher – und dann mehrfach über die kalte Jahreszeit verteilt.
    Vielleicht purzele ich ja ihn den Lostopf. Würde mich riesig freuen!
    Ganz liebe Grüße,
    Daniela

    (espressodreams auf Instagram)

  20. Antje sagt

    Der erste Eindruck ist sehr vielversprechend. Ich würde mich riesig freuen.
    Ich habe so viele Lieblingsweihnachtsrezepte, aber auf jeden Fall gehört dazu ein selbstgebackener Stollen. Neben Stollenkonfekt, Lebkuchen und vielen anderen Leckereien.
    Alles Gute und viel Erfolg für das neue Buch!
    Liebe Grüße
    Antje

  21. Hannelore Pfitschler sagt

    Würde ich ein Exemplar dieses tollen Buces gewinnen – na, daß wäre ja schon eine vorgezogene Bescherung!🎅
    Mein Lieblingsrezept: Schokowürfel ( Zartbitter-Schokolade, Haselnüsse, Zimt u.a.m.)

    Wünsche allen eine gute Zeit !

  22. Ihr Lieben,
    ich gratuliere euch so sehr! Ich liebe das Video! New York Christmas habe ich mehrmals weiterempfohlen, auch wenn ich es nie selbst in den Händen hielt (vergriffen). Was für ein wunderschönes Projekt!!!
    Meine liebste Weihnachtsbäckerei sind Vanillekipferln nach dem Rezept meiner längst verstorbenen Wiener Oma. Gesunde Zutaten taten dem Rezept bis heute nicht gut, daher belasse ich es bislang, wie es ist 😉
    Alles Liebe und viel, viel, viel Erfolg, den ihr sicher haben werdet!
    Veronika

  23. Stefanie sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind Mostkekse. Ich kenne sie seit ich klein bin, es gibt sie eigentlich jedes Jahr im Advent und sie zählen zu meinen liebsten Kekssorten. Außerdem gibt es diese Kekssorte nicht überall, sondern eher nur in unserer Region und deswegen ist es mir auch so wichtig, sie selbst zu backen. 🙂
    Über das neue Buch würde ich mich sehr freuen.

  24. Danijela sagt

    Oh wie wundervoll! Das erste Buch habe ich bereits und ich finde es ganz wundervoll! Als sehr größer New York Fan und Wiederholungstäterbesucherin dieser genialen Stadt, würde ich mich über den Nachfolger des Buches sehr freuen!
    Mein Lieblingsrezept kommt aus Mamas Küche und ist eigentlich was recht einfaches, aber für mich DAS Weihnachtsgebäck: es heißt „oblatne“ und kommt aus Kroatien. Diese liebe ich über alles und gehören an Weihnachen als MUSS dazu

  25. Sarah Heufelder sagt

    Herrlich, dass ihr noch so ein besonderes kulinarisches Buch über New York raus bringt! Das sorgt tatsächlich schon jetzt für ein bisschen Weihnachtsstimmung! Zusätzlich lädt es etwas zum Träumen von der tollsten Stadt der Welt ein – I miss New York so much! Mein ganz besonderes Lieblings-Weihnachtsgebäck ist Fudge (am allerbesten mit Walnüssen)! Diese verbinde ich mit einem herrlich kitschigen Weihnachtsfest in den USA! Ich freue mich auf euer neues Schmuckstück!

  26. Oh wie toll!!!
    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind Zitronensterne. Traditionell backe ich diese schon viele, viele Jahre mit meinen Cousinen. Angefangen haben wir, als die ältere 5 war, beide sind heute 26 und 21 und es ist immer noch so schön wie damals.
    LG Kathrin

  27. Sieglinde sagt

    Hi😊
    Das sieht nach einem tollen neuen Buch von euch aus! Wirklich Klasse!
    Ich habe ein altes butterspritzgebäck Rezept welches mir sehr am Herzen liegt ❤
    Liebe Grüße siggi

  28. Sandra sagt

    Mein liebstes Rezept sind die BUTTER-S meiner Oma – das einzige, das ich tatsächlich so hinbekomme, dass es schmeckt wie früher und mich immer wieder mit einem Schlag in meine Kindheit versetzt….

  29. Oh wie fabelhaft!! Herzlichen Glückwunsch!!
    Die ersten Einblicke sehen ja schon mal wirklich fantastisch aus!!
    Hoffentlich kann ich noch rechtzeitig ein Buch ergattern. Bei „New York Christmas“ war ich leider zu spät und konnte es dann erst zum nächsten Weihnachtsfest in den Einkaufskorb packen.
    Wäre also sehr praktisch, wenn ich vorab schon ein Exemplar gewinnen würde 😉
    Ich backe zu jedem Weihnachtsfest traditionell natürlich verschiedene Plätzchensorten und ein Lebkuchen mit Marzipansternen gehört mindestens auch dazu!
    Liebste Grüße, Yvonne

  30. Oh, die Aufmachung des Buches sieht wirklich wunderschön aus!

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind die Bratäpfel meines Vaters. Diese werden wirklich nur an Weihnachten zubereitet und wenn der Duft der Bratäpfel durch das Haus zieht, weiß ich, dass es endlich Weihnachten ist.

    Liebe Grüße
    Kate

  31. Eliza Roth sagt

    Ich würde liebend gerne euer neues Buch „New York Christmas Baking“ gewinnen. Das gibt dann ein fantastisches Trio mit „New York Christmas“ und „Advent, Advent“ (die wohnen nämlich bereits bei mir).
    Mein Lieblingsrezept zu Weihnachten sind „Eiserkuchen“ mit einem Hauch von Zimt und gerne mit Sahne gefüllt. Die knuspern sich lecker weg.

    Aufgeregte Grüße (vieleicht gehöre ich ja zu den 3 glücklichen Gewinnern)
    Eliza

  32. Lisa sagt

    Ich war schon von eurem ersten New York Weihnachtsbuch ganz begeistert und kann es gar nicht mehr abwarten bis ich das zweite in den Händen halten kann !
    Mein absolutes Lieblingsweihnachtsrezept ist der Spekulatiusbuttermilchkuchen von meiner lieben Mama – der ist ein Muss zu Weihnachten! So lecker!
    Liebe Grüße, Lisa

  33. Wow, erstmal herzlichen Glückwunsch! Mein liebstes Weihnachtsrezept sind ganz normale Mürbeteig-Plätzchen. Die wurden schon immer mit der ganzen Familie gebacken und verziert und zwischendurch jede Menge Teig genascht. Auch heute pflegen wir die Tradition. Nur, dass jetzt meine Tochter, Nichten und Neffen mit mir in der Küche stehen und ich sie zwischendurch tadel, nicht zu viel Teig zu naschen. Sonst gibt es Bauchweh😀
    Liebe Grüße
    Dési

  34. Ulrike Cordes sagt

    Das sind wirklich grandiose Nachrichten…..noch ein Buch. Ich bin schon so verliebt im ersten Buch, was neben tollen Rezepten ein absoluter Blickfang im Regal ist und gleich die winterliche Deko aufwertet.
    Ich finde eigentlich alles Rezepte toll. Gerne machen wir die Pancakes mit Ahornsirup-Zimt-Butter……sehr lecker.

  35. Biggi sagt

    Ein neues Buch! “NEW YORK Christmas“ ist fester Bestandteil meiner Weihnachtsdeko (und natürlich wird auch fleißig gebacken und gekocht;) Mein liebstes Rezept ist Roastbeef. Das essen wir traditionell an Heiligabend. Das geht auch noch kalt um Mitternacht, wenn der Hunger sich nochmal melden. Geschenke auspacken, Lego aufbauen und Spiele spielen macht schließlich hungrig.

  36. Christine Wagner sagt

    Hallo Ihr Lieben, Weihnachten ohne Weihnachtsgebäck ist für mich undenkbar. Habe schon euer erstes Buch, die Zimtschnecken sind bei uns ein Dauerbrenner. Freue mich als New York Fan schon auf das neue Buch. Macht weiter so.

  37. Theresa sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind eigentlich mehrere und ist die Rezeptsammlung mit alle den leckeren Plätzchenrezepten. Dort sind Rezepte von Omi, aus meiner Kindergartenzeit, von meiner Mama und aus alten Magazinen zusammengetragen. Plätzchen backen ist eine tolle Tradition, die ich gerne weiterführe.

  38. Julia Schüler sagt

    Hallo Ihr Beiden, Glückwunsch zu eurem neuen Buch. Ich mochte schon das erste New York Buch seeehr und freue mich nun mit euch auf das Zweite. Mein Lieblingsrezepte sind klassische Heidekekse und Zimtsterne. Wobei Zimtschnecken im Winter auch immer lecker sind. Ich werde bestimmt etwas leckeres in eurem neuen Buch finden.
    Liebe Grüße, Julia

  39. Tina sagt

    Ich liebe “ New York Christmas “ und ich bin mir sicher auch der zweite Teil ist wunderbar. Zu Weihnachten dürfen bei mir die Vanillekipferln nach einem Rezept meiner Oma nicht fehlen.
    Lieben Gruß Tina

  40. ulla sagt

    Wir backen jedes Jahr Unmengen an HEIDESAND in Erinnerung an meine geliebte Mama und Hafer-Cookies, weil meine geliebten Männer sie lieben, und Walnuss-Kekse und Brownies nach einem Rezept meiner geliebten Schweizer Tante, die alle, wirklich alle gerne schnell vernaschen – die Brownies natürlich. Eine schöne Herbst- und gemütliche Vorweihnachtszeit wünscht Ulla

  41. Petra sagt

    Ich freue mich schon so auf das neue Buch!!! Ich liebe das erste und bin sicher das zweite wird genauso toll! Neulich dachte ich schon: es wird langsam kühler, Zeit wieder Zimtschnecken aus dem New York Christmas Buch zu machen.
    Zu Weihnachten mag ich am liebsten Nougatstangen. Meine Mama hat die immer gemacht und letztes Jahr hab ich sie das erste Mal selbst gebacken…. jetzt freue ich mich fast auf die kühlere Jahreszeit, obwohl ich ein Sommermädchen bin. 😉

  42. Christine sagt

    Zimtsterne sind mein liebstes Weihnachtsgebäck. Aber seit den Kindern lieben wir es auch, Plätzchen zu dekorieren. Das Buch wäre ein Traum!

  43. Katja sagt

    Ich freue mich sehr, weil Buch eins schon so toll war!
    Auch wenn Mama’s Butterplätzchen einfach die allerbesten sind, da riecht das Haus dann irgendwie nach Kindheit… So simple aber mit jeder Menge Erinnerung verbunden.

  44. Dani sagt

    Wie toll, dass es ein weiteres Buch von Euch gibt! Da weiß ich bereits jetzt, wie meine Weihnachtsgeschenke aussehen 🙂
    Freue mich auf neue Inspirationen!

    Mein Lieblingsweihnachtsrezept ist ein veganer Weihnachtsapfelkuchen, mit Dinkelmehl, braunen Zucker, gemahlenen Mandeln, Äpfeln und natürlich ZIMT. Der Duft erfüllt das ganze Haus und der Kuchen ist im Nu aufgegessen, sodass eigentlich die ganze Weihnachtszeit dieser herrliche Geruch im Haus hängt, weil er immer wieder nachgebacken wird. Das verbinde ich insofern immer mit der Weihnachtszeit und meine Lieben freuen sich, so wie ich mich über das Buch und neue Inspirationen freuen werde!

  45. Nancy Richter sagt

    Hallo ihr Lieben, mein liebstes Weihnachtsrezept sind Elisenlebkuchen ohne Mehl, dafür aber mit ganz vielen Nüssen! Die habe ich als Kind immer mit meiner Oma in der Weihnachtszeit gebacken. Vor einigen Jahren habe ich das Rezept aus der Schublade geholt und der Duft der gebackenen Lebkuchen hat mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt! Danke an meine liebe Oma für das leckere Rezept!

  46. Amanda sagt

    Hallihallo,

    mein Lieblingsrezept sind eindeutig Ausstecherlen, wie wir im Süden Buttergebäck liebevoll nennen. Für manch Einen wirkt das auf’s Erste vielleicht ein wenig langweilig, aber die Erinnerungen die ich damit seit meiner Kindheit verbinde sind so viel mehr. Die kalten Temperaturen, die zauberhafte Winterlandschaft durch’s Fenster, das mit Mama den Teig kneten, zwischendurch mal naschen und der fabelhafte Duft der den Raum beim Backen durchdringt…. Weihnachten pur. Und der Kreativität ist auch keine Grenzen gesetzt. Jeder kann sie mit all dem schmücken was er möchte… Eine tolle Familienaktion und auch noch 20 Jahre später ein MUST DO Rezept zur Weihnachtszeit…

    PS. Eurer Buch sieht zauberhaft aus! ♥ Eine sehr gute Freundin und ich freuen uns schon seit Bekanntgabe bei Amazon unendlich auf Euer Buch… Und ja wir konnten es uns auch dieses Jahr nicht verkneifen die Weihnachtsmusik das ein oder andere mal anzuschalten und lauthals mitzusingen…. Wir können es kaum noch abwarten bis the most wounderful time of the year endlich bei uns ist. Und euer Buch wird diese Zeit ganz sicher nochmal um einiges versüßen. 🙂

  47. scrapkat sagt

    Glückwunsch zum neuen Buch 🙂
    Ein einzelnes Lieblingsrezept hab ich nicht, dazu gibt es zu viele tolle Rezepte =)
    Aber was ich an Weihnachten ganz unbedingt brauche sind zum einen Kokosmakronen und zum andren Bethmännchen. Die gehören einfach schon seit ich denken kann zu Weihnachten dazu und die Weihnachtszeit wäre ohne sie einfach nicht komplett! Letztes Jahr haben wir außerdem einen englischen Christmascake gebacken und unsere Freunde zum Kuchenessen eingeladen. Das könnte eine neue Tradition werden <3
    Gruß scrapkat

  48. Anne sagt

    Juhuu, ein NY-Weihnachts-Backbuch <3!! Ich liebe beides sehr :-), und bin jedes Jahr schon ab Oktober in Weihnachtsstimmung ;-). Ab Mitte November gehts bei mir schon mit der Weihnachtsbäckerei los, und neben den Plätzchen-Klassikern (Vanillekipferl, etc.) gibt hier auch jedes Jahr leckere Glühweinmarmelade <3!
    LG Grüße, Anne22

  49. Wie schön! Ich freue mich schon sehr auf das neue Buch. 🙂

    Zu Weihnachten gehört für mich das wunderbare Weihnachtsgebäck aus einem uralten Burda Backbuch. Das Buttergebäck ist so lecker und auch die anderen Rezepte sind der Hit. Es macht zwar optisch nicht gerade viel her, aber die Rezepte sind einfach toll. Sie erinnern mich an meine Kindheit, wenn ich zusammen mit einer Mutter gebacken und Plätzchen dekoriert habe.

    Liebe Grüße und vielen Dank für die Verlosung!

    Deborah

  50. Jasmin Grandy sagt

    Ich kann den Winter kaum erwarten! Der Geruch von Gebäck, Kerzen und Jazz versetzen mich sofort in mein geliebtes New York. Ich liebe es, Pumpkin-Spice-Cupcakes zu backen- in Anlehnung an den berühmten Pumpkin Pie. Mit Zimt, Pfefferkuchen-Gewürz und dem Cream Cheese-Frosting …mhhh!
    Letztes Jahr habe ich das erste Buch geschenkt bekommen und selbst, wenn ich nichts daraus backe, schlage ich es ständig auf, um mir die tollen Bilder anzusehen und mich nach New York wegzuträumen.
    Ich würde mich rießig über den zweiten Band freuend!

  51. Jenny sagt

    Herzlichen Glückwunsch zu baby no 2! 🙂
    Buch und Windlicht für gemütliche Wintertage – traumhafte Kombi! Ich würde stundenlang schmökern können, um am nächsten Tag wohl doch wieder Mamas Mürbeteigkekse zu backen. Es sind einfach die besten! Aber sie werden regelmäßig und gerne zur Challenge herausgefordert 😉

  52. Märtha sagt

    Oh wow, wie toll! Das Buch wird auf jeden Fall hier einziehen, ob ich nun gewinne oder nicht!
    Zu Weihnachten gehören für mich auf jeden Fall Vanillekipferl dazu, schon seit meiner Kindheit haben wir die jedes Jahr gebacken und das sind für mich einfach DIE Weihnachtskekse.
    Viele Grüße
    Märtha

  53. Sandra Schumacher sagt

    Oh wie toll! Ich freu mich auf Euer neues Buch und die Weihnachtszeit! Ich liebe Vanillekipferl, weil sie mich an meine Oma und die Backstunden zusammen mit Ihr erinnern <3 ab in den Lostopf und für Euch viel Erfolg

  54. Hallo ihr beiden,

    ich freue mich riesig über euer neues Buch. Ich konnte euer erstes Buch erst letztes Jahr erwerben, nachdem es 2015 so schnell vergriffen war. Und das Warten hat sich gelohnt <3

    Ohh ..es gibt so viele herrliche Weihnachtsrezepte. Ich liebe Mince Pies, die gehören einfach zu Weihnachten und werden von uns noch weit über die Feiertag hinaus gerne verspeist (falls sie so lange halten ;-))

    Liebe Grüße
    Christian

  55. Hannah sagt

    Mein Lieblingsrezept in der Weihnachtszeit sind ‚Zwergenlebkuchen‘ aus einem Kinder Weihnachtsbackbuch, was ich als ganz kleines Mädchen von meinen Großeltern geschenkt bekommen habe. Die Plätzchen sind steinhart und schmecken nur mir – trotzdem backe ich seit Jahren jedes Jahr in der Adventszeit die doppelte Menge – nur für mich 🙂

  56. Franziska Wagner sagt

    Mein liebstes Weihnachtsrezept ist der Chai-Rum-Kandis den ich jedes Jahr zaubere und verschenke, weil es er einfach soooo lecker zu schwarzem Tee schmeckt und einem damit ganz gemütlich ums Herz wird!

  57. Stankowski simone sagt

    😍😍😍 schockverliebt.
    Wenn es genauso toll ist wie das 1. ♡
    Mein allerliebstesherzaufgehende Rezept die Zimtschnecken…denn die gehen 12 Monate im Jahr. Auch mit Eis.
    Ich hüpfe mal schnell in den Lostopf.

  58. Daniela sagt

    Ein neues Buch von Euch, wie toll ! Freue mich jetzt schon riesig darauf und würde mich natürlich auch freuen eines zu gewinnen!

    Mein liebstes Weihnachtsgebäck sind Zimtsterne, weil wir die immer Zuhazse gebacken haben als ich noch klein war und der Geruch mich an die schöne Weihnachtszeit erinnert.

    Viele liebe Grüsse
    Daniela

  59. Oh wie toll, eure Weihnachtsbücher sind einfach unbeschreiblich schön!! <3 Ich werde in der Weihnachstzeit immer zur Keksbäckerin, darauf freue ich mich meistens schon wochenlang, und am liebsten backe ich Elisenlebkuchen. Die schmecken nämlich der ganzen Family und man kann sie super verschenken 🙂

    Ich wünsch euch ganz viel Erfolg mit dem neuen Buch, obwohl der ja wahrscheinlich schon vorprogrammiert ist 🙂

  60. Oh wie toll … ich freu mich schon auf eure neues Buch und da mach ich natürlich auch gern bei der Verlosung mit.
    Meine liebsten Weihnachtskekse sind Husarenkrapfen. Sie sind so herrlich luftig weich und die Marmelade verleiht ihnen das gewisse Etwas. Auch mein Mann kann den kleinen Keksen nicht widerstehen, so dass sie ich hier meist noch eine zweite Runde backen muss, sonst wäre an den Weihnachtstagen nicht ein einziger Keks da ….

  61. Genja Wendt sagt

    Hallo, Glückwunsch zum neuen Buch! Unser All-time-favorite sind Cashew-Toffees, die Backe ich seit 25 Jahren und wirklich jeder liebt sie.
    Ich versuche gerne mein Glück!

  62. Conny sagt

    Hallo ihr Lieben,

    herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch. In der Weihnachtszeit dürfen bei mir auf keinen Fall Vanillekipferl fehlen. Sie schmecken einfach so lecker mürbe, buttrig und vanillig. Das perfekte Rezept habe ich vor ein paar Jahren online gefunden und seit dem werden sie jährlich selbst gebacken 🙂

    Viele Grüße
    Conny

  63. Helga sagt

    Glückwünsche zum neuen Buch.
    Weihnachten wird bei uns mit vielen Gewürzen gebacken.
    Zimtstern gehören auf jeden Fall dazu.

  64. Manja sagt

    Ich freue mich auf euer neues Buch!!! Die Mischung aus tollen Fotos und Rezepten ist genial.
    Wir lieben zu Weihnachten unsere Lebkuchen Plätzchen &Figuren (Gingerbread Man). Wir backen sie jedes Jahr mit dem Kindern und schmücken damit dann auch den Weihnachtsbaum.
    Viel Erfolg mit dem neuen Buch!

  65. Dagmar sagt

    Wir (8 köpfige Familie) backen das ganze Jahr sehr viel! Trotzdem ist die Weihnachtszeit immer wieder etwas besonderes! Vor ein paar Tagen hat mein Sohn formuliert es sei mal wieder dringend Zeit für Zuckerguss auf Plätzchen mit Unmengen an Deko! Das ist für ihn immer noch das Größte! Und Backbücher kann man nie genug haben, vor allem für die Weihnachtszeit (Augenrollen von meinem Mann)!
    Übrigens……die Torte mit der Johannisbeeren Deko würde ich am liebsten heute noch backen (und essen😊)!

  66. Tabea sagt

    Ach wie schön euer neues Buch schon wieder aussieht!
    Wenn ich mir ein Rezept aussuchen müsste wäre es der Norddeutsche Klaben, welcher jedes Jahr von meiner Mutter und mir gebacken wird und erst am 4. Advent gegessen wird.
    Also ich würde mich wie die anderen sehr freuen dieses Schmuckstück zu gewinnen.

  67. Alexandra Rosenbach sagt

    Auf dieses Buch bin ich sehr gespannt. Jedes Jahr versuche ich zusätzlich zu den klassischen Familienweihnachtskeksrezepten mir ein Land zu suchen, um neue Ideen für Weihnachtsgebäck zu finden. Aber jedes Jahr müssen am letzten Wochenende vor der Adventszeit viele, viele Dresdner Christstollen für die ganze Großfamilie nach einem geheimen Familienrezept (in 4. Generation) gebacken werden.

  68. Helene sagt

    endlich endlich endlich!!! ein neues New York Buch von euch 😍! Euer erstes hab ich sogar 2x geschenkt bekommen, weil meine Freunde Superfreunde sind und wussten, dass es mir gefällt… mein liebsten Rezept ist ein Keksrezept für Key Lime Coins. Es ist der perfekte Keks: süß, trotzdem erfrischend und im Abgang ganz leicht salzig… so wie das Leben, von allem Etwas um es rund zu machen. Ich kenne niemanden, der diesen Keks bislang nicht mochte. So, jetzt drück ich mir mal die Däumchen… machts gut ihr Lieben!

  69. New York Christmas war der Hammer, es wundert nich gar nicht das es so erfolgreich war 🙂 und dieses wird sicherlich mindestens genauso erfolgreich!
    An Weihnachten kann ich mir Schlesische Weißwurst mit Lebkuchensoße nicht wegdenken! Das Rezept ist mittlerweile in der vierten Generation eine Familientradition zu Heiligabend. Aus diesem Grund bedeutet mir das Rezept wahnsinnig viel, noch kein Heiligabend habe ich ohne erlebt 🙂
    Liebe Grüße und weiter so,
    Alex

  70. Anne sagt

    Dieses Buch wird bestimmt ein voller Erfolg!
    Zur Weihnachtszeit gehören für mich Kokosmakronen, die gehen so herrlich schnell, schauen schon nach Schneebällen aus und werden meist noch warm verputzt.

    Liebe Grüße
    Anne

  71. Doro sagt

    Mein liebstes Weihnachtsgebäck sind die Schneeflöckchenplätzchen, die dürfen nicht fehlen. Aber auch klassischer Dresdner Stollen wird hier immer gebacken. Das neue Buch wird bestimmt toll.

  72. Carolin sagt

    Ich freue mich schon wahnsinnig auf euer neues Buch. Der erste Teil New York Christmas ist eines meines Lieblingskoch- und Backbücher und ich habe schon viele Rezepte ausprobiert. Mein liebstes weihnachtliches Gebäck sind Schoko-Gewürz-Herzen, die meine Oma jedes Jahr für uns gebacken hat.
    Liebe Grüße
    Carolin

  73. Sandra sagt

    Was für ein wunderschönes Buch! Das würde ich sehr gerne gewinnen. Umso mehr, da ich das erste Buch schon so gerne gelesen habe.
    Ich liebe im Advent vor allem die Weihnachtskekse. Am liebsten Zimtsterne und Brunsli.

  74. Sylvia Bauer-Kraft sagt

    Mein Lieblings-Weihnachtsrezept ist heißer Zuckerstangen-Kakao: eine heiße Schokolade mit etwas Vanille und einem Spritzer Pfefferminzsirup, serviert mit einem Sahne-Häubchen und Zuckerstangenbröseln. Dazu gibt es natürlich Plätzchen und im Idealfall Schnee, dann ist die Weihnachtsstimmung perfekt!!!

  75. Nicole H. sagt

    Ich liebe Eure Bücher!!! Da ich morgen Geburtstag habe, wäre das ein traumhaftes Geschenk 😍

    Am liebsten mag ich zur Weihnachtszeit den Christstollen und das Spritzgebäck meiner Mama, aber ohne Eure Snowcaps geht es auch nicht mehr 😉

  76. Ein wunderschönes Buch 🙂

    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind die Bini-Plätzchen. Das sind kleine, mit Marmelade zusammen geklebte Plätzchen, die früher schon die Oma immer gebacken hat. Am besten haben die Plätzchen immer geschmeckt, wenn sie direkt aus der versteckten Plätzchendose gediebert wurde… Hach… Bis heute ist das das einzige Rezept was immer und dann auch in doppelter Menge für Weihnachten gebacken wird 🙂

    Liebe Grüße
    Caroline

  77. Maria sagt

    AHHHH ich dreh durch! ENDLICH eine Fortsetzung, WAHNSINN, ich freu mich so…Da ich beim letzten Mal einen regelrechten Marathon hinter mir hatte, um an euer überall vergriffenes Buch zu kommen, springe ich doch glatt mal 1,2,3 in den Lostopf 😉 Mein allerliebstes Weichnachtsrezept ist ein Lebkuchen-Granola, welches nach ganz viel gebrannten Mandeln und nach noch mehr Kindheit schmeckt…Meine Kinder lieben diese Eigenkreation, die wir aber wirklich nur in der Weihnachtszeit machen…Ich wünsche Euch in jedem Fall ganz viel Erfolg mit dem neuen Buch!!!

  78. Toll, toll, toll!
    Ich habe schon das erste Buch so geliebt und nachdem ich im letzten Jahr gleich zweimal in NYC war, ist es eine noch größere Freude nun eine Fortsetzung zu lesen 🙂

    Dabei gehören für mich in der Weihnachtszeit unbedingt Vanillekipferl dazu – Weihnachtsgeschmack pur!

    So und jetzt bin ich schon so gespannt auf eure tollen neuen Rezepte und Fotos.
    Liebe Grüße
    Victoria

  79. Hallo ihr beiden, erst einmal alles Gute zum neuen Buch. Ich habe hier schon ein Weihnachtsbuch von euch stehen, aus dem ich jedes Jahr wieder gern Dinge ausprobiere. Das neue wird sicher auch wieder toll! Bei mir dürfen nie die Vanillekipferl meiner Mama fehlen. Mittlerweile backe ich sie ja selbst, aber das weckt sofort wieder Erinnerungen an die ersten Versuche in der Weihnachtsbäckerei 🙂 Liebe Grüße, Carina

  80. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! 🎉👏🏻
    Meine absoluten Favoriten zur Weihnachtszeit sind eindeutig die Vanillekipferl nach einem Rezept meiner Mutter 😊
    Herzliche Grüße und
    viel Erfolg mit diesem schönen Buch
    Nicole

  81. Karo sagt

    Backen ist meine große Leidenschaft. Deswegen freue ich mich besonders, dass ihr noch ein reines Backbuch rausbringt. Das landet garantiert in meinem Bücherregal.
    Mein Lieblingsrezept für Weihnachten sind knusprige, dünne Kekse, den Teig u.a. Zuckerrübensirup und Pottasche enthält. Es ist ein Rezept meiner Tante, die es wiederum von ihrer Schwiegermutter hat. Ich habe diese Kekse schon gegessenn seit ich klein war und backe sie nun selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).