All, Food, Tips
Kommentare 3

Zuckerfreie Schokolade aus Hamburg

Jewels:Wie Ihr vielleicht wisst, habe ich außer Liz&Jewels noch ein zweites Standbein, und das ist Deer Baby Photography. Auf dem dazu gehörigem Instagram-Account (@deerbabyphoto) krebse ich schon lange mit einer mageren Anzahl von Followern dahin. Wenn mich also mal jemand Neues followed, gucke ich immer nach, wer das ist – also ungefähr einmal am Tag. Meistens sind das Mütter, andere Blogs oder Baby-Produkt-Hersteller.

Seit Montag folgt mir gleem, was mir zunächst nichts sagte. Als ich dann darauf geklickt habe und überall nur Fotos von Schokolade gesehen habe, dazu den Text: „Schokolade handmade in Hamburg – ohne Zucker und vegan“, klingelten bei mir alle Alarmglocken. Vegane Schokolade ohne Zucker? Wenn das schmeckt wird ein großer Traum war. Ich habe sofort die Macherin dieses Wunderlandes, Anna, kontaktiert, keine Zeit verloren und bin zwei Tage später in ihre kleine Manufaktur spaziert.

01 02 03

Diese sowasvon sympathische, junge Frau hat mir von ihrem damaligen Wunsch erzählt, endlich das herstellen zu können, wonach sie selbst immer gesucht hat: Gesunde Schokolade. Mit ganz viel Liebe stellt sie nun jede Praline von Hand selbst her. Alle Pralinen und mini Brownies sind ohne Zucker, stattdessen mit Datteln oder Honig gesüßt. Viele Pralinen sind auch vegan, was mir natürlich besonders gefällt. Anna wählt ihre Zutaten und Lieferanten ganz genau aus, dabei steht Bio und Nachhaltigkeit an wichtigster Stelle. Und das Beste: Der Geschmack. Ich durfte ihr zugucken, wie sie die Pralinen herstellt, alles testen und bin dahin geschmolzen.

04 05
07

So lieb wie Anna ist, hat sie mir sogar noch ein Stück Schokoladenkuchen für meine Tochter eingepackt, die gar nicht fassen konnte, was los ist – denn so was gibt es normalerweise nur bei ganz besonderen Anlässen. Aber wenn kein Zucker und nur gesunde Zutaten drin stecken, konnte ich ihr das Stück mit gutem Gewissen geben. War dann auch in nullkommanix verschlungen.

08 09
Dies ist kein Sponsored Post, sondern ein Fan-Brief. Liebe Anna, ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit gleem.
Wer Anna dabei helfen will, mit neuem Patisserie-Werkzeug und einer größeren Produktionsstätte die nächste Stufe zu erreichen, unterstützt bitte ihre Crowdfunding-Kampagne.
11

3 Kommentare

  1. Michael Nölke sagt

    Hi Jewels,

    danke für diesen appetittlichen und schokoladig reich bebilderten Bericht 🙂 Wo kann man denn diese kleinen Leckereien kaufen, da ich im August in HH bbin würde ich doch glatt etwas mitnehmen und zu Hause genüßlich vernaschen.

    • Hallo Michael, im Online-Shop von Anna auf jeden Fall. Außerdem checken wir noch, wo noch gekauft werden kann und melden das dann! lieben gruss, liz

  2. Stephanie sagt

    Ich hatte auch schon das Vergnügen Anna bei einem Workshop kennen zu lernen, ihre Schokoladen sind wirklich wunderbar.
    Und du hast nun übrigens einen weiteren Follower auf deinem wunderschönen InstaAccount 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 2 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).