All, Tips
Kommentare 126

Ab auf die Insel!

Liz:Meist schreiben wir ja nur über Food. Aber heute möcht ich doch einen kleinen und feinen Reise-Tipp loswerden. Denn am Wochenende hatte ich das Vergnügen zwei wunderbare Tage auf der schönen Insel Norderney zu verbringen, so ganz ohne Kind und stattdessen mit bester Freundin. Schon die Hinfahrt war großartig: Über leere Autobahnen, sonnige Alleen, saftige Wiesen, links und rechts gefüllt mit Kühen, Schafen und Pferden, ging es immer gegen Norden. Das Abschalten konnte also beginnen. Die Überfahrt war sonnig, kalt und windig, aber die Meeresbrise tat richtig gut.
Norderney-Liz_3056

Die schnellste Taxifahrerin der Insel brachte uns rasant ans Ziel und dann standen wir schon vor unserer Bleibe: Dem „Friedrich“ – einem kernsanierten, historischen Stadthaus mitten in der Innenstadt von Norderney. Wir wurden herzlichst begrüßt, sowohl vom Team des Restaurants, aber auch von den Betreibern Maja und Milan Micevic und fühlten uns sofort wohl. Herzblut und Engagement werden bei den beiden wirklilch groß geschrieben.

Norderney-Liz_4

Norderney-Liz_1Die beiden haben in den letzten Jahren ein echtes Kleinod gezaubert. Mit Liebe zu Details, ausgewähltem Interiour, hübschen Einzelstücken… Einfach richtig schön! Das Café und Restaurant, nach dem Vorbild belgischer und französischer Brasserien, läd ein zum Verweilen, Essen und Wohlfühlen. Das hausgemachte Brot, Fisch- und Fleischgerichte, Pasta… Alles was uns serviert wurde, war köstlich. Das Team so freundlich und Sonderwünsche wurden immer erfüllt.  Zeitschriften und Bücher laden zum Bleiben ein, die Kleinen haben im hinteren Teil eine Spielecke. (Wir könnten also auch mit Kindern wiederkommen!)Norderney-Liz_2

Norderney-Liz_3Norderney_3142Wir zwei Mädels kamen aus dem Quatschen gar nicht mehr heraus, holten die vergangenen Jahre auf und blieben einfach sitzen. Am ersten Tag hatten wir großartiges Insel-Wetter – so wie man es sich vorstellt, mit blauem Himmel und windig-kühlen Temperaturen. Dazu die endloslangen Strände, Strandkörbe und Dünen… Einfach schön. Am zweiten Tag lockten Hagel und Sturm uns nicht gerade vor die Tür. Als die Sonne sich dann doch blicken ließ, radelten wir zur ‚Weißen Düne‘ durch hügelige Graslandschaft und freuten uns einfach an so einem schönen Fleckchen Erde zu sein. Plitsch-naß kamen wir leider heim, aber da unser Apartment im „Friedrich“ so gemütlich und hübsch war, kuschelten wir uns in warme Decken, ließen den Sturm vorbeiziehen und fühlten uns einfach nur wohl. Besser hätte das Wochenende nicht sein können.

Erlebt es selbst und gewinnt ein Wochenende im „Friedrich“!
Ihr könnt auch so ein wunderbares Wochenende erleben, denn wir dürfen einen Aufenthalt im „Friedrich“ verlosen:
Ihr könnt 2 Übernachtungen in einem der tollen Apartments im Zeitraum vom 1.11.2016 – 28.2.2017 (je nach Verfügbarkeit) gewinnen. (Ihr solltet also auf jedenfall auch Zeit haben in dem Zeitraum, sonst verfällt der Gewinn leider.)

Alles, was ihr tun müsst, ist hier bis zum 5. Mai 2016 einen Kommentar zu hinterlassen und uns den Grund nennen, warum ein Wochenende auf der Insel so wunderbar wäre. Ihr könnt auch mal auf der Facebook-Seite vom „Friedrich“ vorbeischauen.

(Mitmachen können alle über 18 Jahre. Kosten für die Anreise werden nicht erstattet. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Sollte er sich innerhalb von 24 Stunden nicht melden, wird ein anderer Gewinner ermittelt. Wird die Reise nicht in dem angegebenen Zeitraum angetreten werden, verfällt sie leider.)  Wir wünschen viel Glück beim Mitmachen!

Norderney-Liz_5

Norderney-Liz_6

126 Kommentare

  1. Ach das sieht ja herrlich aus! Ein Kurzurlaub ist immer schön und da ich noch nie auf einer deutschen Insel war, wäre es eine tolle Gelegenheit für ein kinderfreies Wochenende 😉
    Lieben Gruß aus Gütersloh
    Yvonne

    • Sandra Tappe sagt

      Seit meiner Mutter-Kind-Kur im letzten Frühling auf Norderney, ist Norderney unsere absolute Lieblingsinsel und ab jetzt in den Osterferien auf dem Programm. Morgens um 7.30 Uhr Klimatherapie, danach eine Runde am Strand walken, mit den Kindern am Strand buddeln und Drachen steigen lassen, eine Runde shoppen im Städtchen, später ein Fischbrötchen am Riffkieker, abends eine Weinschorle im Cornelius, herrlich!!! Das ist für mich Norderney und das würde ich gerne bald wieder geniessen, dann mit einer lieben Freundin, die das auch kennenlernen soll! Liebe Grüße Sandra

  2. Katrin Pietsch sagt

    Ohhhh dein Bericht übers Friedrichs und über Norderney weckt in mir Kindheits Erinnerungen ….war als Kind mit meinen Eltern&meiner Schwester ein paar mal zum Urlaub machen auf dieser schönen Insel!
    Wenn ich gewinnen würde,würde ich meine Schwester einpacken….und einfach zu ihr sagen….komm lass uns ans Meer fahren&Erinnerungen wecken! Schöne&gewiss auch ein paar die weh tun,denn so gibt es unsere Familie nicht mehr….auch ein Grund einfach mal ins Blaue zu fahren,denn das letzte halbe Jahr hat uns sehr zugesetzt&wir sind mehr als Urlaubsreif!Kopf durchpusten lassen von der rauhen Seeluft und zu sich finden,dass Schöne im Leben sehen&genießen…das wäre toll!
    Glaub ich muss sowas unbedingt nochmal machen….danke für deine Inspiration!Vielleicht habe ich ja Glück ….ich drück mir mal fest die Daumen…..LG Katrin

  3. van Geldern sagt

    Sonne, Sand und eine steife Brise um die Nase, das wäre genau das richtige für meine Mann und mich. Das wunderschöne Flair der Insel, die ausgelassene Stimmung und wenn das Wetter es zulässt einen atemberaubenden Sonnenuntergang, das sind wunderbare Aussichten für 2 Tage Auszeit.

  4. Anne sagt

    Ich bin schon einmal auf der Insel von einem Ende zum anderen gerannt – als Marathontraining. Danach brauchte ich ein ausgiebiges Bad im Hotel. Diese Regeneration im „Friedrich“ zu finden, scheint mir gerade verlockender zu sein. Aber eigentlich kann ich auf den langen Lauf im kalten Wind verzichten, auf den „Friedrich“ nach Lisas Bericht nur schwer!

  5. Leila sagt

    Wie zauberhaft es da aussieht! Du hast mal wieder geniale Fotos gemacht! Wir mussten unseren Nordseeurlaub für diesen Winter leider stornieren, da die blöde Heizung ausgerechnet während der Elternzeit kaputt gehen musste. Tja, manchmal geht halt nicht alles, aber vielleicht haben wir ja hier Glück! LG

  6. Anja sagt

    Dein Artikel löst bei mir sofort Fernweh aus. Wenn man auf die Nordseeinseln übersetzt, ist man je nach Insel nach nur einer Stunde Fahrt in einer komplett anderen Welt. Selbst wenn man nur eine Tagestour macht, ist das wie ein ganzer Urlaub. Sollte man auf jeden Fall mal probieren. Daher nehmen ich gern an dem Gewinnspiel teil.
    LG Anja

  7. Britta Heithoff sagt

    Gefällt mir sehr gut! Und Norderney schätze ich in den ruhigeren „Nebenzeiten“ am allermeisten. Das Friedrich hat wirklich Charme. Wie schön …

  8. Ach wie herrlich! Dieses Jahr fällt bei uns der Urlaub leider aus. Wir sind gerade umgezogen und haben uns eine neue Küche gekauft. Wenn mich jetzt jemand Frage wie ich meinen Urlaub verbringe sage ich immer „Tja, ich werde mir wohl ein Planschbecken in meine neue Küche stellen“.
    Ich liebe meine neue Küche und freue mich schon darin zu kochen aber es ist auch unheimlich viel Geld und so wird dieses Jahr auf Urlaub verzichtet – aber ich drücke jetzt einfach mal Daumen und hoffe auf einen Gewinn 🙂

  9. Inga sagt

    Hallo.
    Sehr schön geschrieben. Da bekommt man glatt Sehnsucht.

    Einen Grund für einen Kurzurlaub gibt es immer ?

    Meiner wäre für diesen Winter :
    Austesten in wie weit unsere Kleine einen Kurzurlaub mitmacht. (sie kommt im Mai)

    Und da wäre die Insel doch ideal….

    Grüsse

  10. Johanna sagt

    Liebe Liz, Liebe Jewels,
    euer Artikel ist so toll und hat so wunderschöne Bilder, am liebsten würde ich S.O.F.O.R.T. aus meinem Büro stürmen und meinen Schatz einsacken und sagen wir fahren an´s Meer … Es wäre so traumhaft!!!
    Ich würde mich riesig über die kleine Auszeit auf Nordeney freuen, wir stecken nämlich gerade mitten in unseren Hochzeitsplanungen. Deshalb ist auch unser Urlaubsbudget etwas reduziert und euer Gewinn wäre ein Traum. Wäre eine tolle Überraschung für meinen Süßen und mich.
    Liebeste Grüße aus Potsdam,
    Johanna

  11. Britta sagt

    Das klingt ganz wunderbar, vor allem weil es Norderney ist…Und da meine beste Freundin und ich in diesem Jahr 15 jähriges Freundejubiläum haben und meine Freundin sehr viel und hart arbeitet für ihren Sohn und ihren Lebensgefährten wäre das ein wunderbares Geschenk zu unserem Jubiläum…Und zum ersten Mal 3 Tage am Stück nur für uns…❤️ Denn Zeit ist und bleibt ein kostbares Geschenk unter Freunden…

  12. Dagmar sagt

    …..dein Beitrag weckt Reiselust….
    Einfach mal abschalten und genießen…
    Mein Hawaii heißt Norderney!
    So gerne wäre ich mal wieder auf der Insel!

  13. Teresa sagt

    Mein Freund kommt aus Norddeutschland und wir haben uns vorgenommen, jetzt jedes Mal, wenn wir bei ihm auf Heimaturlaub sind, eine Nordseeinsel abzuklappern. Norderney fehlt auf unserer Liste noch! Da käme ein Wochenendurlaub in diesem wunderschönen Hotel genau richtig 🙂 Wir würden uns tierisch freuen 🙂

  14. Oh, wie schön das wäre! Ich wollte schon immer mal auf einer Nordseeinsel Urlaub machen <3 Genau das Richtige für ein entspannendes Getaway!
    Liebste Grüße aus Tirol
    Laura

  15. Ooooooh! Wie wunderbar! Da muss ich einfach mitmachen! Mindestens einmal im Jahr muss ich übern Deich gucken. Ich bin eine absolute Nordseekrabbe 🙂
    Ein sehr schöner Bericht der große Lust auf einen Besuch im Friedrichs macht!
    Liebe Grüße
    Katja

  16. Fabienne sagt

    Ein Kurzurlaub ist immer toll und ich möchte schon sehr lange einmal nach Norderney ?

  17. Oh das wäre toll, so ein Wochenende auf der Insel!
    Mein Mann und ich waren seit unseren Flitterwochen vor zwei Jahren nicht mehr im Urlaub. Da er selbstständig ist, kann er sich immer nur schwer von der Arbeit losreißen.
    Mit so einer Norderney-Reise könnte ich ihn bestimmt zu einer kleinen Auszeit überzeugen 😉
    Liebe Grüße,
    Belinda

  18. Oh liebe Liz, danke für diesen tollen Tipp. Norderney steht tatsächlich in diesem Jahr ganz oben auf der Liste und wir wollten hin. Gebucht und richtig geplant haben wir noch nichts, aber dein Tipp ist Gold wert. Nach einem langen Kampf gegen den Krebs bei der kleinen Kämpferin und vielen schlaflosen Nächten dank zu viel Arbeit und unruhigem Kind käme so eine kleine Alltagsflucht bei uns in diesem Herbst genau recht. Daher muss ich mein Glück für uns unbedingt bei dir probieren.

    Hoffe wir sehen uns bald mal in Münster wieder.

    Die besten Grüße
    Jules

  19. Celia Friedland sagt

    Danke für den vielversprechenden Reise-Tipp mit den einladenden Bildern! Ich habe das »Friedrich« gleich auf meine Urlaubsliste gesetzt und würde mich riesig freuen die Weite der Nordsee vor Ort zu erleben.

  20. Ohhhh- ich könnte eine super gute Auszeit gebrauchen — da ich gerade
    ja einen neuen Laden renoviere und zum Herbst umziehe!!!Mit Sack und Pack — und dem Internetlager!! Also da könnte ich 2 Tage Auszeit wunderbar brauchen — und der Termin wäre perfekt—zumla dann auch noch das Weihnachtsgeschäft hinter mir liegt!!
    Also ich würde mich wahnsinnig freuen—ach ja und ich hätte auch keine so große Anfahrt!!Ach ja und ich war auch noch nie auf Norderney!! <3 <3 <3

  21. Gwen Grelck sagt

    Das Friedrichs ist einfach ein Träumchen und ich liebe es dort einen Cappuccino vor dem Café zu trinken. Draußen sitzen ist besonders schön!
    Und dann auch noch in der tollen Umgebung übernachten ? Das ist ja schon Zuviel des Guten! Ich wäre sehr gerne für einen kurzaufenthalt auf meiner Lieblingsinsel und gerne auch bei einer steifen Brise im Winter!
    LG Gwen

  22. Wow! Das sieht nach einem traumhaft schönem Urlaub aus. So ein paar Tage am Meer könnte ich auf jeden Fall auch sehr gut gebrauchen. Ich habe mich im letzten Dezember selbstständig gemacht und eine kleine Auszeit würde deshalb auf jeden Fall nicht schaden. Außerdem ist in diesem Jahr kein wirklicher Urlaub geplant, weil jeder Cent ins Business geht.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch.

    Ganz liebe Grüße
    Anne

    • Sarah Voß sagt

      Ich brauche keine Therapie, ich brauche nur Norderney.
      Meine Lieblingsinsel, allein mit meinem Mann und mal ohne Kinder und dann noch dort, wo es den leckersten Kaffee der ganzen Insel gibt wäre ein Traum.

  23. Franci sagt

    Wir haben dieses Jahr im Januar unsere Kleine bekommen und es wäre der erste Urlaub zu dritt für uns 🙂 Dem Papa würde es ebenfalls guttun, da er nebenbei immer noch an unserem Häuschen werkelt und sich einen kleinen Urlaub wirklich verdient hat… 😉

  24. Kirsten sagt

    Ich würde es genauso machen wie ihr und meine beste und älteste Freundin einladen! Norderney kennen wir beide noch nicht und das wunderbare Hotel hat mich seeeeehr neugierig gemacht! Jetzt drücke ich mir mal selbst die Daumen!! :))
    Herzliche Grüße
    Kirsten

  25. Anja Scholten sagt

    Wir würden uns riesig über den Gewinn freuen. Wir haben im März 2015 still und leise nur mit meinen beiden Töchtern auf Norderney geheiratet und haben nach der Trauung eine Kleinigkeit im Friedrich gegessen. Es war wunderschön und hat dazu beigetragen, dass dieser Tag für uns unvergesslich wurde. 🙂

  26. Frank Windmann sagt

    Norderney und Friedrichs immer wieder gerne.
    Wir lieben diese Insel.

  27. Gertrud sagt

    Das ist ein wunderschöner Gewinn! Wir fahren dieses Jahr zum 3x nach Norderney mit der gesamten Familie und die Insel ist einfach ein Traum. Ich würde gerne ein Wochenende mit meiner besten Freundin verbringen, da wäre das ‚Friedrich‘ perfekt.

  28. Blass sagt

    Ich war am 2.04. ein Wochenende auf Norderney und habe im Friedrich einfach nur gut und lecker gegessen. Ein Appartmentwochenende dort stelle ich mir herrlich vor. Bestes Essen im Haus und den Strand sowie das Städtchen vor der Haustüre. Ich würde mich unendlich freuen wenn ich gewinnne.

  29. Jutta sagt

    Ich wollte schon immer mal eine dieser Inseln besuchen. Ihr habt da wirklich ein tolles Hotel aufgetan, dass wäre für uns sicher genau das richtige.
    Alles Liebe
    Jutta

  30. Susanne Schwartling sagt

    Die Nordsee weckt in mir Erinnerungen. Ich war 2000 mit meiner Freundin in St. Peter-Ording. Seit dem Urlaub esse ich Fisch :-).
    Vor genau einem Jahr war ich mit meinem Mann an der Ostsee, auf Rügen / Putgarten.
    Was braucht man mehr als Sonne und Meer zum Abschalten und Erholen.
    Wir erwarten in ein paar Wochen unser erstes Baby, da wäre ein Ausflug ans Meer zu zweit schon eine schöne Überraschung, vor allem in einem gemütlichen Ambiente wie es das Friedrich bietet.

  31. Das ist ja ein großartiger Artikel! Wir lieben Norderney und waren im Friedrichs auch schon oft zu Gast! Allerdings noch nie Übernacht! Das wäre wunderbar!

  32. Susanne sagt

    Norderney hat sich in den letzten Jahren zu meiner absoluten Lieblingsinsel entwickelt, die ich immer wieder gern ansteuere. Sobald man auf der Fähre ist und einem der Wind um die Nase weht, fängt die Entspannung an. Auf der Insel angekommen fühlt man sich mit „Land und Leuten“ sofort wohl und man weiß gar nicht, was man als erstes machen soll. Ein Besuch im Friedrich gehört aber immer dazu – das Frühstück ist wirklich super, wie alles andere auch. Wir fühlen uns immer sehr willkommen. Leider hatten wir aber bisher noch keine Gelegenheit, auch im Friedrich zu übernachten, da wir immer nur für ein paar Tage bleiben können und sich bisher noch keine Buchungslücke aufgetan hat. Der Gewinn wäre also grandios!

  33. Evelyn Rinke sagt

    Ein wirklich einladender Bericht von Norderney und dem Friedrich.
    Bisher habe ich die Insel immer nur mit meinen Freundinnen besucht und genau wie Du ein paar Tage durchgeatmet. Die Aufenthalte habe ich /wir immer sehr genossen und das Friedrich war nach langen Spaziergängen, oder Radtouren oft unser Ziel um uns verwöhnen zu lassen!
    Die Kinder sind nun aus dem Haus und ich würde gerne meinem Mann die Insel zeigen, der noch nie dort war (was eine Sünde ist!!!)
    Schreib weiter so schöne Artikel, das macht Lust auf Meer 🙂

  34. Maike sagt

    Norderney ist einfach eine tolle Insel, und das Café Friedrich sieht einfach wunderbar aus! Genau der richtige Ort um sich im Winter ein bisschen zu entspannen um dann voll motiviert in die Abschlussprüfungen zu starten!

  35. Habe eine Facebook Gruppe “ meine Lieblingsinsel Norderney “ und das aus guten Grund,wir sind mindestens 2x im Jahr dort,gerade erst vor 4 Wochen.Es ist uns auch immer ein Vergnügen und abschalten im Friedrichs.Es gibt auf der Insel soviel zu entdecken,bis zum Wrack u. Leuchtturm,einfach wunderbar,od. nur lange Spaziergänge am Strand.

  36. Rimert Sarah sagt

    …das klingt ja traumhaft. Wäre zwar eine ziemlich weite Anreise für ein Wochenende, aber für einen Aufenthalt auf Norderney würde ich ja fast alles tun ☺️ ….also Daumen drücken✊?✊?✊?

  37. Michael Neffgen sagt

    Meer…. Strand…. Sonne…. Wind… Strandkob…. Sanduhren… Friedrich… Sonnenuntergang…. Wein… Milchbar…. schwimme…. Ruhe… ganz einfach Ney 🙂

  38. Tabea sagt

    Da habt ihr euch aber was feines ausgesucht!
    Ich liebe das Meer und fahre immer wenn mir die Welt zu viel wird dorthin.
    Und die Ostfriesischen Inseln haben ihre ganz eigene Faszination.
    Und abgesehen von dem leckeren Dchinkrn von Norderney dieht das Friedrichs wahnsinnig schön und einladend aus.
    Genau der richtige Ort um die Seele baumeln zu lassen und für lange Spaziergänge am Strand.:)
    Und wie jeder der Teilnehmer würde ich mich wahnsinnig freuen wenn ich ausgelost werde.
    Genießt den Tag,
    viele liebe grüsse Tabes

  39. Isabella Zimmermann sagt

    Es ist mein altes Zuhause…. bedarf es mehr Worte??
    Außerdem kenne und schätze ich Maja und Milan schon viele Jahre…
    Es wäre ein Traum sich dort verwöhnen zu lassen!
    Herzliche Grüße
    Isa

  40. Oh ja, ich würde wirklich so gerne mal wieder auf Norderney vorbeischauen, um wunderbare Kinderheitserinnerungen aufzufrischen. Mit meinen Großeltern habe ich in den Ferien dort immer eine tolle Zeit verbracht. Einfach herrlich. Über einen Kurzurlaub mit Anhang würde ich mich wirklich sehr freuen!!!

  41. Nadja Freimann sagt

    Ich bin seit vielen Jahren Stammgast auf der Insel und habe auch das Friedrich fest ins Herz geschlossen.Die Atmosphäre dort ist sehr schön und entspannt, das Team sehr nett und aufmerksam und die hausgemachten Kuchen sind allein schon einen Besuch wert. Ich sehne mich schon jetzt wieder nach einem entspannten Abend auf der Terrasse und freue mich meinem Freund die Insel,die ich so liebe und auch das Friedrich „vorzustellen „.<3

  42. Christiane Lingner sagt

    Habe mich vor 2 Jahren in die Insel verknallt und würde die neue Liebe gerne vertiefen ?

  43. Holtkötter sagt

    Es ist schon einige Zeit her, aber auf Norderney habe ich den härtesten Trainingslauf (30 km) meines Läuferlebens gemacht. Dieser hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt, ebenso die Tatsache, dass ich anschließend beim Hamburg-Marathon Bestzeit gelaufen bin. Nach dem Trainingslauf brauchte ich viel Ruhe zur Erholung und die habe ich auf der Insel bekommen.

  44. Am Meer spazieren. Den Wellen zusehen. Sich den Wind um die Nase flattern lassen. Bei einem Glas Grog aufwärmen. Den Geruch des Meeres genießen. Den Duft des Essens herbeisehnen. Zeit haben. Die Gedanken treiben lassen. Zur Ruhe kommen.

  45. Gitta sagt

    Urlaub auf Norderney ist immer wie „Ankommen und Genießen zu Hause“.
    Das Café Friedrich ist für meine beste Freundin und mich dabei jedes Mal „Pflicht“programm. Einfach herrlich. ?

  46. Für mich wäre es zwingend nötig ein Wochenende inmitten der Nordsee auf Norderney zu verbringen. Als gebürtiges Nordlicht hat es mich vor ein paar Jahren in die Schweiz verschlagen und ja, dort gibt es wirklich eine grandiose Natur! Aber wenn man immer auf Berge guckt geht einem der Horizont verloren! Und damit meine Seele ihren Frieden und ich meinen Weitblick wiederfinde, mein Kopf endlich wieder von richtigem Wind durchgepustet wird, der sich gedanklich angesammelte Ballast in Luft auflöst – kurz um wieder ganz zu mir selbst zu finden brauche ich ein Wochenende in dieser salzhaltigen Luft!

  47. Ilona Klaus sagt

    !Norderney – raue See – salzige Luft – Austernfischer – Krabbenbrötchen – Sand zwischen den Zehen – Sonne im Strandkorb einfangen – Kurkonzert – im Badehaus chillen – einen Inselkrimi lesen – mit dem Rad gegen den Wind – auf den Leuchtturm steigen – Surfer beobachten – mit dem Kopf durch die Welle – Schoko-Sanddornkuchen essen – Wohlfühlatmosphäre – herzliche Gastgeber – Friedrich!

  48. Elena sagt

    Ihr Lieben,
    ich würde mich sehr freuen an diesem kuscheligen Fleckchen Erde die Seele baumeln zu lassen und frische Nordseebrise zu schnuppern!! 🙂 Mein Bild von Norderney muss dringend aufpoliert werden! Meinen letzten Aufenthalt habe ich in einer ser sandigen Jugendherberge mit furchtbarem Essen verbracht… 🙁

    Also schickt mich und meinen Herzensmensch auf die Insel!!

    Tschüüü

  49. Monika Riepe sagt

    Der Bericht weckt Sehnsucht nach der Nordsee… Norderney ist einfach wunderschön, und zwar zu jeder Jahreszeit! ? Ich würde mich riesig über diesen Kurztrip freuen, um für ein Wochenende dem Alltagsstress zu entfliehen… ?

  50. Simon Thole sagt

    Ein kurzer Urlaub auf Norderney wäre genau das richtige für meine Freundin und mich!
    Wir waren schon einmal auf der Insel und würden uns über diesen Gewinn natürlich sehr freuen!
    Schöne Grüße aus Emden

  51. Jenny sagt

    Ich würde genau wie ihr meine beste Freundin einpacken – vielleicht auch deren Tochter – und dann ebenso in 48 stunden quatschen, wind und Sand versinken wollen ☺ Oh Mann, euer Artikel macht so viel Lust auf Meer, dass ich direkt los könnte! Viele Grüße, Jenny

  52. Marion sagt

    oh wie schön…
    Ich liebe die Nordsee zu allen Jahreszeiten!
    Darf ich?? Bitte bitte bitte ;o)

  53. Tarja Trappmann sagt

    Sehr treffend geschrieben!!! Dein Bericht macht Lust auf „Meer“ und das am liebsten auf der für mich schönsten Insel Deutschlands!

  54. Annika sagt

    Norderney ist einfach die schönste deutsche Insel! Und wenn man dann noch im Friedrich übernachten darf, ist das Leben perfekt!

  55. Sandra sagt

    Was für ein toller Gewinn!Da bin ich gern dabei!<3 Ich war schon oft auf Norderney,aber habe bisher noch nie das Friedrich besucht!Daher sollte ich das unbedingt nachholen!?Ich habe anscheinend eine wirklich tolle Location bisher verpasst!

  56. Ahhh, wie toll. Da bei uns 2017 ein großer Umbau ins Haus steht, wäre so ein Wochenende zum Kräfte sammeln genau das Richtige!
    LG Kathrin

  57. Sabine Koch-Harder sagt

    Einer unserer Lieblingsorte auf unserer Lieblingsinsel bei unseren Lieblinggsgastgebern… ??

  58. Manuela sagt

    Wie gerne würden wir wieder ins Friedrich fahren, vor zwei Jahren waren wir das erste mal auf Norderney, es war traumhaft. Und dann noch in der tollen Ferienwohnung vom Friedrich. Die lieben Inhaber, das super nette Team, es passt einfach alles 😉 wir würden uns sehr freuen!

  59. Jutta Völker sagt

    Norderney und das Friedrich ist immer eine Reise wert. Beides hat in unserem Leben einen festen Platz!!!

  60. Weil es ein Traum wäre, bei Wind und Wetter auf Norderney zu sein und die gute Nordseeluft zu schnuppern. Und weil das Café Friedrich so einen herzlichen und schönen Eindruck macht. (Ich bin schon lange ein Fan!)
    Und weil man immer seine Träume LEBEN sollte 🙂

  61. Marie sagt

    Norderney heißt für mich
    SEELE LÜFTEN ?
    Das fängt schon mit dem Frühstück im FRIEDRICH an! Einfach so herrlich dort! ?
    Eine kleine Auszeit im Winter wäre genau das Richtige um mal vom Mommy-Dasein abzuschalten und aufzutanken ??

  62. He! Ney!
    Ist immer wieder eine Reise wert…
    Ich kann dort so gut den Alltag hinter mir lassen. Ein Strandspaziergang, herrlich 🙂 dabei wandert jede Menge Strandgut in meinen Rucksack ( Muscheln, Schneckenhäuser, Schwemmholz ).
    Damit nehmen ich immer ein Stück “ meiner “
    Insel mit nach Hause, um dort die Fundstücke in schöne Objekte zu verwandeln.

    Gerne bin ich bei Euch im Friedrich zu Gast.
    Eure selbstgemachten Nudeln sind der Hit, zusammen mit einem Glas Rotwein oftmals schon ein wunderbarer Abschluss eines
    “ Fund reichen “ Tages gewesen!

    Vielleicht habe ich Glück und darf bald wieder zu Gast sein im gemütlichen Friedrich auf der schönsten Insel

    LG aus dem Münsterland

    Anne

  63. Christina sagt

    Norderney ist unsere absolute Lieblingsinsel und da ist ein Besuch im Friedrichs immer ein MUSS. Essen umd Ambiente sind hier top.

  64. Marion Auguste sagt

    Ich würde liebend gerne mit meiner Lieblings – Freundin Esther ein Nordeney Revival machen und euren fantastischen Kaffee und Kuchen schnabulieren. Ein herrlicher Gedanke. Dankeschön für dieses tolle Gewinnspiel.

  65. Henriette sagt

    Ooohhh da muss man mitmachen…
    Nach einem schönen Spaziergang zum Wrack anschließend im Café Friedrich lecker was essen und ins Bett fallen…
    Meine Schwester und ich würden uns sehr freuen wenn wir gewinnen würden.
    Norderney ist immer wieder eine Reise wert!

  66. Eva Kersten sagt

    Toller Bericht und tolle Bilder, die Lust auf Me(e)hr machen.
    Wir sind große Nordsee Fans, waren aber tatsächlich noch nie auf Norderney. Daher würden wir uns sehr über ein WE dort freuen:-)
    Wir schätzen den Winter an der See, da man dann dort manches Fleckchen für sich alleine hat, welches während der Saison sehr überlaufen wäre-> Reisezeitraum wäre somit auch kein Problem für uns, ganz im Gegenteil!
    LG
    Eva

  67. Else sagt

    Ein feiner Bericht, wunderschön bebildert, der Lust auf’s Ausprobieren macht!! Friedrich scheint ein charmant beseeltes Haus zu sein, dass mich abholt- ja nahezu einlädt in sich Muße walten zu lassen!! Und wenn Geist und Seele in so gemütlicher Atmosphäre noch mit einem herrlichen Stück Kuchen und einem Milchkaffee verwöhnt werden dann bleibt doch für diesen Moment sicherlich kein Wunsch offen!! Und diesen einen wunschlosen und glücklichen Moment würde ich gerne mit einer Person teilen, die möglicherweise genau diese Gedanken mit Friedrich assoziiert!! Ja, und um genau das und mehr herauszufinden muss ich unbedingt und gewiss Gast in diesem Haus sein und ein Wochenende auf dieser entzückenden Insel verbringen…..??

    Beste Grüße

  68. Ellen Gödde sagt

    Hallo zusammen, bei diesem Gewinnspiel muss ich mitmachen 🙂 Mein Mann und ich haben am 08.04.2014 auf Norderney geheiratet. Die Insel ist für uns daher ein ganz besonderer Ort. Bei jedem Aufenthalt ist ein Besuch im Friedrich Pflichtprogramm, da wir die Speisen lieben (Pasta, belgische Schokolade, Apfelcrumble…). Traumhaft… Wenn wir dort das Essen genießen, sagen wir jedesmal, dass auch die Übernachtung in dem Hause bestimmt ein Genuss sein dürfte… Es wäre schön, dass auf diesem Wege erleben zu dürfen!

  69. tine sagt

    Guten Abend!
    Das klingt ja schön! Das freut mich,das du die Zeit genießen konntest! Ich war ewig nicht mehr auf norderney…. viel zu lang ist es her! Ich glaube acht oder neun Jahre. Und mein letzter Urlaub war im Jahr 2011. Nach meinem letzten halben Jahr Klinik Aufenthalt ( bis Januar 2016) würde ich gerne ein paar Tage Auszeit nehmen wollen und deswegen versuche ich gerne mein Glück?? aber hier sind schon so viele Kommentare,da bräuchte ich mehr als nur ein bisschen Glück? ?? vielen dank für das tolle Gewinnspiel! Habt einen schönen Abend? vlg Tine

  70. Kathrin-Julia Wiese sagt

    Wenn ich die wunderbaren Bilder sehe, werde ich immer wieder an den schönsten Tag meines Lenens erinnert. Vor zweieinhalb Jahren haben wir unsere Hochzeit auf Norderney gefeiert. Erst das Standesamt im Badekarren am Strand und dann die Feier im Café Friedrich mit Kind und Kegel. Wir haben uns so wunderbar umsorgt gefühlt. Alles war so unkompliziert mit den Gastgebern und uns wurde jeder Wunsch ohne Worte erfüllt. Nun ist der Besuch auf der Insel zum jährlichen Ritual geworden. Natürlich mit mindestens einer Mahlzeit pro Tag im Café Friedrich. Und jedes Mal ist es so, als wäre man bei guten Freunden zu Gast.

  71. Johanna S sagt

    Die Gezeiten und das raue Klima auf den Nordseeinseln sind genau das, was ich in der tristen Nachweihnachtszeit bräuchte, um nicht in ein Wintertief zu verfallen. Ich würde meine Mama einpacken und auf dem Weg vom äußersten Süden in den hohen Norden noch einen Stopp bei meiner Schwester in Hamburg einlegen. Ach, das wäre toll!

  72. Ui… Da mag ich sehr gerne mein Glück versuchen!
    Ich mag gerne gewinnen,
    da ich Liebhaberin der Nachbar-Insel Juist bin und mich nun auch sehr gerne von den Qualitäten von Norderney überzeugen mag! 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  73. Lena sagt

    Wow!!! Da würde ich gerne hin. Da ich aus dem Süden Deutschlands komme zieht es mich meist in Richtung Italien. Daher war ich bisher weder an der Nord- noch an der Ostsee. Das muss ich unbedingt einmal ändern. Und bei dem tollen Blogeintrag kann ich es kaum erwarten.
    Lg
    Lena

  74. Elke sagt

    Norderney bedeutet für mich Entspannung pur…abschalten und frühstücken im Cafe Friedrich gehören natürlich dazu. Je rauher die See umso schöner ist es. Norderney ist zu jeder Jahreszeit herrlich…bisher war ich nur im Spätsommer da und würde dies gerne mal in den Herbst oder Winter verlagern…so toll wäre das

  75. Ach, ich war schon viel zu lange nicht mehr auf Norderney!!!! Wie toll wäre es mal wieder sich den Wind durch die Haare pusten lassen, ein paar Muscheln sammeln gehen, auf’s Meer und der Brandung hinausschauen, eine Wattwanderung machen (auch wenn der Winter dafür wahrscheinlich ziemlich kühl ist…), auf den Leuchtturm hochklettern und einfach in diesem wunderschönen Hotel ein tolles Wochenende zu verbringen – das wär’s doch – Entspannung pur!!!!
    VG, Anna-Karina

  76. Ich würde den Aufenthalt im Norden sehr gerne gewinnen. Weil:
    Ich wäre begeistert darüber, im Sommer schon zu wissen was ich über das nächste Silvester mache.
    Ich würde meine beste Freundin einpacken um mit ihr lange Spaziergänge zu machen, viel zu lesen und entspannt aufs Meer zu blicken.
    Ich würde mit meiner neuen Kamera traumhaft-melancholische Winterfotos machen und später daraus vielleicht die Ausstellung „im Winter am Meer“.
    Ich würde eintauchen in eine andere Welt, weit weg von Franken und würde aufgetankt voller Energie wieder in meinen Alltag zurückkehren.
    Viele Grüße aus Nürnberg von Britta

  77. Rebecca sagt

    Am 6.12.2012 haben wir auf Norderney geheiratet und sind auch so jedes Jahr dort. Damals haben wir im Friedrich gewohnt und wurden mit einem tollen 4-Gänge-Menü verwöhnt.
    Maja und Milan Micevic und ihr Team sind einfach super – auch mit Kindern fühlt man sich hier immer herzlich willkommen!

    Ich würde mich riesig freuen zum 4. Hochzeitstag wieder im Friedrich einkehren zu können. Norderney ist auch im
    Winter einfach traumhaft <3

  78. Andrea sagt

    Wow! Das ist ein echt toller Gewinn und ich wollte schon immer mal nach Norderney, aber als arme Studentin ist so ein Inseltrip leider nicht immer erschwinglich. Auch im Winter kann ich mir die Insel super vorstellen, einfach mal ein Wochenende raus aus der großen Stadt und ein bisschen Ruhe und Entspannung zu zweit genießen. Quasi der letzte Kurzurlaub bevor es ins Arbeitsleben geht und somit auch erstmal in eine längere Periode ohne Urlaub.
    Ich würde mich sehr freuen 🙂

  79. Rike sagt

    Tage auf Norderney sind für mich Entspannung pur und ganz viel Heimatgefühle. Ich vermisse den Norden unsagbar und würde mich wahnsinnig freuen mal wieder ein paar Tage kühlen Wind , Meeresrauschen und einen leckeren Wein am Strand zu genießen ..!
    Das Friedrichs ist toll! Leider konnte ich noch nie die Zimmer kennenlernen, da ein Urlaub als Berufsstarter (noch) nicht finanzierbar ist. Aber vielleicht habe ich ja Glück 🙂

  80. Julia sagt

    Weil Norderney immer eine Reise wert ist-zu jeder Jahreszeit. Und weil das Friederich ein Haus mit so viel Liebe im Detail ist. Egal ob es die geschmackvoll eingerichteten Appartments sind, mit frischen Blumen und funkelnden Teelichtern bei der Ankunft, der freundliche Service, das tolle Essen, oder die hausgebackenen Kekse bei der Abreise, oder, oder, oder…. Hier ist ein Ort zum Wohlfühlen, Ankommen, die Seele baumeln lassen und die Zeit für einen Moment anhalten zu wollen!

  81. Lena sagt

    Norderney kenne ich seit meiner Kindheit und komme immer wieder gerne dorthin. Es ist immer Erholung pur! Deshalb würde ich mich sehr über den Gewinn freuen. Im Café Friedrich war ich schon mehrfach zum Essen, immer super! Jetzt würde ich auch gerne mal die Appartements testen 🙂

  82. Rienas Bärbel sagt

    Ich habe eine Woche im Friedrich vor mir und bin sehr gespannt was mich erwartet. Ich freue mich auf die Insel da ich noch nie auf einer Insel war und bin gespannt auf die Wellen und die Atmosphäre die mich dort erwartet. Bärbel

  83. Vielen Dank für den tollen Tipp. Bin schon ganz verliebt ins Friedrichs und würde sehr gerne mit meinem Liebsten dorthin, da ich auch noch nie auf Norderney war ❤️
    Liebe Grüße
    Angela

  84. Jennifer sagt

    Oh das sieht toll aus. Ich war letztes Jahr zum ersten mal auf Norderney und bei dem Bericht hab ich gleich Lust bekommen wieder hinzufahren. 🙂
    Und in der Winterzeit ist es bestimmt extrem kuschelig.

  85. Katrin sagt

    He!

    So schöne Bilder, da bekommt man Sehsucht zur der wunderschönen Insel.

    Fernweh!!

    Gerne würde ich ein Wochenende auf der Insel verbringen. Als Kind schon jedes Jahr mit der Familie zum Urlaub dort gewesen. Dann meinen Mann von der schönen Insel überzeugt und bisher jeden Urlaub gemeinsam auf Norderney verbracht. Im Juli 2011 gaben wir uns im Badekarren das „JA“Wort. Traumhaft!!!

    Es wäre schön diese Jahr noch auf „Meine Insel“ zu verreisen. Und das im fünften Ehejahr.
    Ich würde mich sehr freuen.
    ♡♡♡♡

  86. Früher fand ich die Nordsee laaangweilig! Und jetzt könnte ich jeden Monat hin, Wellen gucken, laufen, Wind genießen, lecker essen- herrlich!
    Also rein in den Lostopf

  87. Petra sagt

    Ich war das erste Mal mit 3 Jahren auf „meiner Insel“ und seitdem ganze 21 Mal.

    Es wäre ein Highlight Norderney das erste Mal in einem Hotel zu genießen.

    Ich freue mich drauf

  88. Das klingt nach einer Auszeit, die alles hat, was man so braucht: Eine kuschelige Unterkunft mit gutem Essen, Wind um die Nase, Sand an den Füßen und Meeresrauschen. Das letzte Jahr hat mein Leben komplett auf den Kopf gestellt, an Urlaub war da kaum zu denken. Jetzt geht es langsam bergauf und ich würde so gerne im Herbst den Liebsten einpacken und einfach mal danke sagen, dass er in dieser Zeit für mich da war. Liebe Grüße Lynn

  89. sandra sagt

    Oh wie schön ist Norderney.
    Ich war das erste Mal in der 7. Klasse zur Klassenfahrt dort ..achherje es ist schon 23 Jahre her. Aber dafür bin ich heute mit meinem Prinzen zusammen, der zu damaligen Zeit in meiner Klasse war, deshalb wäre es um so schöner mit ihm nochmals auf die Insel zu fahren.
    Danke für die Inspiration ❤️❤️❤️

  90. Alexandra Stoffers sagt

    Was für ein Idyl am Meer – Glückwunsch für diesen Lebenstraum !
    Alles was man in der Großstadt vermisst, wenn man am Meer geboren wurde.
    Ich wünsche Euch einen tollen Sommer ….

  91. Ach Liz, das hört sich wundervoll an! Wie gerne würde ich gewinnen…Meine beste Freundin ist nämlich vor kurzem nach Norderney gezogen (ihr habt sie auch zufällig getroffen, wie hörte ;-)). Ich sehe sie seit dem eindeutig zu selten. Liebste Grüße aus Hamburg von Sarah

  92. Leonie sagt

    Liebe Liz. liebe Jewels,
    mein „kleiner“ Bruder macht ab August ein freiwilliges soziales Jahr auf Norderney und ich würde ihn unglaublich gerne dort besuchen, weil ich weiß, wie riesig er sich darüber freuen würde.
    Das Friedrich sieht so gemütlich aus und es wäre so toll dort im Winter ein paar Tage zu verbringen und gleichzeitig einen meiner Lieblingsmenschen zu sehen <3
    Der Reisebericht gefällt mir richtig gut, vor allem die Bilder sind ein Traum. Von mir aus dürft ihr hier gerne mehr Reise- und Hotelempfehlungen zeigen 🙂

  93. Maike Karen sagt

    Wir haben mit der Renovierung unseres alten Häusschens so einiges auf uns genommen, so dass wir die nächsten Monate all unsere Wochenenden und Abende mit Arbeit oder in baumärkten verbringen. Ich hätte Wahnsinns-Lust mich durch den Wind auf Norderney zu kämpfen, anschliessend was leckeres zu geniessen und zu entspannen! Deine Bilder sind die Wucht!
    Liebe Grüße
    Maike Karen

  94. Yvonne sagt

    Norderney steht oben auf der Reisewunschliste, aber bisher hat es leider nicht geklappt… Vielleicht ja jetzt?! Eine Nordseeinsel im Herbst/Winter: ein Träumchen!

  95. Tine sagt

    Wow – da mach ich doch gern mit… Ein Kinderfreies WE mit meinem Lieblingsmenschen auf Norderney, das wär’s echt… ? GlG aus MS, Tine (Christine-stein@gmx.net)

  96. Wow da habt ihr wirklich ein schönes Domizil entdeckt ? Auch wenn ich kein großer Gewinnspieler bin, mag ich hier mal mein Glück versuchen. Denn das Friedrichs sieht super einladend aus und das wäre eine Möglichkeit für mein erstes Wochenende ohne den kleinen Mann ?

    Alles Liebe
    Heike

  97. Martina sagt

    Oh, welch zauberhafter Bericht über das Friedrich und die Insel, der mich in Gedanken direkt die Koffer packen und gen Norderney fahren lässt. Die herrliche Nordseebrise würde nicht nur meiner Seele, sondern auch meinen Atemwegen enorm gut tun. Und da zudem die Nebensaison einen besonderen Reiz für mich hat, würde ich mich wie Bolle freuen, wenn ich den Kurztrip gewinnen würde. Gummistiefel und Regenmantel stehen parat. 🙂

  98. Dagmar sagt

    Diese Sehnsucht nach der Nordsee – sie wird mich wohl nie mehr im Leben loslassen! Kaum sehe ich eure wundervollen Fotos packt sie mich wieder. Die Seeluft, diese Weite, diese Leere, durchatmen, abschalten, einfach laufen – immer weiter… Endlos! Und mein größter Wunsch wäre genau das: ein Wochenende dort mit der besten Freundin, mit endlos viel Zeit! Nur für uns!
    Ich würde mich riesig freuen – schließe schon mal die Augen und atme tief durch…. Danke für diesen wundervollen Blog und die Sehnsucht schürenden Bilder??⚓️

  99. Eva sagt

    Ohhh! Als Mädel aus dem Süden komm ich viel zu selten in den Norden – da wär so ein Wochenende mal wieder eine schöne Gelegenheit! Deshalb hüpf ich gleich mal in den Lostopf und drück mir die Daumen (ich hoffe, das ist erlaubt… 😉
    Lg, Eva

  100. Pia Oenning sagt

    Ich fahre schon seit meiner Kindheit nach Norderney und liebe die Insel. Zur Zeit bin ich „leider“ wieder armer Student und daher sitzt dieses Jahr ein Kurztrip auf der Insel nicht drin, gerade weil die Übernachtungen auf Norderney ja schon etwas teurer sind. Deshalb wären zwei Übernachten auf der Insel und dann auch noch im super stylischen Friedrich der absolute Knaller!

  101. Stephanie sagt

    Dein Artikel ist wirklich toll. Er gibt sehr authentisch, dass Gefühl wieder was man hat wenn man vor Ort ist, denn das Friedrich sucht hinsichtlich Ambiente, Service und Essen seines gleichen.
    Ich würde mich freuen, den Aufenthalt zu gewinnen, da ich/wir mit Norderney und Friedrich wunderbare Erinnerungen verbinde. Für uns gibt es nur ein Urlaubsziel und das ist die Nordseeküste. Als wir (mein Freund und ich) vor 5 Jahren unseren ersten gemeinsamen Urlaub an der Nordsee verbracht haben sind wir von Nessmersiel durchs Watt nach Norderney gewandert. Wir hatten Traumwetter und dachten der Ausflug könnte nicht schöner werden. Wir sind dann, angetrieben vom Hunger im Friedrich gelandet und haben dort geschlagene 3 Stunden gesessen und geschlemmt und die Seele baumeln lassen. Mittlerweile ist es zum Ritual geworden, dass wir mindestens einmal im Jahr zurück nach Norderney kommen und Zeit im Friedrich verbringen. Leider haben wir dieses Jahr nicht die Möglichkeit hinzureisen. Auch wenn wir keine Kinder, ein Hausbau oder eine Hochzeit vor Ort vorweisen können, sondern nur die Sehnsucht nach einem Lebensgefühl uns antreibt hier mitzumachen würden wir uns freuen die Reise zu gewinnen.

    Ps: Außerdem weiß ich nicht wie ich ein Jahr oder das sensationelle, gigantische und absolut unglaubliche Schokosoufflé auskommen soll 🙂

  102. Hach, ich werd verrückt Liz! Man kann sich nur verlieben in diese wunderbare Insel. Wie schön, dass Du es auch so sehr genossen hast. Gerne nehme ich an der Verlosung teil. Wir haben sogar ein Mal Silvester dort verbracht. Das Feuerwerk am Meer und der lange Spaziergang durch die Dünen am ersten Tag des Jahres werde ich nie vergessen. Es war was ganz besonderes. Ich drück mir selbst einfach mal die Daumen☺. Viele Grüße,
    Nadine

  103. Ach wie schön! Die Fotos machen Lust auf mehr | Mehr.
    Ich könnte direkt meine Tochter oder Schwester einpacken & mich auf den Weg machen …
    Wieso war ich eigentlich noch nie auf Norderney? Das muss ich nachholen!

    Liebe Grüße
    Denise

  104. Hanna Wagner sagt

    Moin Moin,
    wie spektakulär wäre es, mich vom südlichsten Zipfel Deutschlands in den Hohen Norden zu beamen um mir dort bei einer frischen Brise die nötige Power für den Alltag zu holen.
    Im Gepäck eine liebe Person, die es richtig verdient hätte 🙂

    Liebe Grüße aus Freiburg
    Hanna

  105. Anja Möllers sagt

    NORDERNEY – da war ich vor genau 23(!) Jahren das letzte Mal. Klassenfahrt in der 9. Klasse mit meiner damals allerbesten Herzensfreundin! Nach dem Abitur trennten sich unsere Wege, sie lebte lange im Ausland und ich tingelte quer durch Deutschland – wir haben uns aus den Augen verloren. Und tatsächlich haben wir uns vor 3 Jahren auf einem Klassentreffen wiedergetroffen, und genau da angeknüpft, wo sich unsere Wege viele Jahre zuvor getrennt hatten. Die Chemie stimmte immer noch wie damals und seitdem sind wir wieder so eng wie damals.
    Weil uns leider fast 400 km trennen sehen wir uns leider viel zu selten. Da käme ein Survival-Wochenende auf Norderney in dieser wunderbaren Unterkunft wie gerufen. Die würd‘ Augen machen, wenn ihr eine solche Einladung ins Haus flattern würde….

  106. Birgit Loch sagt

    Huhu,
    oh Norderney – so viele schöne Erinnerungen… So schöööööööön…. Kegeltour mit den Lieblingsmädels… Familienurlaub mit dem Zwerg… Und zum 20. Stammtischjubiläum geht es wieder an die Nordsee… Gar nicht mehr so lange bis zum Herbst ?… Da würde ich natürlich gerne noch mal vor Ort in Erinnerungen schwelgen – also mit Anlauf ins Lostöpfchen…
    Niederrheingrüsse,
    Birgit

  107. Katrin sagt

    Oh, wie wunderschön!! Das wäre ein Traum… Was für tolle Bilder, die Stimmung kommt perfekt rüber!
    Ich bin ein Nordseekind und vermisse ab und zu die frische Meeresluft, Strandspaziergänge, frischen Fisch und, und, und… 🙂
    Der Urlaub wäre perfekt als erster Urlaub als Familie, dann sind unsere Zwillinge da und könnten direkt mal Nordseeluft schnuppern.

  108. Schon wieder so ein tolles Giveaway, und dies Mal auch noch ein wunderschönes Urlaubsdomizil – da mache ich doch gerne wieder mit! Warum? Weil ich noch nie auf Norderney war und dies jetzt gerne mal mit meinem Mann nachholen würde… vielleicht haben wir ja Glück :).
    Liebe Grüße von Barbara

  109. Amy sagt

    Da dieses Jahr die Zeit für einen längeren gemeinsamen Urlaub mit meinem Freund fehlt, wollen wir die Heimat (unglaublich, wie viel man von der Welt schon gesehen hat und wie schlecht man im Vergleich seine eigene Heimat kennt – ist zumindest bei uns so) durch Wochenendtrips entdecken. Wir sind gerade nach Bayern gezogen, da käme nordisches Kontrastprogramm hervorragend an! 🙂

  110. Lena sagt

    Toller Beitrag! Danke für den guten Tipp und vielleicht haben mein Mann und ich ja Glück 🙂 Das wäre grandios!
    Besten Gruß Lena

  111. Manuela sagt

    Kindheitserinnerungen… 40 Jahre ist das her … Wie schön wäre es, das meinem Mann zu zeigen, der war noch nie dort ??

  112. Susanne Brandt sagt

    Ich bin ein absoluter Norderneyfan. Aber ich habe die Insel noch nie im Winter besucht, das würde ich gerne mal ausprobieren. ? 2 Übernachtungen gewinnen wäre so traumhaft schön? Ich habe noch nie irgendwo gewonnen und finde, dass ich es deshalb verdient habe! Viele Grüße und hoffentlich bis bald!

  113. Claudia sagt

    Warum ein Wochenende auf der Insel (bzw. dem schönsten Strand der Welt = Weiße Düne) genau das Richtige wäre? Was für eine Frage! Meerblick plus Seewind plus Sand = DAS BESTE GEFÜHL DER WELT!
    Am besten noch mit dem mir liebsten Menschen der Welt 🙂

  114. Kathrin Mauchle sagt

    Oh, oh! Schon so lange möchte ich dahin und es hat sich einfach nie ergeben. Meer, Wind, Sanddünen, ich will!

  115. Auf der Suche nach einem tollen Geburtstag Geschenk und nach vielen Klicks und geblättere bin ich in diesem Blog gelandet. Was ein schöner Bericht und was für eine tolle Location.
    Nun stehen zwei Dinge fest:
    1. Meine Freundin muss das Friedrich gleich nächste Woche für mich testen und Ihren Geburtstagsdrink dort genießen.
    2. Ich muss unbedingt mal wieder auf meine Lieblingsinsel

  116. Janine sagt

    Ich versuche gerade mal mit meinem lieben Mann wegzufahren. Zwei Versuche mußten wir stonieren (einmal wegen Krankheit, einmal wegen Job). Es wäre sehr schön ein Wochenende zu zweit zu haben….

  117. Barbara sagt

    … Norderney … da waren wir zuletzt vor 19 Jahren … jung und kinderlos 😉 … wäre echt mal an der Zeit, nochmal einen entspannten Kurztrip zu zweit dahin zu machen … schauen wir mal :)!

  118. Cindy sagt

    Norderney-ein paar Tage ausspannen und das mit der besten Freundin. Einfach mal wieder abschalten und so wichtige Zweisamkeit mit der besten Freundin genießen…sind das nicht die schönsten und zugleich nachhaltigsten Momente im Leben?
    Die letzten Monate waren hart für mich und wer war da? Meine beste Freundin! Und als es hart auf hart kam, hat sie ohne zu zögern mich eingepackt und wir haben den Tag am Strand verbracht (bei eisiger Kälte). Mit einem Wochenende im Friedrichs würde ich gerne „Danke“ sagen!

  119. Lena sagt

    Norderney zu zweit – was für eine tolle Verlosung! Und ich war noch nie im Friedrichs … Manchmal gewinnen ja auch mal die, die sonst nie etwas gewinnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 8 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).