All, Workshop, Workshop Reviews
Werbung ohne Beauftragung ohne Bezahlung
Schreibe einen Kommentar

Food & Bloom – Unser Food Styling & Photography Workshop in Hamburg

Was war das für ein kreatives Wochenende!? Es waren zwei Tage mit tollen Teilnehmerinnen, die alle wissbegierig und inspirierend waren. Es waren zwei Tage arbeiten im Blumenparadies, einer hübschen Location und zwei Tage mit leckerem Essen.

Aber der Reihe nach: Am Samstag trafen elf Damen in der Location whitespace ein, bepackt mit Kameras, Stativen, Rechnern und jeder Menge Vorfreude. Wir lernten alle kennen, schlürften einen leckeren Begrüßungsdrink und Jewels began mit den Kamera-Basics, die wichtig für die Food-Fotografie sind. Währenddessen hat Liz mit ein paar Mädels eine kleine Styling-Session mit Food und der Floristin Sonja Klein gemacht.
Interessant waren die Informationen und Details zu den einzelnen Blumen, die Sonja auch in ihrer darauffolgenden Session den Teilnehmern mitteilte und zeigte. Wie wirken welche Blumen, welche sind essbar, worauf muss man bei der Auswahl der Blumen achten, wie bindet man einen locker-leichten Wiesenstrauß? All das zeigte und erklärte Sonja wunderbar und der große Tisch war innerhalb kürzester Zeit angefüllt mit Blumen, Scheren und vielen fleißigen Händen, die ihren eigenen Strauß steckten. Was für ein kreatives, emsiges Treiben!

Nach einem leckeren, gemeinsamen Mittagessen (ganz lieben Dank an unsere tollen Köchinnen und Helferinnen Greta und Tana) starteten wir in die erste praktische fotografische Aufgabe. Kleine und große zitronige Tartlettes wurden mit Blumen, Beeren und Zitronen dekoriert. Anschließend wurde gestyled und arrangiert, neu-angeordnet, verworfen und geknipst. Am Ende des Tages waren wir begeistert von den Ergebnissen, aber erschöpft von den vielen neuen Eindrücken.

Mit neuem Elan starteten wir alle am Sonntag früh. Es begann mit Liz‘ Styling-Teil, in der sie über Bildkomposition, Storytelling, Requisiten und Fokussierung erzählte. An dem Tag war das Thema „Gugelhupf“, dem sich die Teilnehmerinnen den ganzen Tag widmen konnten. Es war genügend Zeit, um mehrere Sets aufzubauen, sich mit anderen auszutauschen und optimales Licht zu finden. Wir standen den Teilnehmerinnen stets mit Rat und Tat beiseite, wenn die Kamera mal nicht wollte, eine Einstellung nicht zu finden war oder der ein oder andere Styling-Tipp benötigt wurde.

Es war ein wunderbares Wochenende und wir freuen uns, mal wieder so tolle Teilnehmerinnen, eine wunderbare Guestspeakerin und großzügige Kooperationspartner im Boot gehabt zu haben.

Denn auch erwähnenswert neben der Location ist „Reishunger„, die die Teilnehmerinnen mit leckeren Goodiebags ausstattete, „Rosenthal„, die die wunderhübsche Keramik und Porzellan „Junto“ zur Verfügung stellten und „1000 Gute Gründe für Blumen„, die unsere Location in ein duftendes Meer von Blumen verzauberte. Ganz herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 14 + 6 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).