All, Workshop, Workshop Reviews
Kommentare 1

Food Photography Workshop in Hamburg

Hello, Hamburg! So lange haben wir uns gefreut auf das Workshop-Wochenende in Hamburg. Wir haben geplant und organisiert und nach einer ewig langen Workshop-Pause war es endlich wieder soweit: Am 15. und 16. September haben wir 16 Teilnehmer in die Play Studios eingeladen und uns 2 Tage lang nur mit Food beschäftigt: Wie stylt man es, wie fotografiert man es – und natürlich auch: wie isst man es! Unsere Freundin Saskia van Deelen von Dee’s Küche hat uns nämlich wahnsinnig lecker nordisch bekocht! Das passte ganz prima zu unserem Thema: Nordic Pleasures. Dazu gab es passendes Geschirr aus dem Fundus von uns – und auch von unserem Sponsor „tinekhome“

Aus allen Ecken Deutschlands, aber auch Österreichs und der Schweiz, kamen die Teilnehmer, auf die wir uns riesig freuten. Denn jedes Mal ist es eine kleine Überraschung, wie die Gruppe denn sein wird. Wie die einzelnen Teilnehmer drauf sind, wie motiviert sie sind, was sie schon können oder wie wir ihnen helfen können. Es war mal wieder eine ganz bunte Truppe, die richtig, richtig viel Spaß gemacht hat! Ganz lieben Dank an euch, ihr Lieben, ihr habt uns soviel Freude gemacht. Auch wir haben gelernt, gelacht und gestaunt, wie man unsere Requisiten neu zusammenstellen kann. Es ist immer wieder schön zu sehen, mit wieviel Frische und Motivation die Teilnehmer an die praktischen Aufgaben gehen – und die Ergebnisse des ersten und auch des zweiten Tages sprachen für sich!

Dass der Workshop innerhalb von wenigen Tagen komplett ausgebucht war, lag bestimmt zum Einen an der langen Durststrecke, aber zum Anderen auch an unserem wunderbaren Guestspeaker: Sinja Schütte, Chefredakteurin vieler toller Magazine, darunter Flow, Hygge und Living at Home. Sie hat uns eingeführt in die wilde Verlagswelt: Wie wird aus einer Idee ein Magazin? Und wie schafft man es mit seinen Bilder da hinein? Ganz lieben Dank, liebe Sinja, für Deine inspirierende Präsentation und die vielen Einblicke, die Du uns allen gegeben hast!

Am Ende der zwei Tage sind wir komplett erschöpft, aber total glücklich und beflügelt zurück in all unsere Ecken Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, zurück gereist! Was für ein tolles Wochenende! 
Ein liebes Dankeschön an unsere kreative Fee für alle Fälle: Tabea Feldmann! Und: Wer Interesse hat, in Zukunft mal bei einem unserer Workshops teilzunehmen, lässt sich am besten auf unsere „Frühwarnliste“ setzen. Dafür einfach eine Email an: julia(at)juliacawley.com.

Außerdem senden wir ein großes Dankeschön an unsere großzügigen Goodie-Bag-Befüller:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 2 + 14 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).