All, Food, Tips

Homemade Granola – A Giveaway.

Eine Zeit lang habe ich Müsli immer selbst gemacht. Das kam mir aber irgendwann, als Job, Kind und Haushalt aufeinander trafen als große Zeitverschwendung vor. Also gingen wir wieder dazu über, das fertiges Müsli einzukaufen (ungesüßt natürlich!). Unsere Tochter isst es gern und es ist viel einfacher ins Regal zu greifen, als es selbst zu machen. Dacht ich mir so ein, zwei Jahre.
Kürzlich überkam mich aber wieder mal der Wunsch nach echtem ‚homemade granola‘ mit frischen Beeren und kaltem Joghurt. Vielleicht auch, weil man jetzt überall Beeren findet und sie so toll nach Sommer schmecken. Also gab es eine Müsli-Challenge auf zwei Kontinenten. Jewels mischte sich ihr Müsli in Brooklyn und ich in Münster. Erprobt war das Rezept, denn wir namen es aus unserem Kinderkochbuch „Anni kocht für Kinder“. Trotzdem war ich wieder erstaunt, wie einfach es zu machen ist und WIE lecker es schmeckt. Lustig finde ich auch, dass wir beide Beeren in das Bild einbauten, obwohl das Rezept keine Beeren aufführt! Die Lust auf Sommer ist also auf beiden Kontinenten gleich!

Und wenn man dann noch so hübsche Küchenaccessoires hat, um den Tisch so fein zu decken: noch besser. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass Zalando so viel zum Thema Wohnen führt, bis ich darauf gestossen wurde! Also, nicht nur Schuhe kreischend bei Zalando einkaufen, sondern auch mal bei den Wohnaccessoires stöbern! Und wer Lust hat das auszuprobieren: Wir haben einen 30-Euro-Gutschein für euch als Give-Away! Was ihr tun müsst, wenn ihr den gewinnen möchtet?

Hier einen Kommentar hinterlassen und uns erzählen, was bei euch auf dem Frühstückstisch zu finden ist.

Bitte beachten: Die Verlosung nur für Teilnehmer aus Deutschland und der EU möglich.
Die Verlosung endet am 12. Juni 2013, um Mitternacht. Außerdem müsst ihr über 18 Jahre alt sein, um teilzunehmen.

Was bei mir auf dem Tisch steht: Vorratsdose von Bloomingville, Geschirrtuch von Rie Elise Larsen und die Müslischale von Arzberg.

Muesli Granola

Knusper-Müsli
250 ml Wasser
85 g Rohohrzucker
5 El Rapsöl
3 El Ahornsirup
400 g Haferflocken
85 g ungesüßte Cornflakes
50 g gehobelte Mandeln
4 El Sonnenblumenkerne
1/2 Tl Zimt
1 Prise Salz

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Das Wasser in einen Topf geben, Zucker unterrühren und aufkochen. So lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Rapsöl und Ahornsirup unterrühren. In einer großen Schüssel die Haferflocken mit den Cornflakes, Mandeln und Sonnenblumenkernen mischen. Zimt und Salz dazugeben. Die Zuckermischung nach und nach zu den trockenen Zutaten geben, bis alles gut vermengt ist. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und die Mischung darauf gleichmäßig verteilen. Beide Bleche in den Ofen geben und backen, bis das Müsli knusprig ist. Dabei oft wenden und gut aufpassen, damit es nicht anbrennt, ggf. die Temperatur etwas verringern. Aus dem Ofen nehmen, vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Jewels hatte übrigens keine Mandeln im Haus. Da ist das Rezept aber ganz flexibel und man kann wild variieren. Jewels hat statt der Mandeln einfach ein paar Pinienkerne und einen Esslöffel Leinsamen genommen. Hat auch geschmeckt!

————-
Lately, I had a craving for homemade granola again! Ever since my job, child and household came crashing in on me I had stopped making it myself. I had the feeling that buying it was the more reasonable thing to to, since time is always limited. But a few days ago I really felt like having a good breakfast-treat with loads of fresh berries and cold yoghurt. So we challenged eachother with homemade granola. And it is so easy and so yummy! And the resolution: there’ll be homemade granola for us again soon! 

I was also lucky to have so nice accessories from Zalando. So if you also want to stock up on pretty things, you can enter to win a 30-Euro-Voucher at Zalando. What do you have to do?
You’ve got to live in the EU, be over 18 and write us an comment telling us what you love to eat for breakfast most.
The giveaway will end on June 12th, 12 pm.

Granola
1 cup of water
1/2 cup of sugar
5 table spoons of colza oil
3 table spoons of maple sirup
4 cups of rolled oats
1 cup of unsweetened cornflakes
1/2 cup of almonds (grated)
4 table spoons of sunflower seeds
1/2 table spoon of cinnamon
a hint of salt

Preheat the oven to 300° Fahrenheit. Bring the water with the sugar to a boil. Stir until the sugar has dissolved. Add the oil and the sirup. In a large bowl mix in all other dry ingredients. Add the sugar water and mix well. Put the mix onto two baking sheets and bake until light brown and crunchy. That takes about half an hour. Be careful not to burn the granola! Once done let the granola cool down completely and store in a sealed container.  Jewels didn’t have any almonds, so she used flax seeds and pine nuts instead. The recipe is very flexible with that…

– Liz