All, The Challenges

Mein erstes Mal

Naja, mein ganz erstes Mal ist es nicht. Einmal habe ich Chia Samen schon verwendet, als ich ein extrem körniges Brot gebacken habe. Da hat man die mini kleinen Samen zwischen den ganzen anderen großen Körnern aber gar nicht gemerkt. Das kann also als erstes Mal nicht gezählt werden! Deswegen diesmal so richtig die volle Ladung: Pancakes mit Chiasamen!

ChiaSeeds small

Diese mini Samen aus Mittel- und Südamerika sollen ja sehr gesund sein, besonders für Vegetarier: Voll mit Ballaststoffen und Eiweiß. Da bin ich natürlich sofort dabei. Meinem Mann ist so was eher egal, aber er freut sich trotzdem, wenn’s schmeckt: „Mmmh these pancakes are so crunchy. Why is that??“

That is because I have the Chiasamen kurz angebraten! Dadurch werden die dann so knusprig wie Mohn und sehen auch ein bisschen so aus. Für die volle Ladung Gesundheit habe ich dann auch noch das Mehl selbst gemalen. Das ist ganz einfach: Man nimmt einfach den schon gereinigten und entspelzten Bioweizen, z.B. von Davert und mahlt den auf feinster Stufe einmal durch. Ich nehme dafür meine kitchenaid mit dem Mühlenaufsatz. Dadurch haben die Weizenkörner keine Zeit noch groß zu Oxidieren und die Wertstoffe gehen nicht verloren, sondern landen direkt in den Pancakes. Hach ein Sonntag kann so schön sein…

Lisa hat sich die Mühlerei übrigens gespart, deswegen sind ihre Pancakes viel heller als meine. Das normale Mehl aus dem Supermarkt ist ja super fein und im Zweifel sogar noch weiß gebleicht. Also nicht so gesund, aber dafür vielleicht etwas fotogener (wie so vieles im Leben). Und bei den Chiasamen war sie auch noch etwas vorsichtig. Sie wollte ihre kleine Tochter nicht direkt verschrecken. Aber geschmeckt haben ihre Pancakes offenbar auch fantastisch, denn mittlerweile mogelt sie die Körner einfach überall unter!

Davert-Produkte

Ein Giveaway? Nein drei!
Wollt ihr die kleinen schwarzen Körner auch mal ausprobieren? Nichts einfacher als das! Wir haben von Davert drei Päckchen an Gesundem zu verlosen, damit ihr auch mal eurer ‚erstes Mal‘ mit Chia, aber auch mit Quinoa und Schwarzem Reis ausprobieren könnt. Außerdem gibt es noch einen Kochlöffel von Davert on top. Also nochmal: Wir werden drei glückliche Gewinner ziehen! Was ihr tun müsst?
Erstmal über 18 Jahre alt sein und in Deutschland leben. Und dann bis zum 18. Februar hier einen Kommentar hinterlassen und uns erzählen, in was ihr die Chia-Samen mischen würdet! Wir sind total gespannt und vielleicht finden wir eine Rezept-Inspiration, die wir hier auf unserem Blog nachbacken oder kochen können. Außerdem könnt ihr unseren fb-Eintrag teilen, dann erhöht sich die Gewinnchance nochmal. Also, wir wünschen jede Menge Glück!

Und hier das Rezept für die super-leckeren Pancakes mit Erdbeer-Dressing:
Erdbeer-Dressing
eine handvoll Erdbeeren
Saft einer halben Zitrone
1 TL brauner Zucker
einige Basilikumblätter
eine halbe Jalapeno (ohne Samen)

Erdbeeren in Stücke schneiden und mit Zitronensaft und Zucker etwa 30 Minuten marinieren. Basilikumblätter und die Jalapeno klein schneiden, dazugeben und mischen.

Chia-Pancakes
50 g Chia-Samen
165 g Mehl
4 EL Zucker
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
300 ml Milch
1 Ei
2 TL Sonnenblumen Öl
Mark 1/2 Vanilleschote

Die Chia-Samen kurz in der Pfanne rösten, etwa 3-5 Minuten. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. In einer anderen Schüssel Milch, Ei, Öl und das Mark der Vanilleschote vermengen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit einem Quirl gut verrühren und die Chia-Samen hinzufügen. Teflon-Pfanne heiß werden lassen auf mittlerer Hitze und kleine Teigklekse hineingeben und auf beiden Seiten goldbraun backen.

– Jewels