Crafts
Schreibe einen Kommentar

Schatz, ich habe eine Schale gehäkelt!

Wenn der Mann auf reisen ist, hat die Frau endlich mal Zeit, sich handwerklich zu verwirklichen. Es gibt doch nichts schöneres als ein Abend mit der Häkelnadel! Und die Zitronen können unmöglich weiterhin so herrenlos auf der Küchenarbeitsplatte liegen. Sie brauchen ein zu Hause. Man nehme also eine leichten Jerseystoff, schneide ihn in schmale Streifen, verknote diese Streifen miteinander und fange an zu Häkeln. Am Anfang ein paar Luftmaschen, die man zu einem Kreis schließt und dann immer schön im Kreis diese klassischen Doppelmaschen häkeln. Um immer größer zu werden, muss man ab und zu mal in die gleiche Masche zwei Mal einstechen. Wenn die gewünschte Größe erreicht ist, häkelt man ein paar Kreise ohne doppelte Reinstecher und anschließend wird man wieder kleiner, indem man hier und da mal eine Masche überspringt. Am Ende schließt man das Loch mit einem Knoten und fertig!

 

-Jewels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 15 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).