All, Food, The Challenges
Kommentare 1

Weiß & Beerig

Baiser standen schon lange auf meiner To-do Liste! Endlich hab ich sie ausprobiert und zwar für ein ergänzendes Rezept für das MÜNSTER!-Magazin, in dem unser Buch „DAYlicious“ vorgestellt wurde. Daraus wurden zwei Rezepte aus unserem Kapitel „Mädelsabend“ präsentiert – einmal die „Beerige-Mohn-Torte“ von mir, zum anderen Jewels „Cocktail mit Beereneiswürfeln“. Dazu passten die marmorierten Erdbeer-Baisers perfekt! Und sie sind so einfach zu machen! (Man muß nur ganz viel Geduld für den Trocknungsprozess im Ofen mitbringen und die kleinen weißen Haufen immer gut im Auge behalten!). Dreimal hab ich sie ausprobiert, bis sie perfekt waren: Außen hart und von innen noch ein ganz bißchen klebrig! Die Mühe hat sich gelohnt! Sie sind super-lecker!

Erdbeer-Baiser
3 TL Erdbeer-Marmelade
2 Eiweiß
45 g gesiebter Puderzucker

Die Erdbeer-Marmelade in einem kleinen Topf kurz erwärmen, bis sie flüssig ist. Anschließend durch ein Sieb streichen, damit keine Kerne mehr in der Marmelade sind. Den Backofen auf 110 °C erhitzen. Eiweiß in einen hohen Becher geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Anschließend für 3–5 Minuten weiterschlagen und den gesiebten Puderzucker Löffel für Löffel einrieseln lassen, bis eine glänzende Masse entstanden ist. Das Eiweiß in eine größere Schüssel geben, kleine Marmelade-Klekse dazugeben und leicht durchziehen, so dass ein marmoriertes Muster entsteht. Mit einem kleinen Löffel die Eiweiß-Masse auf Bleche geben, die mit Backpapier ausgelegt sind. Im vorgeheizten Ofen etwa 60–70 Minuten lang backen, bis sie knusprig sind und sich beim Klopfen auf die Unterseite hohl anhören.

– Liz 

BerryChapterMünster1

BerryChapterMünster2

aus: Mai-Ausgabe 2014 der Zeitschrift „MÜNSTER!“

1 Kommentare

  1. Das letzte Mal, als ich mich an Baisers gemacht habe, wurden sie nix – es gibt einfach wirklich GENAU und NUR DIE EINE Konsistenz. Die hatte ich nicht erwischt. Vielleicht mache ich mich – dank dir 😉 – doch wieder dran…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 3 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).