All, Food, The Challenges
Kommentare 6

Zwei Stullen, bitte!

Jewels:Hamburg! Jetzt bin ich da. Endlich angekommen in einer zum Glück wunderschönen Wohnung (Mietvertrag blind aus NYC unterschrieben). Wir sind erschöpft vom Umzug, aber auch voller Vorfreude auf das, was jetzt kommt. Wir kennen uns hier null aus und können es kaum erwarten, unsere Lieblingsstellen zu entdecken: Restaurants, Cafés, Spielplätze, Spazierwege…

Was uns noch fehlt, ist unser Container mit unserem gesamten Hab und Gut. Der shippert gerade über den Atlantik mit allen Möbeln, Klamotten, Bettwäsche, Geschirr, Badezimmerutensilien, Bücher – und noch viel wichtiger: all meinen Props! Mal abgesehen davon, dass wir hier derzeit zu dritt von zwei Tellern essen und nur zwei Tassen haben, von denen Mike gestern eine kaputt geschmissen hat. Außerdem fehlt mir auch sämtliches Utensil, um ein schön gestyltes Food-Foto zu machen! Zum Glück hatte ich wenigstens meine Kamera im Handgepäck. Die Hamburger Zeitung war nun das einzige, was ich noch auftreiben konnte.

Deswegen haben wir uns heute als Challenge das Thema „Stulle“ vorgenommen. Da musste keiner was kochen oder den Herd anwerfen. Und ne Stulle gibt’s doch in jedem deutschen Haushalt und geht auch ohne Kochutensilien. Bei mir diesmal mit Eiersalat, Schlangengurke, Petersilie, Joghurt, Schmand und oben drauf etwas Avocado und Petersilie. Bei Liz ist’s die mediterrane Variante geworden mit Mozzarella, gegrillten Paprika und Basilikum. Beides ganz simpel, aber ein Gedicht! Und so ein tolles Vollkornbrot vom Bio-Bäcker, da geht auch nix drüber. Hach, habe ich Dich vermisst!

6 Kommentare

  1. Anne sagt

    Ihr zwei – macht doch selbst aus ’ner Stulle noch was richtig Schönes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 15 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
To be able to proceed, you need to solve this simple math (so we know that you are a human).